Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
rolf

Eingeschlafenes Sex-Leben wieder erwecken

38 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich hoffe das passt hier einigermaßen rein.

Ich bin mit meiner Freundin jetzt über 4 Jahre zusammen (für manche eine lange, für manche eine noch nicht so lange Zeit). Irgendwie nahm in unserer Beziehung die Experimatierfreudigkeit kontinuierlich ab. Mittlerweile gibts halt im Schnitt vielleicht einmal die Woche Otto-Normal-Geschlechtsverkehr.

Das ist sehr unbefriedigend, nicht nur körperlich sondern auch insgesamt in der Beziehung.

Frage: Hat vielleicht jemand von euch sowas auch schon mal gehabt? Bzw. wie kann man sowas wiederbeleben?

Ansonsten passt die Beziehung eigentlich. Wir unternehmen viel zusammen und kuscheln auch viel. Bloß der Sex ist halt gelinde gesagt bescheiden.

danke

rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich hier einige Anregungen gebe, würde mich eigentlich interessieren, wie Deine Freundin das sieht. Fehlt Ihr der Sex genauso wie Dir oder ist das Problem einseitig? Das würde die art der Anregungen wesentlich differenzieren. <_< War das eine schleichende Entwicklung oder kam das plötzlich? Habt Ihr extrem unterschiedliche Vorstellungen über Euer Liebesleben? Du siehst- viele Fragen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also general völlig unterschiedliche vorstellungen haben wir absolut nicht.

ich würde mal sagen, IHR fehlt es an lust. auch an lust wieder mal etwas verrückteres zu machen oder mal was auszuprobieren oder mal an anderen orten oder mal mit spielzeug. früher war sie da viel aufgeschlossener. sie hat das irgendwie verlernt. so scheint es zumindest.

ihr scheint der sex gar nicht zu fehlen. es macht eher den eindruck, dass ihr das "prozedere" bis zu dem punkt, wo der sex für sie schön ist, zu anstrengend ist. das hört sich jetzt seltsam an aber sie will sich oftmals einfach überhaupt nicht motivieren lassen.

wenn man aber dann doch mal dabei ist, dann findet sie es auch schön und es gefällt ihr.

verstehst du was ich meine?

und wenn ich dann mal irgendwie um sie anzumachen was mach, dann heißt es halt oft, ich bin zu müde, nicht gewaschen, jetzt nicht die eltern sind da, doch nicht mitten am mittag usw usw usw

also schlichtweg irgendwelche ausreden. aber ich weiß halt nicht warum sie ausreden für was sucht, was ihr definitiv spaß macht. das kann ich mit sicherheit sagen (also dass es ihr spaß macht).

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr da mal offen drüber geredet? Mein Süßer und ich sind jetzt 9 Monate zusammen und da die letzten Wochen (durch Uni und andere leider nicht aufschiebbare Termine) sehr stressig waren, war unser Sexleben leider auch etwas mau. Als ich ihn dann drauf angesprochen habe, hat das wahre Wunder gewirkt: er hat vor lauter Stress einfach nicht mehr so den Sinn dafür gehabt. Und jetzt ist alles wieder wundervoll :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich haben wir (immer von mir eingeleitet) schon einige male darüber geredet und sie hat nur immer gemeint, dass sie nicht wüsste warum sie keine lust mehr hätte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, das ist nicht wirklich aufschlussreich... Hat sie denn im Moment beruflichen oder sonstigen Stress? Wenn ihr doch kuschelt, kann man(n) da nicht drauf aufbauen? Da ist doch dann eine gewisse Grundstimmung vorhanden, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sollte man eigentlich meinen. irgendwie hat sie eine innerliche blockade aufgebaut. ich sehe schon. meine situation ist nicht alltäglich und wurde wohl von kaum einem bisher erlebt.

trotzdem danke für die hilfe chrissi!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kenn das auch. befinde mich in so ziemlich der gleichen position.

allerdings weiss ich auch nicht, was sich da machen lässt.

hab auch schon mit meiner freundin drüber geredet . hat aber wie bei dir nicht sonderlich viel geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war 5,5 Jahre mit meinem letzten Freund zusammen. Zuletzt hatte ich gar keine Lust auf Sex mehr - jedenfalls auf keinen mit ihm. Und dass, obwohl er sich wirklich den Arsch für mich aufgerissen hat und auch alles andere in der Beziehung perfekt war. Was mir fehlte, war etwas Neues im Bett. Und da Treue für uns das A und O ist, haben wir die Beziehung vor Kurzem beendet. Jetzt habe ich Sex mit nem anderen - und ich habe Lust auf ihn! Ich wünschte, ich könnte Positiveres berichten ... Alles andere hat leider wirklich nicht geholfen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das gibts doch nicht. das sind ja nur schlechte nachrichten!!!

warum sind (manche) frauen so?

was habt ihr damals (erfolglos) versucht um das mit dem sex wieder in ordnung zu bringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was habt ihr damals (erfolglos) versucht um das mit dem sex wieder in ordnung zu bringen?
Viel geredet, langes Vorspiel, viel Neues probiert, an der Attraktivität gearbeitet (Kleidung, Gewicht), Stressmilderung - ALLES :( Ich sag doch, er hat sich den Arsch für mich aufgerissen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja so eine kacke. da kann ich mir (der beziehung) ja gleich die kugel geben.

könnte es eine lösung sein, sich mal zu trennen quasi mit der option nach einiger zeit wieder zueinander zu finden oder wäre das bei dir und deinem ex undenkbar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja so eine kacke. da kann ich mir (der beziehung) ja gleich die kugel geben.
Hey hey hey, was für andere die Lösung (?) war, muss es für dich nicht sein ...

könnte es eine lösung sein, sich mal zu trennen quasi mit der option nach einiger zeit wieder zueinander zu finden oder wäre das bei dir und deinem ex undenkbar?
Die Option besteht sogar. Mein Ex wünscht sich nichts sehnlicher als dass ich zu ihm zurück kehre. Denn im Gegensatz zu mir litten weder seine Gefühle noch seine Lust unter der langen Beziehung. Aber ich glaube nicht, dass ich von der Option Gebrauch machen werde.

In die Zukunft guck ich im Augenblick erst nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schreib euch dann wenn ich die trennung hinter mir hab bzw. wenn ich sie nicht verdaut bekommen ;-) *heul*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, über einmal Sex in der Woche wäre ich froh, an Trennung denke ich deswegen aber noch lange nicht.

Mehr kann ich aber leider auch nicht sagen, weil ich in meiner Beziehung zur Zeit die Hoffnung verloren habe, dass sich was bessert. Zumindest sehe ich nicht, wie es sich bessern könnte, die Hoffnung, dass sich was ändert habe ich schon noch, aber ich weiß nicht wie...

*seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Trennen auf Zeit und der gewünschten Option des Zurückkommens klappt meines Erachtens nicht. Wer einmal aus der Wohnung ist kommt meistens nicht mehr zurück, auch wenn man noch so sehr bittet, bzw. den Hof macht (ich hab schon eine Scheidung hinter mir, etwa gleiche Lage). Warte am besten, meist ist es der Stress von der Arbeit, der den Sex kaputt macht. Das daß Kuscheln klappt, ist meines Erachtens nicht unbedingt ein Indiz, dieses kann auch sehr passiv verlaufen (von einer Seite - anfassen ja, mehr nicht - ), beim Sex ist das anders, da wird mehr Einsatz gefordert von beiden Seiten. Zum anderen stellt sich die Frage wie oft Du es z. Zt. als normal ansiehst. Innerhalb einer längeren Beziehung sind die Akte halt nicht mehr so oft als wenn man frisch verliebt ist. Laut einer Studie soll es der Durchschnittsdeutsche 1,5 mal die Woche treiben. Ich hoffe ich habe Dir geholfen, wird schon :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@chickenex

mein persönlicher atem wäre auch noch viel länger.....aber sie will ja eventuell die trennung. nicht ich....

was sagt deine frau dazu, dass nichts mehr läuft? befriedigt sie dich wenigstens noch?

@riskhannes

vermutlich hast du mit deiner ersten aussage recht.

auch das mit dem was man als normal ansieht und was nicht ist natürlich richtig. hab auch nicht soooo sehr das problem dass es seltener ist wie früher. vielmehr hab ich das problem, dass meine freundin sich nach anderen sehnt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn sich Deine Frau nach anderen sehnt und es Dir indirekt zu verstehen gegeben hat, ziehe doch einen Swingerclub mal in Betracht. - Verzeihe mir - unter normalen Umständen gefährlich (es sei denn beide stehen darauf) oder ladet Euch ggf. eine 2. Frau ein, dann hast Du auch was davon. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rolf,

Dein Problem kann viele Ursachen haben:

Deine Frau findet Dich nicht mehr interessant, da musst Du gar nicht schuld daran sein, das passiert machmal einfach so...

Deine Frau hat vielleicht schon einen anderen, und Du merkst es nicht, oder willst es einfach nicht merken (Hallo, will da nix prophezeien, aber auch das gibt es!)

Deine Frau nimmt die falsche "Pille", es ist bekannt, daß es viele Pillen gibt, die auf die Libido schlagen. (Zum Frauenarzt gehen, und mit ihm darüber sprechen)

Sie hat Stress, das ist einer der beliebtesten Killer! Ich habe seit fast vier Monaten beruflich unglaublichen Stress, und während dieser Zeit hatte ich auch noch einen Todesfall im allerengsten Familienkreis: Meine "Lust" ist momentan fast bei Null, und hoffe gewaltig, daß sich das wieder normalisiert...

Aber zuallererst solltest Du versuchen herauszubekomen, ob sie mit der Situation dieselben Probleme hat, wie Du!

Hat sie die auch, dann müsst Ihr nach einer Lösung suchen. Hat sie diese Probleme nicht, dann stimmt grundsätzlich etwas nicht!

Ich habe Frauen kennengelernt, die mir signalisiert haben: "Sex ist etwas, das nur Männer wollen, aber für Frauen nicht wichtig ist" das mag zwar für diese Frauen zutreffen, ist aber nicht für alle Frauen gültig (Gott Sei Dank)

Ich kann für mich nur sagen, daß ich mit einer Frau, die das so empfindet, nicht zusammenleben kann, da für mich dieses Thema genauso wichtig ist, wie alles andere....

Ich kann Dir nur empfehlen: Redet miteinander!

Auch, wenn Du der unangenehmen Wahrheit ins Gesich schauen musst, daß sie da andere Vorstellungen hat, wie Du, aber einfach so aufgeben würde ich nicht. Vielleicht habt ihr da ja die ganze Zeit aneinander vorbeigeredet..

Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Glück für die Zukunft.

Lokalisiert das Problem, seid ehrlich, und seid auch bereit zu akzeptieren, wenn es da unüberwindliche Hürden gibt.

Jemanden, den man liebt, schickt man nicht einfach in die Wüste, aber man muß auch irgendwann erkennen, wenn's einfach irgendwie gar nicht mehr passt.....

Gruß

Nite_Fly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mein persönlicher atem wäre auch noch viel länger.....aber sie will ja eventuell die trennung. nicht ich....
Wie sie will eventuell die Trennung?? Weswegen?

Also ich glaube auch nicht, dass man gleich eine Trennung in Betracht ziehen sollte. Grad heutzutage sollte man auch um etwas kämpfen können, gerade wenn es "nur" der Sex ist, der in dem Moment in der Beziehung nicht stimmt.

Un dich kann riskhannes nur zustimmen: Trennung auf Zeit ist meines Erachtens die nette Umschreibung für endgültige Trennung. Ich weiß, bei manchen Paaren wirkt sowas tatsächlich Wunder, ich hab damit allerdings nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Allerdings siehst du mich ziemlich ratlos. Ist schwer zu helfen, vor allem weil man dazu natürlich auch mal deine Freundin hören müsste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0