Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
saggn

[Problem] Tu mich mit Nähe schwer

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo Forum.

Hatte gestern ein Date mit einem sehr netten Mädel.

Wir waren was trinken und sind dann fünf Stunden barfuss durch den Park gelaufen...

Es kam immer wieder zu "zufälligen" Berührungen, etc.

Wir haben uns super verstanden und unterhalten...irgendwann saßen wir dann auf einer Bank und es wurde ruhiger...

Und genau DA liegt mein Problem:

Ich habe irgendwie Angst, dass ich etwas falsch machen könnte und kann daher die Nähe irgendwie nicht zulassen.

Es ist nicht das erste Mal, dass ich dann in so einer doofen Situation bin.

Eigentlich könnte ich ganz einfach meinen Arm um sie legen oder meinen Kopf eindrehen und wir könnten uns küssen...aber ich trau mich nicht!

Es ist total peinlich, zumal ich eigentlich absolut kein schüchterner Typ bin.

Meine sonstige Offensivheit ist ja auch keine Fassade, ich kann nur aber einer gewissen Distanz (30 cm?) nichts machen, ohne Angst davor zu haben, die Kontrolle über die Situation zu verlieren, wenn ihr versteht...

Wie kann ich meine Ängste verlieren?

Wie kann ich die natürlichsten Dinge der Welt, Zärtlichkeiten und Küsse, zulassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ja, das Prob. hatte ich damals auch. Ich habe mich da allerdings ganz gut aus der Affäre gezogen, da ich generell Frauen den Vortritt lasse, und die meisten das auch gerne mögen, wenn Man(n) mal nicht den ersten schritt macht, oder kuss ! Nun dir könnte ich nur raten, probieren. Weil probieren geht über Studieren. :D Nein, mal ernsthaft. Kontrolle verlieren ist auch was schönes, und Angst musst du bei sowas nicht haben. Ich denke ja mal, das du mans genung bist, und die zeichen einer Frau zu deuten weißt. Also sprich, sie wird es dir schon zeigen was Sie wann und wo möchte oder auch nicht. Und für den Fall das es dir mit dem probieren nicht so liegt, dann hallte dich zurück, und lass Frau machen. Auch Frauen können fordernd sein...wenn auch nicht alle und immer regelmässig, aber es soll vorkommen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die Zeichen habe ich wohl schon richtig gedeuted :) Bisher waren die Frauen aber wahrscheinlich sehr irritiert wegen dem plötzlichen Umschwung von zuvorkommendem Mann, der emotional viel mitteilt zum blockierenden Typen, der sich der blöden Situation total bewusst ist, sie aber nicht zu beenden weiß. Ich dachte früher immer, dass sich diese Probleme mit älteren Frauen nicht ergeben würden - war aber nichts. Sie war jetzt zum ersten Mal eine Frau, die jünger als ich ist. Wieder nichts :( Zusammengefasst: Wenn ich den ganzen Abend den aktiveren Part übernehme und dann, wenn es darauf ankommt plötzlich ganz ruhig bin verstört es die Frauen, sie machen von sich an keine Anstalten... Wie verwundert sie gestern war, habe ich natürlich auch bemerkt. Wärend der Stunden im Park wurden die Schuhe und die Handtasche immer wieder in die andere, mir abweisende Hand gebracht, damit sich unseren nackten Armen kein Objekt dazwischen drängelte :) Nach dieser Parkbankszene waren die Schuhe dann auf meiner Seite...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, also mir fehlt die Erfahrung mit älteren Frauen noch, wobei ich mich seid meiner Letzend Beziehung nur noch mit älteren frauen einlassen, werde. Tja, Man(n) weiß halt manchmal nicht recht, wie Man(n) sich zu verhallten hat/soll! <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Probier's mal mit offensiv Ansprechen. Du sagst ja, dass du ansonsten eher so drauf bist nur mit der körperlichen Nähe aus besagten Gründen nicht klar kommst. Wie wär's da mit "Ich habe einen total schönen Abend mit dir verbracht und würde dich gerne in den Arm nehmen und küssen. Aber ich trau mich nicht so recht."

Ich glaube, falls sie den Abend genauso genossen hat wie du, und so klingt es, dann wird sie dir auch nicht blöd kommen. Offenheit sollte in jeder Beziehung die oberste Prämisse sein. Warum nicht sofort damit anfangen.

Bei der ein oder anderen wirst du wahrscheinlich auch damit Irritationen auslösen, aber die sind ja eh schon da...Ist also wohl ne klare Win-Situation.

Viel Glück, und sag das der Barfuß-Dame, falls ihr nicht schon komplett die Zelte abgebrochen habt.

Gruß, Arv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[update] Klappt nicht :( Bei gleichaltrigen Frauen finde ich die Situation im Ganzen wenig prickelnd...ich bin nicht der Typ, der darauf steht, anderen Dinge beizubringen. Ich will eine Partnerin, die weiß wie das Leben ist...die durchaus nicht perfekt sein muss, aber selbständig bzw. gemeinsam mit mir Neues entdeckt. Kletten, für die alles, was man von sich gibt neu und wunderbar ist, sind einfach nicht befriedigend. Ältere Frauen sind da schon das Richtige - aber die stehen oft nicht auf jüngere Männer :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey saggn! Ich weis wovon du redest, ich bin auch eher ein offeniver alles-ausprobier Mensch. Wenn da das Gegenstück zu fehlt hat man ganz schnell ein Problem. Allerdings sprichst du eher von geistiger Reife die nicht unbedingt vom Alter abhängt. Es gibt auch durchaus erfahrene Mädels in deine Alter (18, wenn ich mich recht erinnere?) allerdings leider nicht so viele, da magst du recht haben. An deiner Stelle würd ich einfach weiterhin die Augen offenhalten und nicht aufgeben. Irgenwann kommt bestimmt eine. ;-) Und wegen dem Problem mit der Nähe: Mach dir doch einfach nix draus und geh drauflos. Mehr als nen Korb kann sie dir nicht geben und wenn dem so ist, weist du ja woran du bist. Mag vieleicht schwer fallen, aber es kommt eben darauf an sich im richtigen Moment in den Hintern zu treten und was zu riskieren. Wobei du ja eigentlich nix zu verlieren hast. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, als mein Mann und ich uns vor zehn Jahren kennengelernt haben, war er siebzehn und ich einundzwanzig. :D Und genau das war auch unser Problem, was Du hier beschreibst. Ich stand einfach auf offensivere Männer und er traute sich nicht. Nun, nachdem wir dreimal zusammen weg waren, ging mir das so auf die Nerven, das ich ihn eben zuerst geküsst habe und das auch nicht gerade defensiv :P . Wenn Du Dich nicht traust, finde ich das gar nicht schlimm, denn wenn der Frau was an Dir liegt, wird sie den ersten Schritt tun. Gut, ich muß dazu sagen, ich war ja auch schon etwas älter, auch wenn ich wahnsinnig schüchtern war. Ob ich mich das, eben weil ich so schüchtern war, auch schon eher getraut hätte, steht auf einem ganz anderen Blatt.Aber ich behaupte ja, wenn der Mann mir wichtig gewesen wäre. Nur Mut, wenn Du den Frauen ehrlich sagst, was Du fühlst, ist das doch völlig o.k. und die daüber lacht, die würde ich ganz schnell von meiner Datingliste streichen. Denn auch Männer kommen ja nicht als erfahrene Lover auf die Welt oder? B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe irgendwie Angst, dass ich etwas falsch machen könnte und kann daher die Nähe irgendwie nicht zulassen.
... Wie oft ich das doch schon von Männern gehört habe :huh: Also wenn du sie nicht direkt auf deine Ängste ansprechen magst, dann hilft einfach nur der Sprung ins kalte Wasser. Mach einfach, was du fühlst (nicht denkst!!!), denn da liegt man meist richtig. Und ich kenne bisher keine Frau, die sich nicht über liebevolles in den Arm nehmen und tief in die Augen schauen gefreut hat. Ansonsten vertret ich immer die Meinung: Wenn jemanden etwas nicht passt, dann wird er es schon sagen. Und solang du dich nicht wie ein Trampel verhältst und liebevoll bist, kann da eigentlich nix schief gehen. Na dann viel Glück ;-) Liebe Grüße Esther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0