Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
spaddel

noch ein erfahrungsbericht

6 Beiträge in diesem Thema

guten morgen zusammen.

bis vor kurzem habe ich mich sebst durch diverse internetforen gewälzt um eine entscheidung treffen zu können. da viele andere menschen bestimmt immer noch nicht wissen, ob sie sich eine flahslight kaufen sollten oder nicht, werde ich hier jetzt nochmal etwas zu meiner persönlichen erfahrung schreiben.

bestellt wurde am montag per vorkasse ein set mit 50ml gleitmittel, puder und der flashlight selbst natürlich. dazu habe ich dann gleich noch eine extra tube gleitmittel 200ml bestellt, als vorrat sozusagen. vor einer stunde kam das paket dann endlich an, die alten hatten gerade das haus verlassen, da ging es dann los.

verabreitung und äußeres: wie schon oft geschrieben wurde: eine taschenlampe sieht anders aus! egal. der geruch war alles andere als geil, nach dem gebrauch gerade eben hängt das ding jetzt erstmal an der frischen luft zum ausdünsten. auch ein blick in die kunstoffanalyse der seite hier bestätigt meine haltung, dass ich dieses toy nicht öfter als einmal ie woche gebrauchen werde, dazu aber später npoch was. die fl ist trotz des hohen gewichtes keinesfalls für den handbetrieb zu schwer, aufgrund der reizstärke kann man das tempo ziemlich weit runterfahren, sehr gut! was genau jetzt der deckel am ende der fl soll, weiß ich nicht. geht man vom komplett geschlossenen zustand aus, ist bereits nache iner guten umdrehung des deckels der saugeffekt komplett weg, also ist in meinen augen nur diese eine umdrehung nachher entscheidend. bei komplett geschlossenem deckel haut das übrigens garnicht hin, meiner ansicht nach....

alle gewinde sind selbstverständlich aus plastik, was egal ist. das material ansich ist sehr sehr klebrig, das puder ist keinesfalls überflüssig. unbedingt mitbestellen. wir genau man die fl jetzt umkrempelt, weiß ich auch nicht so recht. ich krieg das leider nur zur hälfte hin. das material ist sehr stabil.

gebrauch: das ganze fühlt sich recht nett an, der gleitmittelverbrauch war normal, also nicht besonders hoch, der saugeffekt war ok, auch wenn ich ihn mir anders vorgestellt hätte. wie gesagt, durch den deckel ist das ganze nicht so wirklich gut zu regulieren. das insert ansich lässt sich relativ leicht aus der hülle entfernen und wieder einführen, auch ist die fl für den handbetrieb keinesfalls zu schwer, das geht auf jeden fall problemlos, wie gesagt: man kann das tempo aufgrund der reizung sehr gut runterfahren.

reinigung: wie gesagt, das insert konnt ich nicht so wirklich gut umkrempeln, immer von jeder seite nur zur hälfte, aber das geht ja auch. die reinigung gehlt leicht von statten, man hält einfach eine ende der nicht umgekrempelten fl an den laufenden wasserhahn, das wasser durchfließt das insert automatisch und es wird nach geraumer zeit auch komplett sauber. die hülle selbst und auch das insert lassen sich von außen sehr schnell mit einem handtuch trocknen. wenn es dann schnell gehen soll, empfehle ich die trocknung des inneren der hülle mit einem fön, sonst stellt man das ding halt ne halbe stunde irgendwohin, dann ist es auch trocken. die trocknung des inserts von inner zieht sich jedoch, da ich es leider nicht komplett umgekrempelt kriege.

lagerung: wie gesagt, ne taschenlampe sieht anders aus. ich empfehle die fl in dem originalkarton irgendwo zu verstecken. vorher gut einpudern, was klebrigeres hab ich vorher noch nie gesehen.

das mal so insgesamt als eindruck. trotzdem haut mich das ding nicht vom hocker. hab insgesamt knapp 75 gelöhnt, das gefühl ist sicherlich gut, aber der aufwand, sowohl zeirlich als auch finaziell und die folgekosten für gleitmittel und puder sprechen doch immernoch leicht dagegen. sind wir mal ehrlich, komplett ohne hilfsmittel geht am schnellsten und auch eigentlich überall ( ihr wisst was ich meine ).

die fl hingegen muss erst erwärmt werden, das kostet zeit. die kunstoffanalyse hinterlässt ebenfalls einen faden beigeschmack, so ganz ohne ist das material anscheinend nicht, eventuell sollte man doch über kondome nachdenken, das wären dann nochmal zusätzliche folgekosten. der zeitliche aufwand ist auf jedenf all enorm, mit saubermachen usw, kann problemlos ne 3/4 stunde draufgehen. für das gefühl sicherlich angemessen aber halt nicht immer einrichtbar. des weiteren fühlt es sich halt nur gut an. sobald ich wieder in festen händen bin, geht das ding sofort in die tonne, auf dauer möchte ich da nicht drauf zurückgreifen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man stülpt von beiden Enden her jeweils die Hälfte um nachdem man Wasser durchlaufen ließ. Abtupfen und noch einen Tag offen liegen lassen. Einpudern tu ich überhaupt nicht mehr. Das kann man sich sparen. Der Gleitmittelverbrauch hält sich sehr in Grenzen. Und mit Kondom kann man es vergessen.

Ich finde die Gold echt klasse. Habe die Lady und die Mouth - sind beide toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da man keine schleimhaut am penis hat kann man auf kondome verzichten. und erwährmen tu ich meine Flashis auch nimmer, geht auch so.

und wenn man das gefühl auch bei der Flashlight verzögert, wirds auch besser.

und umkrempeln tu ich überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi spaddel,

der geruch war alles andere als geil -> stimmt, das ist am Anfang ziemlich heftig, gibt sich aber mit der Zeit

auch ein blick in die kunstoffanalyse der seite hier bestätigt meine haltung, dass ich dieses toy nicht öfter als einmal ie woche gebrauchen werde ->so richtig weiß man natürlich nicht, was drin ist, bestimmt aber irgendwelche Weichmacher o.ä., es gibt aber sicher schlimmere Materialien wie Jelly.

was genau jetzt der deckel am ende der fl soll, weiß ich nicht. geht man vom komplett geschlossenen zustand aus, ist bereits nach einer guten umdrehung des deckels der saugeffekt komplett weg ->es gibt für den Deckel irgendwo noch eine Dichtung zu kaufen, wenn dir der Saugeffekt zu gering ist. Mir ist der Saugeffekt allerdings meist viel zu hoch, so daß man viel zu schnell kommt. Wenn Du die Flashi mal dicht bekommen willst, mach den Deckel mal weg und halt die Hand hin, dann kannst Du sie 100% dicht bekommen.

wir genau man die fl jetzt umkrempelt, weiß ich auch nicht so recht. ich krieg das leider nur zur hälfte hin. das material ist sehr stabil ->also ich hab sie noch nie ganz umgekrempelt, das ist mir bei dem Preis zu gefährlich und zu beschwerlich. Wenn, dann krempel ich nur den unteren Teil um. Ich trockne sie jetzt innen, indem ich ein dünnes chinesisches Eßstäbchen o.ä. mit einem dünnen Baumwollstoff umwickle und dieses durch die Fleschi schiebe. Dann kann man sie trockenkneten, und der Rest trocknet dann recht schnell an der Luft.

was klebrigeres hab ich vorher noch nie gesehen ->das wird wie gesagt bald besser.

muss erst erwärmt werden ->mach ich nur im Winter manchmal, im Sommer nicht nötig.

sobald ich wieder in festen händen bin, geht das ding sofort in die tonne, auf dauer möchte ich da nicht drauf zurückgreifen müssen ->die Natur ist fast immer am besten, in die Tonne würd ich sie dann aber noch nicht werfen, ich finde die Flashlight das beste auf dem Markt befindliche Toy für den Mann.

P.S. Welches Modell hast Du eigentlich? Auch das spielt noch eine Rolle. Habe selbst die Gold Lady, die mir fast zu intensiv und zu eng ist, sonst ist sie aber super. Probier die Flashi mal noch ein paar mal aus, dann bist Du sicher noch mehr begeistert.

Gruß Novo69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab die gold-lady. hab sie jetzt auch mal ganz umgekrempelt bekommen, geht problemlos und ohne größeren kraftaufwand. hab sie jetzt doch mal etwas öfter probiert, das gefühl ist wie gesagt schon echt gut, gestern zum beispiel bin ich aber garnicht gekommen. trotz gleitmittelgebrauch usw ging das nicht. warum auch immer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gestern zum beispiel bin ich aber garnicht gekommen. trotz gleitmittelgebrauch usw ging das nicht. warum auch immer....

Also ich bin schon immer in der Gold-Flashlight gekommen, aber das hängt natürlich stark von Deinen Empfindungen ab...

Freut mich aber, und das hab ich auch erwartet, daß Du inzwischen schon eine bessere Meinung von der Flashlight hast!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0