Irrlicht

Dolly Dolphin 2 - Wie tief hinein?

20 Beiträge in diesem Thema

Hallo^^ Ja ich weiß, sicher denkt ihr euch: "Schonwieder jemand der ne Frage zu dem Dolphin hat." Wird auch nicht lange dauern ;) Der Dolphin wurde mir am Samstag zugeschickt und trotz weiten und Gleitgels ist er bei mir am Samstag nur bis zum Kopf eingedrungen. :mellow: Vorher hab ichs nochmal versucht, mich vorher schön gemütlich geduscht, geweitet und versucht zu entspannen. Muss sagen, so ansich war das kein Problem, er ging heute schon weiter rein. Aber ab der Hälfte hab ich ein nicht sehr angenehmes ziehen gespürt und aufgehört. (Bis zu dem Punkt musste ich nicht viel Gleitgel nehmen, ging nach mehrmals probieren und leichtem weiten "entspannt" rein.) Meine Frage: Ist das "normal" das man am Anfang solche Schwierigkeiten hat oder sollte ich noch irgendwas anders machen, damit es leichter geht oder muss ich einfach noch mehr Gleitgel nehmen? (obwohl ich hier schon gelesen hab, das manche von euch das ohne Gleitgel schaffen.) Muss dazu sagen, ist mein erstes Spielzeug und hätt mit diesem Wiederstand so an sich nicht gerechnet (schließlich passt durch die Öffnung ja auch ein Baby :P ) Danke ;-) Irrlicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir zwar nur aus der männlichen Sicht eine Antwort geben aber ich hatte auch schon einmal das Vergnügen den Dolphin mit einzubeziehen.

Ich denke du musst dich erstmal an das Spielzeug gewöhnen und bist vielleicht nicht entspannt genug gewesen. Lass dir einfach mehr Zeit und versuch nicht gleich alles zu wollen. Kannst ihn ja zuerst nur äußerlich anwenden und dann guckst du einfach mal wie weit du gehen willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hilft es ja zuerst den Delphin äußerlich anzuwenden und dann bei entsprechendem Erregungsgrad die Hand hinzuzunehmen so das der Delphin 'auf Tauchstation' (mit oder ohne Gleitgel) gehen kann :-D

Das hilft zumindest bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir geht der Vib ( ich hab nicht den Delphin sondern u.a. den Patchy Paul und den Semirealistic) nach einign Stößen ganz von alleine ganz rein. Gleich beim ersten Mal klappt es auch nicht. Und meistens benutz ich vorher meinen Digger um mich aussen zu stimulieren ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Sex mit meiner Freundin habe, geht er (meiner!) erstmal auch nicht tief rein (ausser sie ist schon sehr stark erregt und ganz nass).

Je besser meiner angefeuchtet ist, ob durch Mund oder Gleitgel, desto schneller geht er tiefer. Die trockenen aussenbereiche der Schamlippen sind nicht zu unterschätzen, die verhindern durchaus ein tieferes Eindringen, wenn es sie mit reinzieht.

Irgendwann mal ist sie soweit, dass sie es ertragen kann, ihn ganz drinn zu haben.

Das Phänomen liegt also sicher nicht unbedingt am Dolphin, obwohl der auch nicht klein ist.

Versuch dich wie schon hier berschrieben, zuerst mal vorher richtig gut zu stimulieren bis es weit wird. Das merkst du mit den Fingern sehr gut, wenn du versuchst drei Finger reinzustecken und damit fickbewegungen machst. Wenn es weit wird, spürst du das sofort, es wird recht locker und der Druck gegen die Finger ist viel geringer und sie gehen leichter rein.

Dann ist es auch weit genug für den Dolphin.

Nimm genug Gleitgel ringsum, dass es nirgends reibt, der Dolphin hat keine sehr glatte Oberfläche. Schmier auch deine Schamlippen äusserlich etwas ein.

Was anderes ist es, wenn du noch recht "jung" bist und noch nicht viel grosses drin gewöhnt. Wie oben gesagt, der Dolphin ist nicht dünn, der braucht schon Platz, und manch Mädel täuscht sich etwas, in der Einschätzung ihres Fassungsvermögens.

Es stimmt dass da ein Baby durchgeht, und meistens geht auch eine Hand rein. Aber nicht von Heute auf Morgen. Dehnung ohne die Hormone in der Schwangerschaft braucht Zeit. Du kannst dir recht sicher sein, ein Stöpsel mit 5,5cm Dicke geht geschmiert recht bald rein, und auch 6,5cm finden bald mal Platz (und damit würde schon eine Frauenhand reinpassen).

Vorausgesetzt, deine Psyche macht auch mit. Weil wenn du zuviel Respekt davor hast, macht deine Muschi auf "eng", ebenso kann es vor zuviel Erregung und Erwartungshaltung enger werden als sonst.

Da helfen dir dann alle bisherigen Ratschläge nicht, da musst du dich dann selbst überlisten. Da geht es dir dann bischen ähnlich wie den Männern, die trotz Erregung und Vorfreuden im entscheidenden Moment einen Hänger haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Irrlicht,

ich habe auch einen Dolphin(allerdings das erste Model) und kenne das Problem. Ich kann ihn nur dann einführen wenn ich sehr erregt bin. Der Grund hierfür ist die Leicht gebogene Nase, die mich sonst "sticht".

Aber ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, mit der richtigen Entspannung geht es besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Grund hierfür ist die Leicht gebogene Nase, die mich sonst "sticht".

Das habe ich auch schon zu hören bekommen, dass die Nase des Delphins sticht... wäre mal eine Meldung an FunFactory wert :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe auch noch den ersten Dolphin und er ist nach wie vor mein Lieblingstoy, obwohl er langsam an Leistung nachlässt.

Aber gestochen hat er mich noch nicht.

Ich bekomme ihn auch nicht immer ganz rein, aber meistens schon bis zur Hälfte. Ich nehme ihn dann erst mal für außen um richtig feucht zu werden und dann führe ich ihn mit leichten Kreiselbewegungen ein. Wenn es nicht mehr weiter geht, dann lass ich ihn da wo er ist und stimuliere wieder meinen kitzler. Dabei stoße ich ganz vorsichtig den Dolphin und dann rutscht er meist von alleine weiter rein. Ich merke dann immer, wie ich mich noch mehr entspanne und der Wiederstand nachgibt so das er tiefer rein gezogen wird.

Meine Empfehlung ist, lass dir Zeit. Und es ist definitiv nicht schlimm, wenn er nicht ganz rein geht. Muss er ja auch nicht!

Viel Spaß noch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau Irrlicht - Entspann Dich! Mach die Augen zu und genieße die Vibration an Schamlippen und Kitzler. Das klappt nach etwas Übung. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du mal versucht den Delphin zu drehen, während Du ihn einführst? Kann ja sein, dass er vor Deine Gebärmutter stößt und in dem Augenblick die Schnauze besser nach hinten (unten) zeigen sollte, damit er besser vorbei kommt. Anziehen der Beine bewirkt auch, dass sich die Lage der Gebärmutter verändert. Probier's einfach mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vorher hab ichs nochmal versucht, mich vorher schön gemütlich geduscht, geweitet und versucht zu entspannen. Muss sagen, so ansich war das kein Problem, er ging heute schon weiter rein. Aber  ab der Hälfte hab ich ein nicht sehr angenehmes ziehen gespürt und aufgehört.
Will dir ja nicht zu nahe treten, aber kann es sein dass du noch Jungfrau bist? Deiner Beschreibung nach klingt das für mich fast so als wolltest du dich mit dem Dolphin entjungfern :rolleyes: Wie auch immer, ich würde die Vibration auf jeden Fall auch mal äusserlich auf Schamlippen und vA Kitzler anwenden. Kann durchaus sein dass du ihn dann gar nicht mehr reinstecken willst weil das soooooooooo toll is. :wub: Viel Spass noch beim experimentieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute kam der Dolphin 2 den ich für meine freundin bestellt habe...jetzt bin ich mal gesapannt was der so leistet...un vor allem ob sie sich damit anfreunden kann...sie ist nämlich ein bisschen "gehemmt" was sowas angeht und es hat mich viel überredung gekostet bis sie ihr Einverständnis zur Bestellung gegeben hat...ich denek der Testbericht und die User-Infos hier im Forum haben sie überzeugt...: :D Mal sehen...vielleicht poste ich dann morgen mal unsere Erfahrungen...ich glaube kaum dass sie das selber tun wird und bin mir auch nicht so sicher ob sie das so toll findet wenn ich das tue...ohoh... :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tipp: Laß sie sich auf's Bett legen und die Augen schließen. Du solltest den Delphin vorher erwärmen auf Körpertemperatur und mit Gleitgel einreiben. Dann legst Du ihn an ihre Muschi und schaltest ihn ein..... Da kann eigentlich nix schief gehen! Nur nicht gleich reinstecken! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jup, leise Musik, romantisches Licht und evtl. nicht direkt am Ziel ansetzen, lieber auf dem Bauch und dann ganz langsam nach unten fahre, dann kann sie sich noch einen Moment darauf vorbereiten. Oder sogar noch ne Ehrenrunde ueber den Oberkoerper fuehren, das ist aber vielelicht eher was fuers zweite Mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Romantisch muss es sein :pftroest:... Als ich meiner Frau zum ersten mal den Digger gezeigt habe, hatte ich richtig Schiß dass sie ihn mir um die Ohren haut. Aber nö, sie hat das ganz cool genommen. Wollte wohl nicht "altmodisch" sein. Sie hat den Digger dann nach kurzer Zeit weggelegt und hat gemeint : "Mir ist lieber wenn du es mit deiner Hand machst". Beim zweiten oder dritten mal hat sie dann ihren ersten Orgasmus bekommen. :o war kurz aber sehr wild. Erst später hast sie den Vibi selbst gehalten. Es braucht eben Zeit und Geduld. Bin schon gespannt auf deinen Bericht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja...der Dolphin war ein Erfolg! Am Anfang war sei etwas skeptisch und wollte nicht so recht...dann hat sies doch mal probiert...anfangs etwas zweifelnd (so nach dem Motto "und das soll jetzt was bringen") und dann mit Begeisterung... Bisher war ihre einzige Orgasmusmöglichkeit die Duschbrause (Massagestrahl) aber die Höhepunkte dort waren wohl nicht mit den vibrator "Spitzen" zu vergleichen... :blink: Es ist überhaupt seltsam. Sie hatte früher eigentlich keine Probleme zum Höhepunkt zu kommen...das hab ich mit der Hadn leicht geschafft und sie auch. Beim Sex hat es auch ab und zu mal geklappt (aber selten). Dann ging es plötzlich nicht mehr wenn ich das probiert habe mit der Hand (meist "Überreizung" der Klitoris und dann ging nix mehr...oder bis kurz davor und dann gehts nicht über den Punkt hinaus) aber sie hat es sich selber noch "besorgen" können...dann wurde auch das immer schwieriger...bis dann nur noch die "brachiale Gewalt" der Duschbrause funktioniert hat. Sie vermutet (mehr odre weniger ernsthaft) dass sie sich mit der Duschbrause etwas "abgestumpft" hat, ich gehe eher davon aus dass es eine blockade anderer Natur ist...naja..aber vielleicht lässt sich das mit Hilfe des Dolphin2 ja wieder auflösen...das war mein Hauptziel bei der ganzen sache...neben der Tatsache dass ich ihr gerne beim Kommen zusehe...:-) naja...also mal sehen wie sich unses neue Dreierbeziehung noch so entwickelt... :D Gestern hat sie sich mit dem Vibrator schonmal 3 satte Höhepunkte verschafft...und mit dann auch gleich noch einen...aber das ohne vibi... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöle,

also ich wollt eigentlich nur sagen, dass sie es jetzt aber mit dem Vibie auch nicht übertreiben sollte, sonst kann es sein, das sie sich so dran gewöhnt, das sie nur noch mit Vibie nen Orgasmus kriegen kann. Lieber immer mal wieder abwechseln, so das die Clit sich immer mit neuen Reizen auseinander setzten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat vorher sowieso nicht anders funktioniert...naja...aber ich werde drauf achten... :) Der Delfin hat gestern etwas rumgezickt...die Vibration hat etwas "gestottert"...d.h. er ist so ruckartig immer mal schneller geworden und sowas...aber immer nur mal ganz kurz...wie ein motor der im Leerlauf nicht mehr so ganz rund läuft. Kennt jemand das Problem? Der DelfinII ist ja noch recht neu...da sollten bei der 2. Benutzung noch keine solchen Probleme auftreten finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gandalf, das sieht eher nach Kontaktschwierigkeiten im Batteriefach aus. Wenn es das nicht wäre, könnte auch der Motor schlecht gelötet sein oder die Kontakt-Bürste nicht sauber. Dann wäre es aber ein Garantiefall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab male eine mail an Funfactory geschickt...die haben gemeint sie wissen nicht so recht...aber sie schicken mir mal einen neuen Deckel weils der Regler sein könnte.

Mal sehen obs was bringt.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden