Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
tommy24680

Welches Analtoy ist gut ?

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo nochmal an alle, wir sind auf der Suche nach einem Analtoy. Derzeit haben wir Spaß mit einem Minivibrator (Durchm. ca. 2,5 cm) aus Hartplastik :rolleyes: . Das große Problem an dem Teil ist, daß er immer wieder von selbst rausrutscht - oder man muß irre Verrenkungen machen um ihn festzuhalten. :( Alles zusammen nicht gerade praktisch... :o Deshalb suchen wir derzeit einen Stöpsel oder ähnlich, jedenfalls was das selst drinbleibt, mit regelbarer Vibration. Es soll aber auch nicht so der "Hammer" sein, das es weh tut beim reinstecken :blink: . Durchmesser 3-4 cm wäre also o.K. (Wir sind nämlich nicht aus SM-Dehnung aus :huh: ) Ehe wir jetzt irgendwas kaufen und dann enttäuscht sind bitten wir um möglicht viele Meinungen und Erfahrungen. Danke im Vorraus, tommy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit meiner eingeschränkten erfahrung kann ich dir nur eins auf den weg mitgeben *g*: nimm nix, was zu lang ist!

ich hab mir mal testhalber einen 11 cm langen acryl-plug von meinem schatz geschenkt bekommen, weil angeblich eh standard. ist am anfang recht unangenehm reinzukriegen. das ding steht immer bei der ersten kurve im darm an.

man gewöhnt sich zwar dran, aber der ganze spaß ist (zumindest bei mir) dann weg.

und glaub nicht, das die typische plug-form drinnen bleibt. das ding will permanent raus, und wenn du nicht aufpasst, dann is er es auch.

btw - hab mir den Aneros besorgt.

scheint vielversprechend zu sein, aber es ghört ne menge übung (die ich ned hab) dazu. wusste gar nicht, wie schnell nicht trainierte muskeln das zeitliche segnen *g*.

und vor allem: nix für zu zweit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die erste Reaktion,

hier noch als Nachsatz zur Info:

1. Das Toy soll für meine Allerbeste sein und nicht für mich.

2. Wir wollen das Toy bei ihr "drinlassen", während ich sie "vorne" verwöhne.

Gibt es vielleicht Empfehlungen von gleichgesinnten Päärchen.

Danke im Voraus, tommy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann derweil noch nicht viel erzählen nach 2 verusuchen *g*

auf jeden fall ist das ding eindeutig icht stöhrend.

und ansonsten fällt mir nur ein: irgendwie ist da das versprechen nach mehr, sobald ich mich dran gewöhnt hab.

man gebe mir also ein wenig zeit. scheints ist die anleitung von denen (in richtung: geschehen lassen, nicht erzwingen) nicht gar so verkehrt.

ich muß es nur erst lernen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hola Anton,

da sind wir wieder beim alten/neuen Thema;-) .

Das mit dem Anstoßen an der ersten Kurve kannst du recht leicht beheben, wenn du das einzuführende Teil nach etwa den ersten 5cm, so anstellst, dass die Spitze in Richtung Steißbein zeigt. Soll heißen, z.B. auf dem Rücken liegend das noch herausragende Teil nach oben, bzw. zu dir ziehen. Einen guten Eindruck davon, wo's langgeht kriegt man auch, wenn man mal mit zwei Fingern (mit einem kriegste nicht den nötigen Tiefgang) etwas forschen geht. So in Richtung Bauchdecke findest du die Prostata und den weitern Tunnelverlauf eben gen Steiß. Viel Spaß beim probieren.

Und immer schön langsam. Mit Kraft gibt's mehr Schmerz als Lust (Nichtvorhandensein entsprechender Neigungen vorausgesetzt).

Hasta luego,

Arv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie geagt - der alte plug würde langsam verrosten, würd er aus metall sein *g*.

ist eindeutig nicht meins. da tut sich nix, und er ist nur langweilig. so ein standard-plug ist scheinbar nix für mich. theoretisch könnt ich das ding in mir vergessen, würd er nicht irgendwann mal einfach rausflutschen.

und den aneros muß ich erst mal kopftechnisch in den griff kriegen - körperlich ist der sowieso kein problem, weil wesentlich kleiner. aber zu dem ding gehört eben auch die richtige technik. hoffe nur, ich hab da genügend geduld mit bis mein dummes hirn kapiert hat, das es auch mal abschalten darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mit meiner eingeschränkten erfahrung kann ich dir nur eins auf den weg mitgeben *g*: nimm nix, was zu lang ist!

ich hab mir mal testhalber einen 11 cm langen acryl-plug von meinem schatz geschenkt bekommen, weil angeblich eh standard. ist am anfang recht unangenehm reinzukriegen. das ding steht immer bei der ersten kurve im darm an.

man gewöhnt sich zwar dran, aber der ganze spaß ist (zumindest bei mir) dann weg.

und glaub nicht, das die typische plug-form drinnen bleibt. das ding will permanent raus, und wenn du nicht aufpasst, dann is er es auch.

btw - hab mir den anearos besorgt.

scheint vielversprechend zu sein, aber es ghört ne menge übung (die ich ned hab) dazu. wusste gar nicht, wie schnell nicht trainierte muskeln das zeitliche segnen *g*.

und vor allem: nix für zu zweit.

hmm ich hab mir auch so nen plug geholt (e-glass genau den:)

user posted image

ist ca 11-12 cm lang

kann erwärmt werden und auch gekühlt werden hält halt nen bisschen die temp aber nciht wirklich lange

hab das problem mit dem Darmknick glaub ich nicht jedenfalls viel mir das nicht so auf.

hatte auch das prob das das imme raus wollte bis ich mal rausgefunden hab: weniger gleitgeel und er bleibt besser drinne ;)

das einzige was er am lustempfinden gesteigert hat ist das wenn man mastubiert es man merkt wie der Anus Muskel zuckt und damit im Darm nen gefühl geweckt wird.

abewr das ich mal richtig abgegangen wäre mit stimulation rektal muss ich echt verneinen ... evt ist er zu lang oder ich hab den dreh noch nicht raus ...

ähm warum immer richtung steiß ?

hab das teil mal eingeführt mit richtung nach vorne ...

keine schmerzen nichts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2,5 cm bleiben fast nie drin, weil es zu dünn ist.

Aber mit einem Analplug der richtig ausgeformt ist, also dicken Wulst und im Verhältnis dünnen Fuss, da kannst du relativ sicher gehen dass er drin bleibt. So 4 cm Dicke sollte er aber schon haben, gibts auch mit Vibrator drin.

Der Acrylplug der hier abgebildet ist, hat einen zu dicken Fuss und dadurch zuwenig Wulst. Der Unterschied muss deutlicher sein.

Wenn du was suchst, mit dem du sie dann vaginal nehmen kannst, darfst du kein hartes Teil nehmen, das drückt. Sowohl sie als auch dich.

Bei meiner Freundin passt der Plug mit 4,5cm Durchmesser gut rein und rutscht auch nicht raus. Er ist sehr weich, drückt also nicht.

Anfangs mosert sie auch immer wieder rum, der würde nicht reingehen, aber irgendwann geht er dann doch rein und sitzt recht angenehm.

Beim Einführen des Penis musst du dann vorsichtig sein, damit es ihr nicht weh tut.

Besser als ein Plug wäre etwas gerades geeignet, aber das bleibt nicht von alleine drin. Die kegelige Form ist doch nicht ganz so praktisch.

Wenn du ihr aber einen Quasi Orgasmus im Po zaubern willst, musst du statt einem Plug einen strukturierten (geädert oder genoppt oder geriffelt oder...) Dildo nehmen. Darf auch ruhig hart sein, nur flutschen muss er recht gut, sonst wirds nichts.

Zuerst dehnst du sie mit dem Plug, wenn sie dann entspannt ist, nimmst du viel Gleitgel und den Dildo, führst ihn erstmal langsam ein und aus. Wenn sie sich entspannen kann, darfst du es steigern bis sie mit dem Dildo richtig gut "in den Arsch" gefickt wird. Aber vorsichtig mit dem Stossen, nicht fest bis zum Anschlag, das tut ihr sonst später sehr weh! Immer mit gefühl, auch wenn es scheinbar heftig zugeht. Und aufpassen dass es sehr gut rutscht! ...sonst brennt ihr einige Tage lang der Po.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm die sache ist nen tick komplizierter.

Meine Freundin und ich haben schon geilen Sex. Nur nicht immer gleichzeitig lust.

zur Freundin:

- Meine Freundin hat schonmal nen Dildo Anal alleine getestet (keine ahnung wie) und sie meint sie fand die erfahrung nicht so gut. (also kein Analsex mit Ihr für mcih)

Diverse Toys:

- ich habe ihr mal nen Vibr gekauft den sie eh nie verwendet oder sehr selten (jedenfalls sind seit jahren die Baterien leer (war so nen delphin wasersicht blau durchsichtig oder so)

- ob sie die Liebeskugeln verwendet die ich ihr mal geschenkt hab keine ahnung ...

- ne Flashlight darf ich mir nicht kaufen. Sie würde mir das übel nehmen ... Warum meinen Frauen immer sie würden durch diverses Toy ersetz ?

- das einzige was sie noch aktzeptieren würde (nach einem Tage überlegen oder so) war die The New Water-Jet Machine. na ja letztes mal im shop hab ich die nicht gekauft. bin überhautpt am überlegen ob ich mir das hollen soll.

Toy:

ich hab schon oft gelesen das Stimulation der Prostata nett sein soll. Ich hab mir igendwann gesagt, das ich das mal testen könnte. Ok meine Freundin hab cih auch mal drauf angesprochen und sie meinte sie könne mir auch mal assistieren. Davon hab ich erst mal abstand genommen weil ich die sache erstmal alleine durchgetestet haben will.

hab da schon das eine und andere getestet aber bis jetzt wohl nie das richtige gefunden. Na ja das was ich nur einmal getestet hab war nen G-Punkt vibrator für frauen (Cassidey's Favorite Vibe). Das oben abgebildete Plug Teil aus E-Glas hatte ich in Beathe Uhse gekauft als ich mal in einer Stadt war in dem nen Shop ist.

hab die Toys meiner Freundin auch vorgelegt und sie hatte keine Einwände.

muss nur rausfinden wie ich jetzt damit nen Orgassmuss bekomme.

(versteht mich nicht falsch aber Onanieren wird auf dauer auch langweilig)

ich denke wenn ich mit dem Tehma bewanderter bin kann ich evt Ihr auch nochmal sagen das sie es evt nochmal testen könnte ... aber ich glaub fast nicht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0