Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
dicka

Schimmel - Flashlight

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo, meine Flashlight mit Standard-Insert war jetzt längere Zeit nicht in Benutzung und es haben sich so komische grüne Pünktchen darauf gebildet. Ich nehme mal an, dass das Schimmel ist. Nun meine Frage, wie bekomme ich es wieder sauber? Mit Alkohol abwaschen oder irgendwie Kochen um alles abzutöten? Ich hab keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist mir bei meiner ersten Fleshlight auch passiert!

Die Flecken gehen nicht mehr weg - im Gegenteil - die FL scheint zukünftig noch Schimmel-anfälliger. Also in Zukunft schön trocknen lassen!

Am besten Insert und Case getrennt lagern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dicka, wenn Du Deinem Pullermann etwas Gutes tun willst, wirf das Insert weg und kauf Dir ein Neues. Das FL ist aus einem Schaum. Die grünen Pünktchen sind der Beginn eines Pilzrasens (Blüte). D.h. das Mycel (Wurzeln) des Pilzes ist bereits in den Schaum hinein gewachsen und damit weitgehend vor äußeren Attacken geschützt. Was den Pilz jetzt noch unschädlich machen kann wäre: a) Autoklavieren (Dampftopf bei 120°C), das wird FL aber voraussichtlich nicht ab B) Strahlensterilisation, aber wer hat schon eine Kobalt-60-Bombe zuhause 8) c) Chemische Keule (Desinfektion kombiniert mit penetrierendem Lösemittel), die das FL wohl auch nicht überleben wird.... Also lieber das nächste Insert immer gut trocknen! B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am besten Insert und Case getrennt lagern.

Das ist aber nicht nötig, wenn das Insert kopmplett trocken ist oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dicka, ich kann mich im Prinzip nur Exusiai anschließen, aber wenn du es trotzdem probieren möchtest .... Beim toom-Baumarkt gibt es einen Schimmelentferner von Genius Pro für innen. Der ist chlorfrei und hat meine Flashlight zumindest nicht angegriffen. Einer von zwei Nachteilen ... den Schimmel hat er auch nicht wegbekommen :( Zweiter Nachteil, das Zeug ist nicht mal billig. Falls du den vom toom nicht bekommst: Inhaltsstoffe: Fungizid (Benzalkoniumchloride 36 g/l) Tenside, Wasser Gruß Legolas P.S. Chlorid ist laut dieser Flasche wohl was anderes als Chlor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit "Chlorfrei" ist bei Desinfektionsmitteln frei von Aktivchlor (Hypochlorid etc.) gemeint. Das hier aufgeführte Chlorid ist nur das Anion vom Benzalkoniumchlorid und hat keine nennenswerte Bakterizide oder Fungizide Wirkung. Das Benzalkoniumchlorid ist eine Quaternäre Ammoniumverbindung, deren Keimabtötende Wirkung m.E. von der Benzylgruppe im Molekül (Alkylbenzyldimethylammoniumchlorid) herrührt. Ceterum censeo insertinem esse delendam 8) (hoffe, ich habe da als alter Nicht-Lateiner keinen Bockmist gebaut :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rate dir auf keinen Fall ne chemische Keule. Ich mein du willst später dann doch dein bestes Teil reinstecken, denk mal drüber nach. Da interssiert nicht ob die Flashlight es überlebt, sondern ganz was anderes was man nicht für 40 nachbestellen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuchs mal nicht mit auskochen! erstens weißt Du nicht, was durch das Kochen in oder aus dem Kunststoff freigesetzt wird, zweitens ist kochen keine garantierte Keimabtötung. Dafür müsstest Du das Teil 15 Minuten im Dampftopf bei 120° C autoklavieren! Schmeiß es lieber weg und kauf Dir auf Konto "Erfahrung" ein neues Insert.... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es denn statt Kobald- Bombe mit Sterilisation durch Mikrowelle aus? Wenn das FL nicht feucht ist, sollte es sich auch nicht erwaermen und daher ok bleiben, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennst du brainiac? Weist du eigentlich was passieren kann, wenn irgendwelche falschen Sachen inner Microwelle landen? Willst du lieber ne neue Küche kaufen oder ein neues Insert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mikrowellen regen aufgrund ihrer Wellenlänge bestimmte Moleküle garnicht bis mehr oder weniger stark an. Bei Haushaltsmikrowellen ist die Wellenlänge für Wasser optimiert. Das heißt aber NICHT, dass andere Moleküle nicht angeregt werden können. Eine sichere Sterilisationsmethode ist das zumindest nicht und ob das FL einen Ausflug in die Mikrowelle besser übersteht als den in den Dampftopf, wage ich ernsthaft zu bezweifeln..... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0