Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Reizstrom bis zum Orgasmus ???

15 Beiträge in diesem Thema

Hi!

Schaffst Du es, mit Reizstrom bis zum Orgasmus zu kommen?

Ich glaub ich bin zu blöd! Ich schaffe es nicht!

Dave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Ernst, ja - das klappt

Jedoch erford es ein bisschen Übung und

Erfahrung, wie man selbst darauf reagiert. Anfänglich hatte ich ein

bisschen Schiss vor der Sache und war einfach zu vorsichtig mit der Intensität.

Der sicherste Weg, beidem man(n) sich auch keinen Schaden zufügen kann, ist sich ein kleines batteriebetriebenes Reizstrimgerät (9v oder 4x 1,5 V) - z.B. von Conrad Electronic (Vitatronic) zu kaufen.

Anmerkung: Das gilt natürlich nur für gesunde Menschen. Bei Herzfehlern oder Vorschäden wie Herzinfarkt etc. oder gar Herzschrittmacher würde ich es lassen !

Für die Fortgeschrittenen ist das Vitatronic ein bisschen zu schwachbrüstig, für den Anfang aber ganz passabel. Die beim Gerät mitgelieferten Elektroden (das 2-Kanal Gerät ist da vorzuziehen, 2x2 Elektroden) schließe ich dann beispielsweise so an :

:arrow: Kanal 1 : 1. Elektrode an der Eichel, 2. an der Peniswurzel Darüber ein (trockenes) Kondom, damit's hält.

:arrow: Kanal 2 : 1. Elektrode direkt auf den Aunus, 2. auf der Ober- oder Unterseite der (natürlich rasierten) Hoden, fixieren dort z.b. mit nem

Gummiband. Damit die Anus-Elektrode hält, z.b. einen Slip anziehen :-)

Netter Kick:

Obige "Konfiguration" anlegen und dann raus gehen. Shoppen, Autofahren, im Kino oä. ;-)

Das Vitatronic Gerät kannst Du ohne Risiko "voll aufreissen", Schäden brauchst Du nicht zu befürchten.

Allenfalls wenn Du es länger anlässt wirst Du eine gewisses "Nachsummen" feststellen, das geht aber wieder zurück. ;-(

Wenn Du das Ding zum erstemal voll aufreisst, wirst Du Dich vielleicht ein bisschen erschrecken. Ist schon ganz schön heftig, was Du da fühlst :-) Wenn Du die Intensität so weit wie möglich (aber noch nicht voll)

aufreisst und Dich daran gewöhnst (das es sich halt geil anfühlt), kannst Du mit plötzlichem "Voll-Aufreissen" ganz nett abspritzen. Wenn Du auf

mehr Überraschung stehst, ist ein Partner der die Einstellung "in der Hand hat" ne geile Sache.

Interessant ist auch, wenn Du anfangs die Intensität beider Kanäle gleich hoch ziehst und dann (z.b. wenn Du am Vollausschlag bist) einfach den "Anal-Kanal" zurückdrehst - plötzlich fühlst Du dann am Schwanz

einen immensen Anstieg der Intensität -> die Nervenleitung zum Hirn ist halt vorher mit beiden Signalen voll zu :-)

Bei Fragen - immer Posten ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

is möglich!

mit der richtigen ausstattung...

jedem zu empfehlen...

der wohl geilste orgasmus, den es gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich kann es nur bejahen - es ist ein unvergleichlicher Orgi.

Beim Wichsen oder Sex läßt er sich nicht beeinflussen - mit ESTIM schon.

Wichtig ist in der Tat das Zubehör. Selbstgebastelte Provisiorien die Verrutschen oder blöd zu händeln sind turnen total ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das stimmt - auch ich habe schon so einiges an Zubehör ausprobiert...

Also die selbstgebastelten Sachen brachtens überhaupt nich.

Die Klebeelektroden ebanfalls nicht

Jedoch das Zeug von ESTIM. Dies erhält man derzeit am günstigsten bei http://www.liebeskiste.com/cgi-bin/his-webshop-de.cgi?pid=sextoytest&t=shopindex

Am besten ist das Schlingenset :idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich das mit der Dusche nun richtig ausprobiert habe, wollte ich unbedingt

wissen wie das mit dem Elektrostim ist.

Nach kauf des Vitatronic Geraetes, habe ich bissel an mir rumprobiert.

Angeschlossen habe ich es wie folgt.

1. +pol an die Eichel mittels weicher Drahtschlaufe.

-pol um unteren Teils des Stamms mittels Alupapierstreifen

2. +pol auf Eichel oberseite (Baendchen)

-pol unterhalb des Sacks.

Da ich totaler anfaenger bin habe ich ganz vorsichtig an dem Spannungsreglern

gedreht und musste feststellen auch schon bei der kleinsten Einstellung schon viel zu spueren.

Anfangs war es so bloede eingestellt das sich mehr ein pickes ergab als ein

schoenes Gefuehl. Ich drehte also die Intensitaet etwas runter und erhoehte

die Pulsgeschwindigkeit. Ein leichtes Kribbels setzte nun ein. Weil es sich so

geil anfuehlte hab ich dann den 2. Kanal aehnlich eingestellt. Da es eine recht komisch

Erfahrung war und ich vorsichtig sein wollte habe ich die Intensitaet dann nur noch ein bisschen noch erhoeht.

Ich spuerte deutlich wie mein Schwanz mit dem Puls mitvibrierte und ganz hart wurde.

Das Spielen an den Geschwindigkeitsreglern war fantastisch. Ich wechselte

langsam immer zwischen Kribbeln und rythmisches Pochen.

Frage mich was zu tun ist damit man wie andere hier schreiben zum Orgasmus

kommt. Also drehte ich die Intensitaet nochmal vorsichtig was auf auf beiden

Kanaelen. Das Kribbel wurde dann noch intensiver und war sehr angenehm, leider

war es aber nicht mehr moeglich an den Geschwindigkeitsreglern zu spielen.

Bei kleiner Geschwindigkeit machte sich mehr ein ziepen und zwicken breit weil

die Intensitaet schon recht hoch war.

Habe es dann aber Abgebrochen weils dann unangenehm wurde.

Wie war es bei euch, wie kommt ihr zu einem Orgasmus, oder habe ich irgendwas falsch gemacht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Der Grund ist dass das Metall (Alufolie) DIREKT mit dem Penis verbunden ist.

Lass am besten die Finger von den selbstgebauten Toys. Ich bin auch davon weg gegangen. Sie sitzen meistens nicht richtig und richten eher Schaden an - als dass sie etwas nützen.

Ich empfehle Dir, das schon vorgerstellte Penis- Schlingenset, welches nicht aus Metall sondern aus Gummi besteht.

Dadurch wird der Strom schön auf dem gesamten Penis verteilt, anstatt nur an kleinen Punkten des Penis.

Den Orgi bekommt man meistens wenn man das Feeling lange geniesst, weil es so angenehm ist. MAn wird spitzer-und-spitzer und dreht automatisch mehr auf. Irgendwann kommt es! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hilfe ihr seit ja total "wahnsinnig" ich hab mir erst mal das zwei Kanal Gerät gekauft und warte jetzt auf die Sammelbestellung für die Elektroden. Da waren aber 4 Elektroden dabei und ich mußte es unbediengt mal ausprobieren. Naja nach 1,5h würde ich langsam etwas genervt :x und wollte schon aufhören. Naja ich hatte das Ding auch immer nur ca. 80% aufgedreht weil es ab da etwas weh tat. Aber da ich so frustriert war dachte ich sch... egal und wenn dein Ding jetzt ab brennt und hab noch bis ca, 90% aufgedreht. Die erste sekunde war sehr unangenehm aber dann :shock: war es kaum zum aushalten und dann kam wohl der geilste Orgasmus meines Lebens :D . Hilfe so was geiles hab ich ja noch nie erlebt. Also es geht wohl.... und wie!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum musste ich nur so nen dummen Herzfehler bekommen ? Ich hasse es, ich will das auch mal ausprobieren, was ihr da alles macht. Aber mein DOc hat gesagt, wenn ich es auch nur 1mal ausprobieren würde, wäre der Rest meines Lebens im Arsch ! Toll. !! :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tröste dich - ich habs ausprobiert.

null wirkung -ziept nur, oder tut weh bei mir.

ich bin ja sehr verspielt, aber reizstrom ist sowas von eindeutig nix für mich ...

und das verkabeln is das schlimmste - für mich unerotischer als spiegeleier machen *g* da kommt sowas von keine stimmung auf bei mir.

übrigens - die meinige ist der selben meinung, der gfallts auch absolut nicht.

tjo, so unterschiedlich sind die menschen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Tat kann es sein, dass man nicht so empfänglich auf E-Stim reagiert. Aber die größte Wahrscheinlichkeit ist, dass das Gerät schlecht zu regulieren ist, oder gar beim Einstellen Spannungsspitzen aus die Ausgänge jagt...

Auch das Zubehör ist von erheblicher BEdeutung!!! Ist der Übergangswiderstand zu groß, weil die Elekrodengröße zu klein ist, kommt es zur Überreizung und somit zum "stechen und ziepen".

Von daher wäre es interessant, was für ein Gerät / Zubehör Karli benutzt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

switch - liegt ned wirklich am zubehör

das gerät war n medizinisches mit 2 kanälen - super regelbar.

ich hab vor allem ein problem: kabel

ich finds einfach persönlich scheiße, das ich da stundenlang rumwerkeln muß, und anschließend ausschau, wie ein amerikanischer christbaum.

da kommt einfach keine stimmung bei mir auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Was für Daten sollte so ein Gerät haben Stromstärke etc. ich möchte eins bei e-bay kaufen das hier im Forum noch nicht getestet wurde.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...3814595433&rd=1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komme mit dem Powerboy III von TVB zuverlässig zum Höhepunkt. Besonders reizvoll ists, seit ich das Teil automatisch Programme abspielen lassen kann, die ich einmal aufgezeichnet habe (der PC speichert ab, in welchen Zeitabständen ich wieviel höher oder niedriger regele und kann die aufgezeichneten Programme jederzeit wieder abspielen). Heisse Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0