ChickenEx

Ich hätte es nicht für möglich gehalten

47 Beiträge in diesem Thema

In früheren Postings habe ich ja gelegentlich mal durchblicken lassen, dass das Sexualleben mit meiner Frau ziemlich schwierig ist: sehr selten Sex, und Toys sind unmöglich und so weiter. Ihr werdet's vielleicht nicht glauben, aber gestern haben wir Toys bestellt! Das kam so: Wir haben überlegt, was wir einem Bekannten zum Geburtstag schenken könnten und sind auf ein Buch von Gernot Griksch gekommen (Der schreibt ziemlich gute Bücher, finde ich), die "Kirschkernspuckerbande" oder "Die Herren Hansen erobern die Welt". "Oh ja, mit wilden Vibratorspielen..." meine meine Frau vorwurfsvoll. In dem Buch gibt es eine Szene, wo auch ein Vibrator zum Einsatz kommt. "Ich könnt mir vorstellen, dass es ihn nicht stört." Dann kamen wir auf Vibratoren zu sprechen, und habe nebenbei erwähnt, dass mich das nicht stören würde, wenn sie einen hätte, im Gegenteil; dann gab es einige Argumente dafür und dagegen, zuletzt habe ich ihr dann gesagt, dass ich ihr mal eine Seite von einem guten Hersteller zeigen werde. Gestern war es so weit, ich habe www.funfactory.de aufgerufen und wollte ihr den Layaspot schmackhaft machen. Zuerst haben sie aber die Smartballs interessiert, die wollte sie unbedingt haben. Ich war total perplex, aber da sagt man ja nicht nein :) danach habe ich ihr die verschiedenen Vibis erklärt und habe die Vorzüge des Layaspot aufgezählt (ich habe gedacht, der ist ganz gut, weil er nicht so nach Penisersatz wirkt), aber da hat sie gesagt "Nee, ich will einen zum Reinstecken." Das hat mich vollends aus den Socken geholt. Welchen aber nehmen? Beim Digger hat sie laut aufgelacht und gesagt: "Ich steck mir doch keinen Maulwurf rein!" und hat sich dann andere angeguckt. Sie wollte den Gigolo, weil der so eine schöne Farbe hat und so glatt und anschmiegsam aussieht. Allerdings war der ihr zu dünn, sie wollte einen, der "so ähnlich ist wie deiner". (Das hat mich total gefreut). Dann hat sie die Seite noch ein bisschen weiter durchgelesen und die Erwischt-Geschichten gelesen. Darauf hat sie sich doch für den Digger entschieden, denn "wenn den jemand findet, ist es wenigstens noch lustig". OK, damit hatten wir die Smartballs und den Digger im Einkaufskorb, fehlt noch Gleitgel. Ich wollte die 30ml Flasche nehmen (wer weiss, wie häufig die Toys zum Einsatz kommen), aber da meinte sie, wir sollten schon die große Flasche nehmen, die reiche länger... So überrascht war ich schon lange nicht mehr von meiner Frau. Jetzt warten wir gespannt auf die Lieferung, vor allem meine Frau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute Mein Glückwunsch.Ich weiß wie du dich fühlst so erging es bei mir auch als meinen Frau das erste Mal ihre Stiefel angezogen hat. Na Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Testen. ;-) Mfg Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, na das ist doch klasse! Da kann man mal sehen, da hast Du sie wohl total unterschätzt! Super, freu mich für Dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sie wollte den Gigolo, weil der so eine schöne Farbe hat und so glatt und anschmiegsam aussieht. Allerdings war der ihr zu dünn
Welch Irrtum ... schade! Habt ihr das nur anhand von Fotos entschieden? Falls ja, dann habt ihr euch in den Proportionen verschätzt. Ich maaag meinen Gigolo ;-) Bin mal gespannt auf euren Erfahrungsbericht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich maaag meinen Gigolo ;-)

Hast du den der ersten oder der zweiten Generation??? Mich interessiert der aus der ersten, gerade weil der einen etwas geringeren Durchmesser hat ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welch Irrtum ... schade! Habt ihr das nur anhand von Fotos entschieden? Falls ja, dann habt ihr euch in den Proportionen verschätzt.

Naja, der Gigolo der ersten Generation hat einen Durchmesser von drei Zentimetern. Da hat sie das Lineal genommen, mich vermessen und entschieden, dass der Gigolo zu dünn ist ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi CiEx,

Tja manchmal muß man einfach abwarten. Da mit Druck was zu machen hilft überhaupt nicht (leidvolle Erfahrungen ...)

Bei meiner läuftes 2-3 x im Monat 1a, da kannste f`8agst) alles mit Ihr anstellen, oder Sie ist selber schon so drauf, dannwieder ist schon mehr als ein Kuss "anmassend" ...

Glaube nicht das ICH das verstehe aber so ist das halt.

Nimmt mit was da kommt und sei nicht zu frustiert wenn mal wieder kühler zugeht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dulli

Jo, heute ist es schon wieder (fast) vorbei. Lust hat sie nicht mehr, wartet aber weiterhin sehr gespannt auf die Lieferung. Ich habe beschlossen, ein Tagebuch zu führen, in dem ich festhalte, wie es mir geht. Vielleicht hilft mir das durchzuhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, ich hab einen der 2. Generation.

Und der ist dick genug, um mich an meinen Ex mit seinen 5 cm Penis-Durchmesser zu erinnern.

Wusste gar nicht, dass sich die Maße zwischen den FF-Generationen geändert haben??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, hat mir meine Frau zugeraunt "Wir haben Post"... Die sind ja schnell bei FunFactory. Leider hatten wir noch besuch, so dass wir die Sachen noch nicht richtig ausprobieren konnten. Die Smartballs hat sie mal kurz im Bad reingesteckt und fand sie auch ganz nett, aber länger hat sie die noch nicht getragen.

Heute morgen hat sie dann den Digger ausprobiert. Ich konnte nicht dabei sein, ich musste unseren Sohn ablenken, und leider hat es ihr nicht so gefallen. Eingeführt empfand sie das als schmerzhaft, und bei äußerlicher Anwendung kam der Orgasmus zu schnell und zu kurz und zu schwach.

Naja, wir haben ja noch häufiger Gelegenheit zum Üben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Einführen ist der Digger auch nicht wirklich geeignet (und vielleicht auch nicht gedacht). Und gerade wenn man nicht so viel Zeit hat, dann kann man natürlich sehr schnell einen Orgasmus bekommen, wenn man ihn nutzt. Aber wenn man sich die Zeit nimmt, dann kann man ja auch spielen und eben nicht direkt den Kitzler reizen, weil frau da sehr schnell kommen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, hat mir meine Frau zugeraunt "Wir haben Post"... Die sind ja schnell bei FunFactory. Leider hatten wir noch besuch, so dass wir die Sachen noch nicht richtig ausprobieren konnten. Die Smartballs hat sie mal kurz im Bad reingesteckt und fand sie auch ganz nett, aber länger hat sie die noch nicht getragen. Heute morgen hat sie dann den Digger ausprobiert. Ich konnte nicht dabei sein, ich musste unseren Sohn ablenken, und leider hat es ihr nicht so gefallen. Eingeführt empfand sie das als schmerzhaft, und bei äußerlicher Anwendung kam der Orgasmus zu schnell und zu kurz und zu schwach. Naja, wir haben ja noch häufiger Gelegenheit zum Üben.

Nun denn, wer sagt denn "Sie" mag nicht .... Meine hätte das nicht so schnell ausgepackt .... :-) Ähhhhh nen Digger ist NICHT Ideal zum reinstecken, da wär nen FF Delphin (haben wir) schon besser. Der geht GUT reinzustecken B) ... Aber mein Schatz nimmt auch den mehr für draußen. Um "drinnen" kümmere ich mich dann schon, mit Fingern oder anderen speziell dafür gemachten Körperteilen ... ;-) Ich bin eher am überlegen ob wir nicht nen Digger zusätzlich haben sollten, nur für außen ??? Die meisten hier scheinen das so zu sehen .. Übrigends : Reinstecken : Geht mit Gleitmittel IMMER VIEL BESSER ... B) Wir nehmen LUBE von Condomi, aber bei uns im Supermarkt (ganz normal REAL) bekommst du inzwischen ohne jeden Sex Shop Besuch 3 Sorten an Gleitmittel... die Wirkung scheint sich rumzusprechen, würden die sonst kaum da anbieten. Wollte FF nicht da mal die VibiŽs ins Regal haben ?? Kommt ja vieleicht noch ... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist evtl. etwas Off-Topic, aber: was sehr interessant ist und was mir schon häufiger aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass anscheinend bei den Pärchen eher der männliche Part den Stein des Anstoßes zum Kauf eines Dildos, Vibrators oder ähnliches liefert, wie bei dir ChickenEx. War aber bei mir und meiner Freundin genauso :D Gut, dass Single Frauen eher nach Spielzeug schauen als welche in einer Partnerschaft ist klar, dennoch waren auch die Frauen doch auch mal Singles. Nun frage ich mich ob es nicht eine gewisse Art von Druck ist, den die Männer auf ihre Partnerin ausüben in Bezug auf Sexspielzeug. Ich persönlich denke nicht, dass meine Freundin von sich aus, quasi als Überraschung einen Vibrator gekauft hätte, obwohl wir darüber schon geredet hatten und beide nicht abgeneigt waren :rolleyes: . Oder ist es vielmehr so, dass Frauen in einer Partnerschaft evtl. doch das Interesse an Sexspielzeug haben, aber denken, dass sie evtl. mit solchen Vorschlägen ihren Partner kränken würden, weil er denken könnte er reiche ihr nicht.. Vielleicht kann sich ja eine weibliche Person dazu äußern, würde mich schon interessieren. @ChickenEx: Geht meiner Freundin genauso mit dem Digger beim einführen, ist halt eher für die äußere "Anwendung", aber ich denke wenn du die Kontrolle über den Kleinen hast und deine Freundin "quälst", dann wird sie doch noch anders denken. Also ich habe da größtes Vergnügen sie richtig lange zu verwöhnen und ihr zuzuschauen. Es freut ein einfach riesig, dass sie so, hmm, hingebungsvoll wird und irgendwie ein anderer Mensch wird. Das ist wie Weihnachten, Ostern und keine Ahnung was zusammen.. :D P.S.: Wir sind aber noch auf der Suche nach etwas zum einführen, vielleicht hat ja jemand noch Vorschläge abseits des Delfin. Einfach hier oder PM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Morkel:

Also ich hab mir trotz Beziehung selbständig mehrere Vibs gekauft und benutze sie auch nur allein. Mein Freund sieht sie nur als Ersatz an, wenn ich ihn anmache und er keine Lust hat legt er mir einfach einen Vib hin und geht weg. Ich "muss" es mir dann selber machen und er geht an den PB / duschen etc....Also die treibende Kraft sind nicht immer die Männer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@-FemaleSexJunkie

also Entschuldige will dir nicht zu nahe treten.....aber ihr habt schon eine eigenwillige Partnerschaft...........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@-FemaleSexJunkie also Entschuldige will dir nicht zu nahe treten.....aber ihr habt schon eine eigenwillige Partnerschaft...........

Ja das darf ich mir oft anhören, und stimmt wahrscheinlich auch. ich versteh meinen Freund auch nicht immer :rolleyes: . Aber ich kann ihn ja sowieso nicht ändern, hab ich schon seeeeeehr oft versucht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm,

mag nicht lecken, mag nicht mit Vibs spielen...

Tatsächlich ein wenig ungewöhnlich was das sexuelle angeht. Aber zum Glück gibt's ja auch andere Facetten einer Partnerschaft. Solange das Gesamtbild passt...

Viel Spaß,

Arv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben, Sex ist nicht alles (obwohl es für mich eigentlich schon ne ganze Menge bedeutet, aber dafür hab ich die Spielsachen ja :D )...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mir meinen Vibi auch während meiner letzten Solo-Zeit gekauft. Mehr aus Neugier als aus Notwendigkeit. Mein Schatz ist auf meine ersten (zugegeben eher zögerlichen) Andeutungen in Bezug auf die Integration meines geschätzten Spielzeugs zunächst nicht wirklich angesprungen (habe den Verdacht, er wollte mich genauso wenig verschrecken wie ich ihn), aber im Laufe einer Beziehung wird man ja mutiger und irgendwann hatte ich ihn "zufällig" einfach mal in der Handtasche :P und plötzlich lag er dann mit im Bett.... Seitdem kommt er auch hin und wieder zum Einsatz. Irgenwann werd ich mal einen Zweit-Vibi bei ihm deponieren, denke ich. :rolleyes: Aber um auf die eigentliche Frage von Morkel zurück zu kommen: in keiner meiner bisherigen Beziehungen kam die Spielzeug-Initiative von meinem Partner. Im Gegenteil, mein Ex-Freund hatte mir sogar mal erklärt, dass ich an "sowas" bestimmt keine Freude hätte... :huh: Wie er auf die Idee gekommen ist, ist mir bis heute schleierhaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal behaupten er hatte Angst, dass dir der Vibi mehr Spaß macht und er somit überflüssig wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden