Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Skater

Tipp zum Reduzieren der Lautstärke von Vibis

28 Beiträge in diesem Thema

Als ich letztens probieren wollte ob mein Stubby auch mit Akkus läuft habe ich festgestellt, dass er wesentlich leiser läuft mit Akkus, obwohl die Vibrationen nicht spürbar schwächer sind. Die Akkus sind Dicker als die mitgelieferten Batterien und können daher weniger hin- und herklappern. Die Reduzierung der Lautstärke ist enorm. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die Batterienin unserem Vibi mit Papier / Zellstoff umwickelt so das man schon ein bisschen Kraft brauchte um Sie in die halterung zu schieben - hat den selben Effekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab die Batterienin unserem Vibi mit Papier / Zellstoff umwickelt so das man schon ein bisschen Kraft brauchte um Sie in die halterung zu schieben - hat den selben Effekt.

Hey das ist ne klasse Idee. Besonders abends wenn sonst alles still ist kommen mir meine Vibs teilweise echt laut vor obwohl sie es doch eigentlich garnicht sind. Das mit dem Papier muss ich mal testen, vielleicht fühl ich mich dann weniger als Störenfried :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Batterien sind eines der lautesten Geräuschquellen in Vibratoren. Das hat FF ganz gut gelöst und passgenaue Hülsen eingebaut - eigentlich die beste Lösung, die ich je gesehen habe...

Taschentuch ist bei Billig-Vibis die beste Wahl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben nen FF Delphin aber selbst der gibt gelegentlich noch Laute von sich. Von daher hab ich noch zusätzlich dran gebastelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das hat FF ganz gut gelöst und passgenaue Hülsen eingebaut - eigentlich die beste Lösung, die ich je gesehen habe...

Ich weiß nicht ob Du es überlesen hast, aber ich habe den FF Stubby. Der hat mit Batterien so geklappert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zwei kleine Maulwürfe von FF und was ich komisch finde, der eine klappert und der andere nicht.

Der eine hat auch einen etwas anderen Verschluß, sie sind aber beide aus der Generation II. Die Deckel sind auch untereinander nicht austauschbar.

Hat FF da generell was geändert? Ich bin mit dem Neuen auch nicht ganz so zufrieden. Warum? Guckst Du hier....

http://www.lovetoytest.net/forum/index.php?showtopic=4419

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich weiß nicht ob Du es überlesen hast, aber ich habe den FF Stubby. Der hat mit Batterien so geklappert.

Ich hab das auch bei meinen FF Vibs. Hab grad überlegt ob man nicht einfach etwas Tesaband um die Batterien wickeln kann? Was meint ihr dazu? Das ist nicht ganz so dick, denn soo riesig sind die Batteriefächer bei den FF Vibs ja nun auch nicht... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dürfte auch gehen. Aber nimm lieber Akkus, denn wenn denn Bedarf hoch ist musst du dann täglich einen Satz Batterien mit Tesa einwickeln :-p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich hab da ein Problem mit meinem FF Delphin (II)......erst war er schön leise, aber nach ein paar "Anwendungen" ist er deutlich lauter geworden, was mich ziemlich stört. Die Batterien sitzen irgendwie lockerer in der Halterung, aber auch wenn ich die Batterien mit Isolierband umwickle und sie fest sitzen, ist er nicht wirklich leiser. Woran könnt es sonst noch liegen? Hab mir extra einen leisen Vibi gekauft, und jetzt - bei der Lautstärke vergeht's mir gleich.... :( butterfly PS.: Hab inzwischen festgestellt, dass der Regler auch eine Macke hat....vielleicht liegt's ja am Deckel.....in eine Richtung tut sich erst gar nix und dann springt er auf starke Vibration....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab inzwischen an die FF geschrieben und die schicken mir eine neue Reglerkappe zu. Echt nett, dass das so problemlos geht, ich hab den Delphin nämlich auch bei einem Händler gekauft.

butterfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist. 3 Jahre lang gibt es den angeschrägten Regler schin und FF kriegt die Probleme nicht in den Griff. :motz: Aber immerhin passt das mit der Kulanz noch... Also alle Reglergeplagten: Nicht ärgern, sondern FF eine Mail schicken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist nach kurzer Zeit schon die DRITTE Reglerkappe nicht OK. Dabei werden die Spielzeuge höchstens zweimal die Woche eingesetzt : flop :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam beginne ich auch an der Qualität von FunFactory zu zweifeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Matze: Meiner Meinung nach sollte man in den Testbericht (der G II Vibs) aufnehmen, wie schlecht die Reglerkappe ist. Es kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein, dass man sich zu jedem Satz neuer Batterien eine neue Reglerkappe bestellen muß (wenn man einen Vib ohne Aussetzer haben will!!!). Vielleicht tut sich ja dann endlich etwas bei der Qualität der Batteriedeckel :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns hatte der Digger auch nach kurzer Zeit schon seine Macken. Dann habe ich mir den Deckel nochmal ein wenig genauer angesehen und etwas dran rumgetüfftelt. Seitdem läuft wieder alles prima.

Skater hat aber schon recht. Eine Bemerkung zu den Deckeln sollte im Testbericht nicht fehlen.

Levi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben mit unserem Diggi das gleich Problem. Bei betrachtung der Platine ist mir aufgefallen das bei der (Einrastenden) Maximaleinstellung garkein Pad auf der Platine vorhanden ist. Das erklärt natürlich auch die Aussetzer. Dies ist aber nach meiner Ansicht ein Konstuktionsfehler.

Vielleicht sollte man mal ne Unterschriftenliste oder ähnliches an FF schicken, damit die das Problem mal ernst nehmen und eine neues Platinenayout erstellen. Dies dauert für jeden halbwegs erfahrenen Elektroniker max. 5 Minuten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man(n) das nicht auch selber machen. Wenn man(n) Ahnung davon hat? Ich find den Diggi recht laut. Aber nur wenn man ihn alleine benutzt. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann man(n) das nicht auch selber machen. wenn man(n) ahnung davon hat? Ich find den diggi recht laut. aber nur wenn man ihn alleine benutzt. :(

Gegen die Lautstärke könnte es etwas helfen wenn man ein paar Streifen Klebefilz um die Batterien/Akkus wickelt. Bei Akkus sollten diese aber recht schmal sein. Damit beim Laden der Akkus die Wärmeabfuhr weiterhin gewährleistet ist. Allerdings scheint der "Lärm" bei meinem Digger eher vom Motor und der Schwungmasse zu kommen. Und da dies Aussieht als ob es im Silikon vergossen ist, kann man da wohl nix machen <_< Zum Thema Platine. Klar "könnte" ich die machen. Leider fehlen mir da ein paar unabdingbare Gerätchen die leider recht Teuer sind <_< [edit]@Unbekannter Nr.2 Das kannst du mich auch persönlich fragen. Es tut nicht not, dass Du mit solchen Fragen das Forum zuspammst![/edit]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich das sehe kriselt langsam das Image von FF. Wenn bald nichts geschieht rutscht die Marke ins mittelmaß ab.

Levi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0