Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
DooganT

Eakulat sehr dünnflüssig

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammnen, ich (23) onaniere ziemlich oft. täglich bis mehrmals täglich. :D seit einiger zeit ist mein eakulat sehr dünnflüssig. kommt das vom vielen wich...? oder hat das andere ursprünge. ;-) ich wollt ja schonmal pause machen... so ein zwei wochen um zu schauen ob es besser wird. aber neeeeeee :P geht nicht weiß da jemand was? viele grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo DooganT,

versuche es einmal mit 3 Tagen Pause, das sollte vollkommen reichen.

Bei unverändertem Erscheinungsbild ist Deine Frage an einen Professionisten

zu stellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:D Also wenn Dir bereits Haare auf den Handinnenflächen wachsen, ist das Dein Gehirn, das sich langsam verflüssigt und herausonaniert wird.... :P Soweit die "empirische" Deutung..... Das Ejakulat ist ja eine Mischung aus Prostatasekret und der eigentlichen Samenflüssigkeit aus den Samenbläschen. Je nach Häufigkeit der "Anwendung" kommen Deine Drüsen mit der Produktion von Proteinen und Sacchariden nicht mehr mit. Der am schnellsten verfügbare Trägerstoff ist Wasser. Also wird das Ejakulat dünnflüssiger. Bei Deiner "Übung" sollte bereits ein Tag Abstinenz reichen um die Suppe wieder etwas dicker werden zu lassen.... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kenne das auch, wenn ich mal gezwungen bin nen paar Tage auszusetzen, meist reicen hier 1-2 Tage bereits vollkommen, dann wirds auch wieder recht kraeftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na dann werd ich wohl oder übel mal ein bisschen pause machen müssen. :( also ein tag reicht nicht aus. bloß, wenn ich das mehrere tage aussetze... wohin mit der ganze soße... das kann ich ja dann in flaschen abfüllen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seit einiger zeit ist mein eakulat sehr dünnflüssig. kommt das vom vielen wich...? oder hat das andere ursprünge.  ;-)
Wenn du z.B. direkt vorher auf der Toilette warst, wird's von allein viel flüssiger. Lösung, 100 Punkte? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so... hatte jetzt zwei tage pause (länger hab ichs nicht ausgehalten :rolleyes: ). hat aber nix gebracht. :( ich werde jetzt mal versuchen es länger durchzuhalten. hoffentlich klappts, denn auf ins becherchen wichsen hab ich keinen bock :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir macht die Erregungszeit und die Erregungsart einen Unterschied in der Konsistenz!

Ansonsten kann ich mir vorstellen das die Ernährung (Eiweiß?) eine Rolle spielt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hab ich auch schon gemerkt, wenn ichs lange rauszögere dann is es viel mehr und viel flüssiger.

das mit dem eiweiß könnt ich mal versuchen... hört sich gut an. danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob dickflüßig oder nicht, denke mal da gibts doch kein Problem? Zumindest ich hab mir da noch nie wirklich Sorgen drüber gemacht, oder befürchtest du das deine Samen nichtmehr so "in Ordnung" sind? Kommt bei mir auch ab und an mal vor, denke das mit dem Eiweiß könnte ein guter Tipp sein, da die Flüssigkeit ja sehr Eiweißhaltig ist. Was mir hier mal wieder auffällt ist wie sehr Selbstbefriedigung zum Alltag werden kann. :mellow: (ist bei mir nicht anders) MfG noname

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0