Jodan

Welcher Dildo

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo an alle!

Ich möchte einen Dildo kaufen - zur Auswahl stehen entweder der "Daimond Lover" der ja auch auf der Homepage gestestet wurde oder der "Colourado massive" (welcher leider leider NICHT gestest ist... noch nicht???)

Welcher der beiden ist empfehlenswerter? Hier ein Link zu beiden (hoffe er wird nicht gelöscht):

user posted image

user posted image

Rein optisch finde ich die beiden gleichwertig, mir geht es in der ersten Linie um die "Steifigkeit" - sprich: ist der Dildo "steif" genug um es der Partnerin damit gescheit machen zu können oder ist er so flexibel das er "abknickt" (weiß auch nicht wie ich es besser beschreiben sollte).

Natürlich soll er aber weich und prinzipiell flexiebel sein da ihr ein Vibrator zu hart - zu unrealistisch ist. Liege ich also prinzipiell mit meiner Wahl schon richtig und wenn ja, welches der beiden ist die bessere Wahl? Ich selbst tendiere zum Daimond aber weiß ja nicht wie der von der "härte" so ist... ob er sich zwar biegen lässt aber nicht beim kleinsten wiederstand direkt verbiegt. Habe eben mit Dildos keinerlei Erfahrung sondern nur mit Vibratoren - und die waren imm hart und steif.

Danke schon im Voraus für hilfreiche Beiträge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiss durch viele Damen, dass der Diamond Lover ein geiler Dildo ist. Sieht auf dem ersten Blick zwar sehr dick aus, passt sich aber hervorragend an.

Als Einschränkung muss ich sagen, dass der Diamond Lover NICHT aus echtem Silikon besteht, wie es der Hersteller angibt (siehe Kunststofftest ). Merkwürdigerweise verschwindet das edle Design immer mehr und der Dildo wird irgendwie milchig und sieht nicht merh so schön aus.

Der Dildo "Colourado" besteht aus Jelly - da weiß ich nicht, ob Euch das stört... Er wird sicherlich etwas härter sein, was aber nicht allen Frauen gefällt!

Also wenn Du mich fragst, rate ich tendenziell eher zu Tobys Realistic Dildo. Der besteht nämlich aus ECHTEM Silikon und hat hammergeile Eigenschaften. Ein toller Mix aus Ästhetik (gibts in tollen Farben: gold, blau, rot, schwarz) und geilem Feeling!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du Deine Tussi damit "richtig" vergiften willst, kauf Dir am Besten beide. :blink: Diesen Jelly-Dreck habe ich nur einmal und nie wieder gekauft. : >:-( : FF for ever! :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja "vergiften" würde ich das nicht nennen. Wie gesagt, Jelly ist nicht tötlich - sollte eben nur nicht allzu oft benutzt werden.... Aber man hat ja die Wahl. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich war heut mal in nem Shop und habe dort auch den Daimond Lover gefunden... (wenns nicht nur ne billigere Kopie war... die hatten da zum Beipsile auch gefakte Smart Balls... also wer weiß...). Jedenfalls hab ich den mal angeschaut und in die Hand genommen und: von Steifigkeit keine Spur. Der wackelt rum wien Kuhschwanz.

Mein Problem: wenns man der Frau damit so richitg besorgen will, dann wird der wohl dauernd "abknicken".

Nun meine Fragen:

1. war das ein Original bzw. tut das der Originale auch, oder ist das ein Zeichen dür ein Fake-Produkt?

2. Ist der Rote auch so schlaff?

Danke schon im Voraus für die Infos... (wills halt gerne genau wissen bevor ich einen Scheiß kauf...)

Ach, alternativen gibts wenige... oder? Vibs sind ZU hart und zu unflexiebel (son Mittelding aus Vib und Dildo wär was feines...), andere Dildos find ich hässlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den roten, langen und dicken von DocJohnson (weiss die Bezeichnung nicht mehr) kann ich noch empfehlen. Ist zwar aus so Jellyzeug, aber hervorragend in der Anwendung. Und die Länge macht durchaus Sinn, weil man (frau) damit richtig stossen kann. Probier das mal eine, wenn sie einen kurzen 17cm ganz verschwinden lassen und nur noch mit den Fingerspitzen halten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es mit dem 'Doppeltem Lottchen' von FunFactory wenn es ein Dildo werden soll oder einem 'Semirealistic' wenn es ein Vibrator sein soll? Über den Semi gibt es hier gerade einen Thread in dem er hoch gepriesen wird (ich habe ich auch selber und finde ihn sehr gut! Sehr gut in der 'Anwendung', Steifigkeit bei gleichzeitiger Flexibilität und sehr gut sind auch diese Noppen/Rillen! Dieser ist 20cm lang (weiss nicht genau bis wohin... kann es nachmessen wenn gewünscht) und meine Freundin fand den auch sehr gut u.a. weil er drinen bleibt ohne Hände aber auch wegen der guten klitoralen Stimulation. Macht echt Spass das Teil! Und das Doppelte Lottchen ist 30cm lang und ist der Silouhette (korrekt?) einer Frau nachempfunden (sehr geschmackvoll). Allerdings sind sie beide nicht 'originalgetreu nachempfunden' was ja eins deiner Kriterien zu sein scheint, dafür aber aus hervoragendem hautverträglichen Silikon. Wie biegsam das Lottchen ist kann ich allerdings nicht sagen könnte man aber einfach in einem Store in deiner Nähe testen... Ach und: Lass dir bloss keine FF-Kopien andrehen (so wie ich bei allen anderen Toys auch davon abraten würde! Man weiß nie was da für Schadstoffe drin sein können!)! Die FunFactory Sachen sind zwar etwas teurer aber dafür sind sie ihr Geld allemal wert! Habe keine weitere Erfahrung mit Kopien auf diesen Gebiet aber es gibt genug vertrauenswürdige Shops (auch im internet) die dir Originalware sogar garantieren! Da muss man sich dann auch keine Sorgen mehr machen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zwei Kriterien sind vor allem der Preis - ich bin Student und hab eh schon kein Geld, und das Aussehen. Mir als Mann soll er gefallen... bringt der Frau zwar nichts, aber wenn ich ihn kauf solls halt so sein.

Tja, und da fällt dann das doppelte Lottchen weg - gefällt mir 1. gar nicht (zu lang und die Form gefällt nicht) und zweitens viel zu teuer!

Was den Semireallistic betrifft: den fänd ich klasse - nur mag SIE keine Vibratoren. Und ihn zu kaufen dann aber ohne Batterien zu nutzen macht ja auch wenig Sinn. Ausserdem könnte es dann sein das er zwar perfekt in der Steifigkeit ist aber zu "hart"...

Ist es denn verständlich wie ich das meine von wegen weich und flexibel, aber trotzdem hart damit man damit auch schnell und "unkontrolliert" (im Excess hat mans ja nicht immer so unter Kontrolle) hantieren kann?

Was das optische betrifft ist es nicht unbedingt so das ich "originalgetreu nachempfunden" will, aber ich hab da halt mal einen recht dicken Katalog durchgeblättert und die zwei ganz oben waren halt die einzigstens die mir optisch zusagten...

Tja, und es sollte halt ein Dildo sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn dir der Semirealistic optisch gefällt, dann kann ich dir zu deiner Beruhigung sagen, dass er auf jeden fall nicht zu hart ist! Ich denke er wird genau soetwas sein wie du dir vorstellst (nicht jetzt über den Semi sondern wie du oben geschrieben hast wie er sein sollte). Kannst ihn ja mal in einem Shop 'testen', die Rillen lassen sich mit wenig Druck 'einebnen' (so das die Oberfläche glatt ist) und die dünnere Hälfte lässt sich biegen, nur die untere (dickere) Hälfte lässt sich nicht biegen die Rillen sind dort aber genauso weich! Das ist aber gut das er dort nicht zu weich ist, dadurch werden die Vibrationen besser bis zur spitze geleitet! In dem anderen Thread hier im Forum zu diesem Vibrator wurde schon beschrieben, was ich selber auch schon bei meiner Freundin probiert habe: Die gebogene Spitze lässt sich vaginal etwas einführen und die Klitoris wird weiter durch die schönen Rillen massiert. Jetzt steht dem ganzen wohl nur noch deine Freundin im Weg die keine Vibratoren mag, aber welche Frau sollte soetwas nicht mögen?!? :P Edit: Zum Preis: Den Semi bekommst du schon ca. ab 35€ und dafür bekommst du ein sehr gutes Spielzeug dessen Firma eine gute Philosophie fährt (die Verträglichkeit ist sehr gut im Gegensatz zu den schon erwähnten 'Jelly'-Toys -> keine Bedenken bei der Benutzung -> mehr Spass für alle! :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, es ist nicht meine Freundin - soviel zum Thema, ich bin Single. Und Tatsache - sie mag Vibratoren nicht (sie slebst hat einen) da sie 1. das Geräuch stört und 2. sie die Virbationen als unnatürlich empfindet und... sieh steht halt nicht drauf. Darum nutzt sie den Vib azuch nur ohne Baterreien. Optimal ist das aber auch nciht weil der eben zu hart ist... Ich wäre auch für vorschlage der Admins oder sonstiger erfarhenen Personen sehr dankbar, da ich dneke das mir jemand der die Vielfalt aus eigener Erfarhung kennt gut weiterhelfen kann. Und weig esagt, ich suche einen günstigen Dildo mit genannten eigenschadten... @Atm0s: nettes Bild ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, ich dachte es ist mal an der Zeit, sich ein eigenes Avatar zu zu legen (zuzulegen? wie schreibt man das??)!

Zur Beschaffenheit habe ich ja schon alles gesagt, aber im Grunde genommen ist ja ein Dildo auch nur ein Vib ohne Batterien!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden