Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Marina

Orgasmus und der Egoismus des Mannes

18 Beiträge in diesem Thema

Hallo Ihr Lieben.

Würde gern mal zu etwas eure Meinung hören. Ich hatte gestern einen Riesenkrach mit meinem Freund. Wir schliefen zusammen, und irgendwann nahm er mich dann von hinten und streichelte mich gleichzeitig an meiner M*****. "Leider" kam er etwas zu früh (sonst kommen wir meistens zusammen), und bei mir hätten höchstens noch 10-15 sec gefehlt, dann wäre ich auch gekommen. Demnach war ich natürlich höchst erregt.

Doch er stand einfach auf, und ging ins Bad ohne einen Ton zu sagen. Ich hätte erwartet das er mich vielleicht noch kurz weiterstreichelt das ich auch komme. Als ich ihm das freundlich sagte, nachdem er aus dem Bad kam, hat er gesagt er wäre eben nach dem Sex platt und er hätte dann überhaupt keine Lust mehr auf mich. Deswegen fände er es blöd mich dann noch zu streicheln.

Ich wurde total sauer, weil ich es einfach nur egoistisch fand! Wenn ich vor ihm während des Vorspiels komme sage ich doch auch nicht, "Schatz, ich hab jetzt echt keine Lust mehr auf dich", sondern befriedige ihn auch noch. Und meistens kommt die Lust dann ja automatisch wieder!!

Warum ist für viele Männer der Sex automatisch zuende wenn "er" gekommen ist?! Bin ich zu empfindlich, oder wie seht ihr das?

Freue mich jetzt schon auf eure Antworten!

Eure ratlose Mari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann Deinen Jungen da nicht verstehen. Aber ich kann die Situation nachvollziehen, weil es bei mir und meiner Maus schon mal andersrum passiert ist (wir hatten Sex und sie hat mich dann noch weiter gestreichelt, irgendwann war ER wieder soweit, aber da hatte sie keine Lust mehr und ist eingeschlafen)... Na wie auch immer, ich denke Du hast alles Recht, da sauer auf ihn zu sein, denn er scheint (noch) nicht verstanden zu haben, dass es bei Liebe und Erotik auf das Geben UND das Nehmen ankommt, und dass es das wichtigste ist, auf den Partner einzugehen. Lest beide mal die Lou-Paget-Bücher (Perfekte® Liebhaber(in)). Da steht nämlich sogar noch etwas stregneres drin: Und zwar, dass man selbst beim Sex die eigenen Bedürfnisse hinten an stellen sollte, und nur versuchen sollte, es für den Partner so angenehm wie möglich zu machen, um IHM/IHR größtmögliches Vergnügen zu bereiten. Sofern BEIDE das beherzigen, wird jeder das, was er dem anderen gegeben hat, mehrfach zurückbekommen, da der andere ja nun alles tun sollte, sich gebührend zu revanchieren. Aber lass mal, da ist noch kein Meister vom Himmel(bett) gefallen... Da gehört wie immer viel Reden, viel Probieren und also auch viel Zeit dazu! Gut ding will eben Weile haben. Aber schmoll mal noch ne Weile mit ihm rum. Er soll das gefälligst wieder gut machen!!! :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! Danke für die liebe Antwort. Das Buch hab ich sogar Zuhause, nur leider habe ich es gelesen und er wollte es nicht. Naja. :( Glaub mit dem schmollen geht nicht mehr ( :wink: ), haben uns schon gestern direkt nachdem's passiert ist wieder versöhnt. War aber schon ziemlich traurig, auch heute noch. Kam mir irgendwie total benutzt vor. Krass gesagt: ich mach ihn heiß, verführ ihn, er steckt IHN rein, spritzt ab, und haut danach ab und lässt mich liegen. Kam mir vor wie n besserer Mülleimer... Jetzt geht es wieder einigermaßen mit meiner Stimmung, er hat sich tausendmal entschuldigt und so. Aber er beharrt drauf das er keinen Bock hätte "danach noch an mir rumzurubbeln." Dann müßten wir eben gucken das ich auf jeden Fall vorher komme. Hab aber auch keinen Bock mich beim nächsten Mal so unter Druck zu setzen nur damit er kein schlechtes Gewissen haben muß! Naja. Jeder scheint so seine persönliche Macke zu haben. Seufz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre genauso angefressen!!!! Bei uns ist es glücklicherweise so, dass wir immer den anderen versuchen zum Höhepunkt zu bringen!

Wenn mein Freund eher kommt, dann "macht" er es mir noch so lange, bis ich auch gekommen bin. Schade, dass Dein Freund da ein wenig bescheuert ist.

Ich würde ihn, auch wenn das vielleicht nicht so ganz fair ist, auch mal so behandeln, falls Du mal eher kommen solltest.

Einfach mal mit: "Raus da, ich habe jetzt keine Lust mehr auf Dich".

Dann merkt er eventuell mal, wie doof das ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau, das würde ich auch empfehlen. Mach das mal umgedreht. Denn solange man nicht merkt wie etwas ist, weiß man auch nicht, wie schlimm es eigentlich ist. :P Aber Du darfst Dich keinesfalls unter Druck setzen lassen! Sex ist etwas Entspannendes und kein Kampfsport!!! Wer das beim Sex nicht beachtet, sollte keinen haben dürfen. :roll: Es gehört viel Liebe und Einfühlvermögen dazu, selbst nach dem Kommen noch zu geben, und ehrlich gesagt denke ich, dass Dein Freund davon (noch) nicht genug hat und er deshalb aufhörte. :? Wir machen es dem Partner immer so lange, bis auch er kam oder es ihm genügt, schließlich schlafe ich nicht mit ihr, um Spaß zu haben, sondern um ihr Liebe und Spaß zu GEBEN!!!! (Danke an MicrowaveDave) :o Ich würde mit ihm drüber reden, wobei das die Gefahr mit sich bringt, dass sich das Gespräch entweder für Dich unbefriedigend oder für ihn unter Druck setzend auswirkt. Schwierige Situation, aber so kann das nicht weitergehen! Sex muss ein vom Kommen absolut unabhängiges Ende haben!! Für Beide!! :x Außerdem ist es nicht schwer, "Bock" zu haben, den anderen kommen zu lassen und ihr/ihm damit einen riesigen Gefallen zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :evil: Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also dein freund kann froh sein, dass ich nicht seine freundin bin. Ich glaube der wär hochgradig aus dem fenster geflogen. Obwohl, er hätte sich so ne aktion gar nicht gewagt!

Mal ne Frage: war das ne ausnahmesituation oder ist,wenn er gekommen ist, einfach schluss bei ihm und du must zusehen, wo du bleibst?

Hardy hat recht, das ein gepräch gut wäre, du aber riskieren musst, dass es mies läuft. Ich weiß nicht, wie einsichtig dein partner ist, aber wenn du mit ihm ein "aufklärendes" gespräch führen würdest, könnte das ordentlich was bringen. Du musst ihm nur klar machen, dass du auch bis zum ende kommen möchtest und er nicht das ende bestimmt. Ihr zwei solltet das tun. Du musst ihm ja nicht mit ihm weiter sex haben. Ich denke, wenn er dich an gewissen stellen streichelt und verwöhnt, reicht das. Und er brauch nicht mal mehr lust auf dich haben. Da reicht LIEBE vollkommen aus.

Auch Lou Paget solltet ihr euch reinziehen und die "regeln" dort drin beachten. Ich hoffe nur, dass dein partner dann ein bissel auf dich eingeht.

Hoffe unsere tipps hilfen dir!! Kannst ja mal bericht abgeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben! Also ich war gestern bei ihm. Ein klärendes Gespräch hatten wir ja schon 2 Tage zuvor, direkt nachdem es passiert ist. Ich kam an und: -Wurde erstmal zum Essen eingeladen. :lol: -Mir wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen -ich bekam haufenweise Komplimente und Liebeserklärungen wie glücklich er doch mit mir sei - Und es folgte eine heiße Liebesnacht, in der er mich erstmal 1 Stunde lang nur geleckt und getreichelt hat. :) Ich glaube er hats kapiert! *lach* Vielen lieben Dank für eure Antworten! Falls er sich mal wieder so einen Reißer erlaubt lasse ich es euch wissen. Ganz liebe Grüße, Marina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach das ist immer so schön!!! Wie wärs denn, wenn du deinen guten einfach mal hier ins forum rein schickst. Da kann er aus vielen posts lernen, wie mann sich gegenüber frau verhalten sollte und wie solche ärgernisse zu verhindern sind. Ansonsten, wir helfen gerne wieder :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansonsten, wir helfen gerne wieder  :lol:
Danke an euch beide. :D Er hat leider keinen PC, aber ich glaube das wär echt mal ne Maßnahme ihn hier vorbeizuschicken! :) Bis denn! Mari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähm und ich?... naja, trotzdem *jubel* und : Appl : , er hat Dich also doch richtig lieb...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh mann, ich glaube, ich bekomme Schulgefühle, weil ich so hart war. :( Wenn er Dich doch so richtig lieb hat und vielleicht nur mal daneben gegriffen hat (mach ich auch oft!!!!!!!!!!!!!) und ich verurteilte ihn bereits, oh mann, oh mann ... :oops: Also ein großes Entschuldigung an Deinen lieben Freund, okay? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MicrowaveDave Meinte natürlich ein dickes Danke an euch alle! :)))))) *schäm* @hardy: ich glaub er wird's verkraften. Trotzdem, ich richte es ihm aus! *lol*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na also, geht doch :D aber eigentlich schade, dass es so kommen musste... Aber ich finde es sehr positiv, was er gemacht hat, denn scheinbar hat er ja drüber nachgedacht und das ist doch immer klasse! Dann ist er wohl doch klasse :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal es kommt daher, dass der männliche Körper darauf ausgelegt ist einmal zu kommen mit der Ejakulation und dann braucht er erstmal eine Weile, bis er wieder stehen oder gar kommen kann.

Ein weiblicher Körper kann mehrmals hintereinander kommen und auch öft ineinander :D

Ich denke mal als Mann kann ich das verstehen, dass er dann weg geht, da er ja nun nicht mehr kommen kann, aber ich würde es doch trotzdem erotisch finden meine Freundin beim Kommen zu sehen, oder??? :)

Ich kenne diese Situation allzu gut und muss dir berichten, dass viele Männer dieser Einstellung sind oder gar denken, dass wenn wir beim Vorspiel bereits gekommen sind und das ausreichen würde, was aber nicht der Fall ist, da wir ja auch noch mal beim Sex kommen möchten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, so ein wenig kenne ich das.

Wenn ich komme, dann kann ich mir soviel vornehmen während der Sex, dass ich danach weitermache oder noch ne Runde anfange. Aber nachdem man(n) dann gekommen ist werden soviele Hormone weggeballert, dass die Lust ja sofort weg ist. Scheiss Erfindung, diese Refraktärphase :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, da hat die Biologie einfach mal Sch... gebaut ;-)

Aber immerhin hat sie den Männern auch Finger, eine Zunge, etc. mitgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss ich KRyo leider zustimmen.

Natürlich würde ich in so einem Fall wie von der Threadstarterin beschrieben weitermachen bis sie kommt. Alles andere fänd ich schon sehr egoistisch

Aber das eigentliche Problem ist eben, dass Mann ganz oft direkt nach dem Orgasmus einfach überhauptkeine Lust mehr hat. Und das ist einfach biologisch bedingt und wenn man sich dann geistig überredet, weiterzumachen, wirds sicher nicht besser.

Zum Glück ist es nicht immer so.

Allerdings ist das für mich ein Grund, nicht zu kommen, bis wir eben wirklich beide fertig sind. Ist schon ein wenig nervig, immer aufpassen zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0