Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Stranger1

Teuer kaufen/ selber bauen

3 Beiträge in diesem Thema

Anfangs habe ich auch erstmal viel ueber Esim gelesen und mir die

Testberichte angesehen.

Endschieden habe ich mich dann fuer das Vitiatronic904 einem

Schlaufenset, Flexring und eine Tuete mit Klebepads.

Dachte damals besser gute Sachen kaufen als frustriert

auf Kram sitzen zu bleiben.

Jemand hier hatte schon beschrieben das der Felxring an sich

eine bloede Sache ist, wenn er schlaff ist haelt es nicht und

wenn er richtig steif ist drueck der Ring irgendwie.

Falls er dann verrutsch bekommt man ihn nicht mehr so einfach

an die richtige Position.

Nach ein paar Estim Sessions habe ich mich allerdings gefragt

warum das Zeugs so teuer ist und mir selber gedanken gemacht.

Es gibt sicherlich viele Leute die das mal Testen wollen aber leider

duch die Preise zureuck schrecken.

Mein Basteltip ist folgender:

Teil 1:

Anstatt des Flexrings kann man sich im Baumarkt diese

groesseren Heftzwecken kaufen die man normalerweise unter

Moebel macht. Die gibts aus Filts oder Metall.

Die metallernen gibts in verschiedenen Groessen, sodass

ein guter Hautkontakt entsteht.

Fuer den Felxring selbst kann man ein Waeschebuendchen

nehmen. Das ist dehnbar und kann in der Groesse angepasst werden.

Man steckt die Moebelschoner mit der Spitze einfach im Abstand ca 2 cm

durch das Waeschebuendchen und macht dann eine Schlaufe

je nach Groesse draus. An den Enden kann man die Kabel dran machen.

Hier kann man den Kanal dran machen fuer das Pochen.

Teil2:

Das Schlaufenset ist zwar eine feine Sache aber recht Teuer.

Hier hatte schonmal jemand den Tip gegeben einfach Alufolie zu nehmen.

Es funktioniert wirklich und das sehr gut.

Man nimmt ein grosses Stueck Alufolie auf die man sich mit dem Hintern

drauf setzen kann.

Die andere Elelktrode ist dann ein kleines Alufolienstueck das man

direkt auf die Eichelspitze mit Hilfe von Tesafilm fixiert.

Die Kabel kann man hier an beiden Elektroden prima auch mit Tesafilm

festmachen.

Hier kann man den Kanal dran machen fuer das Kribbeln.

Fazit:

1* Packung mit Moebelschoener fuer z.B. Stuehle

1* Waeschebuendchen

1* Alufolienrolle

1* Rolletesafilm

Den Preis kann sich jeder dann selber ausrechnen.

bei Fragen stehe ich gerne zu Seite, schreibt einfach

eine interne Message.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Beitrag. Ein kleiner Tipp: Es gibt im Internet eine englischsprachige Community (Smartstim). Dort gibt es auch eine recht rege Bastellgruppe, die sich schon sehr viele Gedanken zu Elektroden gemacht hat. Die einzelnen Tools werden dort in der Regel auch gleich mit Bauanleitung, Fotos und Testberichten beschrieben.

Wer gerne selber bastellt, sollte dort mal vorbeisehen. Die Anmeldung ist übrigens kostenfrei.

Viel Spaß beim Experimentieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

>Man nimmt ein grosses Stueck Alufolie auf die man sich mit dem

>Hintern drauf setzen kann.

Draufsetzen!!! - Das muß ich mal probieren, wäre ich gar nicht drauf gekommen...

Ich hatte an Wäscheband mit Klettverschluß gedacht - das gibt's auch ziemlich billig. Aber probiert habe ich es noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0