Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Luna1978w

Digger von FF

14 Beiträge in diesem Thema

:D vielen Dank für deine Antwort, genau das wollte ich wissen! Jetzt hab ich wieder die Qual der Wahl, soll ich den Digger oder den Delphin kaufen? *grübel*: hilfe :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir grade gestern den Digger gekauft und werd ihn demnächst testen. Falls bis dahin noch keiner hier seine Erfahrug dazu gepostet hat werd ich das dann tun :D . Ich kann dir allerdings auch den Patchy Paul II nur wärmstens empfehlen...Den hab ich mir nämlich letzten Dienstag gekauft und ich bin hin und weg....Die Vibrationen sind übrigends auch recht stark. Was ich dir bis jetzt zum Digger sagen kann: Auch er gibt seine Vibrationen wunderbar weiter (hab ich bereits kurz an meiner Hand getestet) , ist allerdings eher zur klitoralen Stimulation geeignet. Er ist kürzer als zum Beispiel der Pauly und hat mehr "Widerstände"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich das (als Mann und "Zuschauer") beurteilen kann gibt der seine Schwingungen auch bei Klitoraler Nutzung ausreichend weiter .... mit dem hat es bis jetzt bei Ihr noch immer geklappt ! B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na dann wart ich mal gespannt auf deinen "Digger-Test"  :)

Dann hast du jetzt auch lange genug gewartet ;-) , also hier mein perslnliches Testergebnis: Zuerst hatte ich mir den Digger nur, eigentlich aus Spass, an die Hose gehalten, doch das fühlte sich so angenehm an, dass ich ihn dagelassen hab. Nach nur wenigen Minuten bin ich dann auch gekommen, wobei ich vorher eine sehr lange Zeit dieses schöne Gefühlt hatte, dass ich kurz vorm Orgasmus bin :wub: . Dann konnte ich es natürlich garnicht abwarten, den Digger richtig zu testen, und war danach zunächst etwas enttäuscht. Ich fand die Vibrationen zunächst zu stark und der Orgasmus kam viel zu schnell. Doch beim 2ten Mal hatte ich mich schon an die Vibrationen gewöhnt und ich hab e4s auch geschafft den Orgasmus lange hinauszuzögern...Und es war der Hammer! Inzwischen ist der Digger schon sher oft benutzt worden ;-) . Also wie schon gesagt das Feeling ist nach etwas gewöhnung klasse : top : . Die Vibrationen sind sehr stark, der Vib ist allerdings trotzdem noch recht leise. Das Waschen ist etwas umständlicher weil der Digger so viele kleine Rillen hat, aber das ist es Wert... Zum Design: Ich find den kleinen Maulwurf einfach total süß, ausserdem ist die Oberfläche sehr angenehm anzufassen (wenn auch nicht ganz so schön wie beim Patchy Paul2). Der Durchmesser ist mir persönlich zu dick, beim Einführen hatte ich Schmerzen, aber der Digger ist ja sowieso eher für die klitorale Stimulation geeignet. Das Einzige, was ich bis jetzt bei allen FF-Vibs zu bemängelt hatte: Das Batteriefach geht immer unheimlich schwer auf, so dass ich mir das Auslüften oft sparen muss... Fazit: Der Dinky Digger ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen und sein Geld wert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte die Oberfläche wäre vom Material her gleich. Oder gefällt Dir die Struktur am Digger nicht? Wieso entlüftest Du denn das Batteriefach? Macht das noch jemand? Wieso? Das ist doch dicht, oder nicht? Und ich sag mir, besser schwierig auf als abspringender Deckel :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das Fach gerne nach dem waschen entlüften weil dabei oft etwas Wasser an den Regler kommt. Und in der Anleitung steht, dass das Batteriefach nach Berührung mit Wasser gelüftet werden soll. Ich dachte ich mach das besser damit der Digger länger hält, ob das nötig ist weiß ich aber nicht...

Zur Oberfläche:

Ich habe das Gefühl dass die Oberfläche das Pauly etwas weicher ist, kann mich aber auch irren. Und anstonsten find ich die Struktur des Digger gut, nur ist sie eben etwas schwerer zu reinigen, da es ja so viele kleine Ecken gibt wo sich etwas absetzen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab grad mal in unserr Schatzkiste nachgekramt. Der Digger ist zur klitoralen Stimulation (auf die die meistenb Frauen stehen!) doch ein Tick besser.

Der Delphin ist etwas softer und dämpft die Vibration etwas ab. Unser Tipp, wer eher klitoral kommen mag, ist mit dem Digger besser bedient.

Das die Deckel schwer abgehen stimmt! Da muss FF noch dran arbeiten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das die Deckel schwer abgehen stimmt! Da muss FF noch dran arbeiten!

Gestern hat sogar die Verkäuferin im Sexshop sich beschwert, dass sie den Deckel kaum abbekommt. Und ich dachte vorher schon ich bin einfach zu doof :rolleyes: . Aber wegen solcher kleinen Mängel finde ich FF trotzdem nicht schlechter, ich bin einfach begeistert von denen :D:wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre froh wenn bei unserem Digger der Deckel schwer aufgehen würde. Bei mir springt der Deckel schon beim bloßen anschauen auf. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hola a todos!

Meine Maus hat sich überzeugen lassen (nachdem ich von den vielen begeisterten FF-Berichten hier überzeugt wurde) nun auch auf FF umzusteigen und sich nen Digger besorgt. Das Batteriefach ging allerdings gut auf. Ein gleichzeitiger, beidseitiger, etwas energischer Druck auf die markierten Stellen und schon poppt das Teil hoch. Hoffe nur, dass das nicht nach einiger Zeit zu leicht geht.

@FSJ: Du hast doch schon einige Erfahrung mit Vibrationen gehabt. War da der Digger echt so heftig am Anfang, auch in der kleinsten Stufe? Hoffe der meinen nicht einen falschen Tip gegeben zu haben. 50 Eurotaler sind doch n bisschen viel, wenn man's nicht genießen kann. Naja bleibt die Hoffnung an die beschriebene Gewöhnung.

Schöne Grüße,

Arv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub der TIp war so falsch nicht. ;-) Aber 50 Taler? Da hast du teuer gekauft. Hab für den Delfin 30 bezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nene der Tipp war schon gut :D . ICh hab den Digger gleich auf der höchsten Stufe benutzt, da war es am Anfang bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber inzwischen find ich die Vibrationen gerade doll genug, bin begeistert. Hab mir übrigens vorgestern noch den Stubby gekauft (mein 4ter "richtiger" Vib (Layaspot nicht mitgezählt) von FF). Den kann ich auch nur empfehlen, die Vibrationen sind auch sehr angenehm stark und das Material ist schön weich. Ausserdem kann man den beser einführen als den Digger. Einziger Minuspunkt ist die Lautstärke, die wesentlich höher ist als beim Digger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber 50 Taler? Da hast du teuer gekauft. Hab für den Delfin 30 bezahlt.

Hm, vielleicht warens auch 40 wie bei FF direkt. Dann hat aber der Dolphin 50 gekostet in jenem Etablissement. Ach ja, und der Tip war wohl wirklich nicht falsch :) . Jedenfalls gefällt's. Bisher ist allerdings auch nicht die volle Kraft eingesetzt worden, da gibt's noch Potenzial also. Viel Spaß weiterhin, Arv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0