nize

Urindruck bei Geschlechtsverkehr

20 Beiträge in diesem Thema

(falls der thread hier nicht passt, bitte verschieben!)

Hallo liebe Community,

eine Bekannte hat folgendes Problem; hat vlt. jemand von euch eine AHnung, wie man helfen könnte?

Beim GV fühlt sich bis zum (1.) Orgasmus alles ganz normal an; direkt danach jedoch tritt ein recht starkes Urindrangfegühl auf ("Ich muss aufs Klo. sozusagen") Dies macht jeglichen weiteren GV zunächst einmal unmöglich. Sehr lästig also.

Das Ganze tritt also wirklich erst NACH dem Orgasmus auf; wenn sie dann auf die Toilette geht, kommt auch wirklich was; es ist also kein anderes Druckgefühl.

Das Problem tritt nun schon seit einigen Monaten auf, ist also nicht sehr kurzweilig, vorher gab es das Problem nicht. Dann fing es an und wurde immer stärker/schlimmer. GV-Pausen helfen nichts.

Jemand eine Idee was das sein kann? Schonmal gehabt? Gehört?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmhh, also ich kenne das auch das ich nach dem Orgamus den Drang zum WC habe..also nicht direkt 1 minute später...vielleicht 10 oder so. Du siehst nize, Du bist nicht allein :) Woran es liegt weiß ich nicht, wenn jemand etwas weiß dann kann er/sie ja hier posten... Gestört hat es mich und meine Lebensgefährtin bis dato nicht, nach dem Orgamus bin ich eh erst mal gut ausgenockt..und ein 2. kommt bein mir nicht in Frage, dazu ist der erst zu heftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich muss auch grundsätzlich nach dem Sex aufs Klo! :) Länger als 20 Minuten hab ich noch nie ausgehalten... :rolleyes: Aber mich hat es bisher nicht sonderlich gestört! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten.

Mh, seltsam, es ist nun bei einer SIE und da ist der 1. Orgasmus schon recht schnell erreicht; weitere wären theoretisch kein Problem und waren es früher mal auch nicht.

Das Gefühl kommt wirklich unmittelbar danach, ich würde sagen 20sec später vielleicht.

Und es ist so stark und unangenehm, dass man(n) einfach aufhören muss, da sie sonst wie sie sagt 'ins Bett' oder wohin auch immer 'machen' würde.

Das schon jemand gehört?

[ btw: kennt ihr noch ein andere gutes forum, wo 'ihr' vielleicht geholfen werden könnte? ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also pauschal faellt mir kein weiteres Forum ein, das sich ums Thema Schmusesex dreht.

Zum Harndrang: Den Vorschlag, werdet ihr sicher schon vorher versucht haben, aber wie waere es damit, vorher aufs Klo zu gehen, ist zwar sicher auch nicht erotisch, aber evtl. besser, als danach sofort losrennnen zu muessen.

Das Gefuehl des Harndrangs, wird zwar wahrscheinlich weiterhin vorhanden sein, weil beim GV auf die lase gedrueckt wird, entweder durchs Eindringen oder durch die Kontraktion der Vagina (ich wess es nicht genau, evtl. ja beides). Aber dann kann ja nix oder nur wenig kommen, wenn sie vorher war.

Nen zweiter etwas extremerer Vorschlag, waere nene LAtex-Lacken, oder zumindest nene Handtuch, wenn dann doch was kommt, "Who cares?".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort:

Nun, das Seltsame ist: Sie geht ziemlich direkt vorher, muss anfangs also auch absolut nicht.

Aber: Nach dem Orgasmus muss sie trotzalledem wieder dringend: Es kommt auch einiges; weit mehr als vorher da war, genug jedenfalls.

Und genau das finde ich etwas mysterisös und kann mir das biologisch so garnicht erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Theorie: Während des Sexes läuft der Stoffwechsel auf Hochtouren, entsprechend müssen auch mehr Giftstoffe ausgespült werden... es wird mehr Urin produziert. Ich muss auch direkt nach dem Sex auf's Klo, nur wenn ich 1ne Stunde vorher nur wenig getrunken habe habe ich das "Problem" nicht. Dafür muss ich aber die Tage vorher auf jeden Fall genügend getrunken haben, ansonsten bekomme ich zwischendrin so einen bestialischen Durst, dass ich einen halben Liter trinke, und entsprechend hinterher auch wieder muss... :unsure: Gruß Fallout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reden wir jetzt von tatsächlichem Urindrang oder von weiblicher Prä-Ejakulation?

Frauen, die beim Ficken (besonders bei starker G-Punkt Reizung) das Gefühl haben, sie müßten ganz dringend pinkeln, aber auch "nicht so richtig", stehen meistens kurz vor der Ejakulation......das wäre jetzt allerdings ein sehr langes Thema und deswegen frage ich lieber vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reden wir jetzt von tatsächlichem Urindrang oder von weiblicher Prä-Ejakulation?

Als ich das gelesen hatte, dachte ich das auch erst. Aber da sie tatsächlich pinkeln kann wird es wohl etwas anderes sein. Denn bei der Stimulation des G-Punktes hat man ja nur das Gefühl zu müssen, es kommt ja aber nichts.

Ich finde es aber schon seltsam, dass sie das Problem erst seit kurzem hat. War sie vielleicht schon einmal beim Frauenarzt damit? Vielleicht weß der ja was das sein könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank euch so far...

@Rhea

Es ist wirklicher Urindrang, ja. Keine Ejakulation, was ich auch erst dachte. Da aber halt was kommt, kanns das nicht sein.

Und ja, erst seit kurzem, sagen wir mal so ca. 1 Jahr gut gegangen, seit 5 Monaten nicht mehr, wurde immer stärker.

Der Frauenarzt konnte bei einer kurzen Frage, ob "er" Ahnung habe, nichts sagen; ergo er hatte keine Ahnung. Vlt. hilft ihm ja mal sein schlaues Buch helfen...

Sehr ihr weitere Möglichkeiten/Lösungen/Vorschläge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als mögliche erklärung (ich weiß nicht 100% ob das so stimmt, aber es klang schlüssig für mich..) da beim GV auch durchaus fremdkörper in der harnröhre landen können, ist das ein Schutzmechanismus des Körpers, um diese Fremdstoffe wieder auszuspülen.. (üblicherweise 10-30minuten hinterher)

lösungsvorschläge:

wenn ich nach einem orgasmus das gefühl habe, aufs klo zu müssen, dann kommt auch so gut wie immer was (auch wenn ich vorher war) allerdings.. _wenn_ ich es schaffe dieses "ich muss mal"-Gefühl zu übergehn dann komm ich meistens gleich nochmal - und das sehr intensiv - wobei mir das neu wäre, dass ich dabei ejakulieren würde.. (das übergehn funktioniert aber nur, wenn ich weiß, ich war doch eben erst..)

von daher wäre die variante lack/latex-laken - oder günstiger - plastikfolie mit handtuch drüber - vielleicht keine schlechte idee?

was ich vorher auf jeden fall machen würde: einen ordentlichen Checkup beim Arzt. wenn der Gyn nicht weiter weiß. dann wäre möglicherweise auch ein Besuch beim Urologen ne Idee. Oder noch einen 2ten Frauenarzt konsultieren? kann ja sein, dass sie ne leichte Blasenentzündung / sonstige Infektion hat..

Oder es könnte auch Kopfsache sein.. Gabs ein "negatives" Erlebnis zu um den Zeitpunkt, an dem sie sich geändert hat? Ist ihr jemand zu nahe getreten? hat sie ejakuliert, und sich dafür geschämt? Ich hatte ne zeitlang nen regelrechten "Waschtick" nach dem Sex/nem Orgasmus. Ich hab mich total unwohl gefühlt, ja, regelrecht geekelt, wenn ich nicht sofort danach ins Bad konnte, um mich zu duschen.. das Unterbewußtsein kann einem schon so manchen Streich spielen, in der Hinsicht. Ursache war eine kleine Grenzüberschreitung, die ich sofort als "unwichtig" abgehakt hatte, und deshalb lange nicht verarbeiten konnte. (ne, ich war nicht beim Psychologen, irgendwann hatten wir beim Plaudern mal das entsprechende Thema aufm Tisch, da isses mir die Ursache dann bewusst geworden; und danach hatte ich dieses "Problem" nie wieder)

Ne andere Idee wäre noch, dass er sie inzwischen so gut kennengelernt hat, dass er sie mittlerweilen so schnell/intensiv zum Orgasmus bringt und sie/ihr Körper das momentan nicht verarbeiten kann.

Öhm.. hat "er" sich auch schon mal untersuchen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habe vor kurzem hier bein uns im TV (UK) was interessantes gesehen/gehört.

Die Frau ist in der Sexualforschung noch ein eher unbekanntes Wesen. Allerdings hat man nun herausgefunden das die Klitoris größer ist als bisher angenommen (war eineigen hier vielleicht schon bekannt). Das was nach 'außen' hin sichtbar ist, ist gerade mal die Spitze des 'Eisbergs'. Das Klitorisgewebe erstreckt sich in die Tiefe als auch in die Breite und reicht bis zum Beckenknochen herran. Dabei umfasst es wohl auch die Harnröhre.... meine (!) Theorie ist jetzt das während der Kontraktionen des Orgasmus' die Harnröhre auch etwas von diese Kontraktionen abbekommt..und somit eventuell eine Stimulierung zum Harndrang entsteht. Warum nicht alle Frauen davon betroffen sind? Nun genaues weiß ich nicht, aber da das Klitorisgewebe evolutionstechnisch gesehen dem der männlichen Eichel gleicht (und pränatal auch aus dem gleichen Gewebe entsteht) kann vielleicht angenommen werden das sich die Größe des Klitorisgewebes und damit der 'Ausbreitung' selbigens individuell unterscheidet, sprich bei einigen Frauen die Härnröhre mehr umschließt als bei anderen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@frosch411

Nunja, was soll ich dazu sagen... möglich wäre das natürlich, auch wenns nur ne wage Theorie deinerseits ist. Helfen tuts mir aber auch nicht...

@corva_corax

Nun, danke für deine Gedanken...

"Öhm.. hat "er" sich auch schon mal untersuchen lassen?" - nun, das kann wohl ausgeschlossen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Ejakulationstheorie gar nicht so abwegig. Mir geht das nämlich IMMER so, daß ich mich, wenns denn echt soweit kommt (was nicht häufig ist blabla) selbst beruhigen muß (nee, Du hast nicht ins Bett gepißt, alles in bester Ordnung).

Was soll eine denn auch denken ? Erst der Harndrang, dann wirds naß...

Ich würde folgendes probieren: dickes Handtuch, bei starker Schamhaftigkeit auch besagte Schutzvorrichtungen.

Vorher LANGE nichts trinken, und mehrmals pinkeln gehen.

Vielleicht hilft ihr das, sich locker zu machen, sich klar zu machen, gut, da ist kaum was in der Blase, und wenn ich tatsächlich pinkle, passiert auch nichts.

Ach ja: und mal die ganzen Ejakulationsthemen lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was vielleicht auch helfen könnte: Mal ins Bad gehen zum poppen, und es (die Frau jetzt) einfach locker lassen wie auf der Toilette, wenn der Reiz kommt.

Es kann sein es kommt Pipi, oder es kommt nichts und der Krampf löst sich, oder es kommt sogar ein gewaltiger Orgasmus, der durch die Verspannung bisher verhindert wurde.

Und wenn beim Orgasmus dann trotzdem was kommt, ist es dort am wenigsten schlimm.

Und sollte Frau sich schämen, es gibt Männer die genau das reizt und die es gerne auf diesen Kontrollverlust der Frau anlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was vielleicht auch helfen könnte: Mal ins Bad gehen zum poppen, und es (die Frau jetzt) einfach locker lassen wie auf der Toilette, wenn der Reiz kommt.

Es kann sein es kommt Pipi, oder es kommt nichts und der Krampf löst sich, oder es kommt sogar ein gewaltiger Orgasmus, der durch die Verspannung bisher verhindert wurde.

Und wenn beim Orgasmus dann trotzdem was kommt, ist es dort am wenigsten schlimm.

Und sollte Frau sich schämen, es gibt Männer die genau das reizt und die es gerne auf diesen Kontrollverlust der Frau anlegen.

Du hast das missverstanden ;) nach dem Orgasmus muss sie auf Toilette und es kommt Urin ;) hat also keinen Zweck es im Bad zu machen^^ die muss ja dann so oder so pinkeln !

Was ich probieren würde, wäre einfach weiter zu machen, und auf einen 2. Orgasmus zusteuern ;) da lohnt es sich ehr es im Badezimmer zu machen, oder im Bett mit viel Unterlegsachen und vor dem Sex halt komplett entleeren^^ sie soll einfach locker lassen dann und kannst ihr ja auch sagen, das es nicht schlimm ist wenn sie dich anpinkelt *G*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so...

tja, das hatte ich aber auch mal, so eine Phase wo ich bald nach dem Sex dringend auf die Toilette musste und auch viel kam. Ging anderen auch schon so, weiss aber nicht woran das liegt. Vielleicht wird die Blase beim sex zu stark gereizt. Manche meinten, wenn es beim Mann auftritt, wäre Sperma in die Blase gekommen und das würde sie reizen. Aber bei Frauen tritt das gleiche Phänomen ja auch auf... Da hiess es dann, ihre Blase wäre durch den Penis gereizt worden. Aber wie ist das, wenn es gar keine Penetration gab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber wie ist das, wenn es gar keine Penetration gab?

Interessante Frage :) Also wenn die Blase komplett entleert wäre, dann ist ja die Reizung egal, es müßte dann schon das andere Organ da (bin mir grade nicht sicher, ob das auch die Niere war *G*) gereizt werden !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...es war die Niere, Conny :) das Problem ist schon so, dass extra viel Urin gebildet wird, aufgrund dieser Reizung. Auch wenn vorher leer war, nachher ist voll, ruckzuck. Muss irgendwie ein Reflex sein, der über die Nerven geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich Antworte hier immer und vergess meißtens nachzulesen, deshalb bitte nicht glauben das es 100% stimmen muß.

Ich antworte also immer aus dem gedächtnis und das ist hald nicht immer das besste.

Die Sexuelle Erregung wird durch den Parasympaticus ( Ruhenerv ) übertragen.

Der Orgasmus durch den Sympaticus ( fluchtnerv ).

Eigentlich sind beide nervensyteme ( vegetatives Nervensystem ) antagonisten, also gegenspieler - ausser hald beim Sex.

Jetzt hat die Sympaticus Aktivierung auch andere effekte wie zum beispiel Harndrang.

(Bei großer Aufregung verspüren viele ebenfalls Harndrang)

Also wenn es jemand unbedingt genau wissen will, dann schau ich nochmal nach wie das denn wirklich war.

Sid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden