johschx

Programm 2 beim Digital Professional 4000

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

habe mir zunächst ein 1Kanal-Gerät geliehen, um e-sex auszuprobieren und bin bisher ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Es kribbelt zwar ganz schön, aber an einen Orgasmus ist nicht zu denken...

Nach vielen positiven Erfahrungsberichten hier im Forum überlege ich nun, mir einen Digital Professional 4000 kaufen. Daher möcht ich euch bitten, mal zu beschreiben, was denn das Besondere an diesem "Programm 2" ist, das als einziges zum Orgasmus führen soll. Was steuert überhaupt ein Programm bei einem digitalen TENS-Gerät? Wieso bewirkt es mehr als ein normales Gerät?

Bin gespannt auf eure Beiträge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Programm 2 ist die manuelle Einstellung...also nicht wirklich ein Programm. Ich hab mir das Pure Tens besorgt. Hab knapp 90 bezahlt und bin damit voll zu frieden. An dem Gerät hast du die gleichen Einstellmöglichkeiten, aber keine Spezialprogramme. Also eigentlich nur Programm 2 vom 4000er. Das nette am Pure Tens ist der kleine Drehregler zur Einstellung der Frequenz. Da kann man schön fliessend hin und her drehen. Zum Orgasmus brauche ich dabei nur 2 Klebeelektroden. Eine unter der Eichel und eine am Damm. Das Feeling mit dem Teil ist so abartig, das mir teilweise mein bester Freund Leid tut. Aber was solls wenn er immer seinen eigenen Kopf hat und zu Unzeiten motiviert ist - dann gibt's eben die Folter.

Der Trick ist dabei mit Intensität und Geschwindigkeit zu variieren - voll aufdrehen und wieder zu, in Intervallen - Frequenz dabei variieren. Kann man auch die Frau machen lassen - aber...vorsicht...sie könnte Spass dran haben, weil je nach Dreh' kann man an die Decke gehen...

Nochwas zum Feeling vom Digitec:

Kein Kribbeln oder Pieksen, sondern eher so als hätte man einen Schlagbohrer in der Harnröhre. Er fühlt sich teilweise an als würd's ihn gleich zerreissen. Vorausgesetzt die Elektroden sind frisch und kleben gut.

Bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Johschx Hier noch ein paar Ergänzungen zum DigiPro4000. Also bei Programm 2 können tatsächlich nur alle Einstellungen manuell vorgenommen werden - Frequenz, Impulsbreite, Intensität. Meiner Meinung eignet sich das besonders für den Einstieg zum E-Sex. Die anderen Programme steuert ein Mikroprozessor. Bei denen passiert genau das was HansPeter_Mueller mit der Hand macht, nämlich Frequenz, Impuls und auch bedingt die Intensität werden durch ein Programm in wiederkehrenden Zyklen verändert. Ich benutze z.B. das Programm in der die Frequenz und der Impuls regelmäßig ansteigen und abfallen. Dies erzeugt dann wohlige 'Wellen' und 'Schauer'. Regel ich dann die Intensität etwas höher ist bei mir ein Orgasmus garantiert. Weiterhin sollen die Impulse beim 4000 im Gegensatz zu anderen Geräten sehr angenehm und weich erzeugt werden. Leider kann ich darüber nicht urteilen, weil ich kein anderes Geräte im Einsatz habe. Nachteil des 4000 zu anderen Geräten ist, dass das 4000 zwar zwei Kanäle besitzt, diese in Bezug auf Frequenz, Impuls bzw. Programm aber nicht getrennt werden. Lediglich die Intensität kann getrennt gesteuert werden. Ich hoffe etwas zur Kaufentscheidung beigetragen zu haben cu mskaktus B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden