Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
MarcR

Odyssee zur Flashlight [Erfahrungsbericht]

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo erstmal,

ich weiß es gibt schon genug Erfahrungsberichte mit der Flashlight. Aber auf meiner Suche nach Informationen habe ich mich über jeden gefundenen Artikel gefreut. Also werde auch ich einen kleinen Artikel über meine Flashlight schreiben.

Vorgeschichte:

Bevor ich auf dieses Forum gestoßen bin habe ich mir in einem BeatheUhse Shop eine künstliche Pussy gekauft ( weiß leider nicht mehr den Produktnamen, hat aber 49.99Euro gekostet ). Zu Hause angekommen gleich mal mit Olivenöl ( der Verkäufer meinte Öle jeglicher Art dürfen verwendet werden ) ausprobiert. Hat sich echt gut angefühlt, aber schon nach ein paar Minuten haben sich erste Risse gebildet und das Ding ist total im Eimer gegangen. Na gut, Mut gesammelt und sofort zum Shop zurückgefahren.

Der Verkäufer war sehr freundlich und hat das Toy ohne eine Miene umgetauscht. Diesmal fiel meine Wahl aber auf ein anderes Gerät. Auch diesmal weiß ich den Namen nicht und auch auf dem Online Shop ist nichts zu finden. Sieht aber so ähnlich aus wie der Mastrubator GirlŽs Pussy bei Orion.

Diesmal schon skeptischer, aber wieder mit Olivenöl ausprobiert. Was soll ich sagen, nicht nur das ich dauernd auf das Vib-Ei gestoßen habe ( kann echt schmerzhaft sein ) es ist auch gleich beim ersten Mal wieder kaputt gegangen. Richtig, auch diesmal ist das Material gerissen. Ach ja, über den jungfreulichen Stoß der versprochen wurde, kann ich nur lachen. War ehrlich gesagt so genervt, dass ich das Toy ohne Reklamation in den Müll geschmissen habe. Schade um die 39Euro, aber die Blöße wollte ich mir nicht geben schon wieder mit einen zerstörten Gerät am gleichen Tag vor dem Shop zu stehen.

Hatte dann erstmal genug davon, hätte es als eine Ergänzung zu meiner Freundin gesehen.

Die natürlich außer Konkurrenz steht.

Erster Kontakt:

Bin dann auf dieses Forum gestoßen und habe auch gleich alle Berichte verschlungen ( hätte mich mal eher schon informieren sollen ). Habe mir dann nach ausgiebigen studieren aller Tests am 30.12.2004 eine Gold Lady Flashlight, Toy Fluid und Latex Puder bestellt. Einen Tag später kam dann auch gleich die Bestätigungsmail mit den Kontodaten. Habe natürlich gleich überwiesen. Als ich am darauf folgenden Fr immer noch keine Versandmail bekommen habe, hat ein Anruf genügt um freundlich darauf hingewiesen zu werden, dass meine Bestellung am 10.01.2005 losgeschickt wird. Am 11.01.2005 kam sie dann endlich an.

Sie ist da:

Meine Flashlight war sehr geruchsneutral ( da extra eingepackt ). Die Lieferung kam so an wie ich sie bestellt habe und die Versandzeit 2-10 Tage wurde auch eingehalten. Waren auch ein paar Feiertage dazwischen.

Mein Ersteindruck war von den Golden Lady schön schwer, griffig und das Material fühlt sich sehr gut an.

Aber auch wenn es ne Flashlight Form hat, im Zimmer würde ich sie nicht rumstehen lassen. Sie fällt doch jedem sofort auf.

Versuch I:

Habe sie dann mit Wasser gründlich gesäubert, man weiß ja nie. Beim Ausprobieren hat der Spaß aber ganz schön auf sich warten lassen. Die entstehenden Geräusche haben einfach kein richtiges Feeling aufkommen lassen. Wenn das Ventil zu ist, gibt es immer Schmatzgeräusche und wenn es auf ist, dann hört man dauernd die austretende Luft ( Hört ich an als ob man eine Luma aufbläst ). Außerdem war die Reizung viel zu stark, so stark das es manchmal schon ein bisschen geschmerzt hat. Ein weiterer negativer Punkt war, dass ich andauernd Toy Fluid nachkippen musste. Aber zum Finale hat es gelangt, nach einer halben Stunde Höchstarbeit meines Arms wohlgemerkt.

Nachdem ich fertig war, habe ich sie mit Wasser gesäubert und auch gleich eingepudert. Aber was musste ich feststellen? Das Puder hat meine Oberfläche der Flashlight matt gemacht. Was vorher schön glänzte, ist jetzt ein bisschen stumpf.

War zu diesem Zeitpunkt doch ein bisschen enttäuscht.

Versuch II:

Am nächsten Morgen habe ich dann einen neuen Versuch gestartet. Aber diesmal habe ich die Golden Lady schön im warmen Wasser liegen lassen. Nachdem sich dadurch der Glanz wieder zum Teil eingestellt hatte, war ich doch ein wenig erleichtert. Diesmal war die Flashlight schön warm, es fühlte sich echt gut an. Habe auch gleich ein wenig mehr Toy Fluid benutzt. Dadurch war die Reibung nicht so stark. Das Ventil hatte ich ein wenig geöffnet, aber mit der Hand angepresst, so hat sich die Geräuschkulisse reduziert. Luftausfuhr und Klappern des Deckels störten dann nicht mehr so. Diesmal stellte sich auch viel früher der Erfolg ein und ich muß sagen zum ersten Mal war ich froh die Flashlight gekauft zu haben. Es hat sich einfach unglaublich real angefühlt. Ich hätte nicht gedacht, dass das Aufwärmen der Flashlight eine so extreme Steigerung mit sich bringt.

Fazit:

Als Fazit kann ich sagen, dass die Flashlight eine sinnvolle Ergänzung zum normalen Sexualleben ist. Meine Freundin kann ja nicht immer da sein. Eine Ergänzung mit kleinen Schönheitsfehlern. Zum Einen wäre da die vorhandene Geräuschkulisse zu nennen. Auch die starke Reizung der Golden Lady ist meiner Meinung nach ein bisschen zu hoch, kann aber durch mehr Zugabe von Gleitgel gelöst werden. Bin mal gespannt wie lange die Flasche hält. Zum Anderen ist die ganze Sache doch ein wenig zeitaufwendig. Erst aufwärmen, nach dem Spaß dann die Flashlight säubern und einpudern, warten bis sie innen einigermaßen trocken ist und dann wieder verstauen.

Über diese Punkte kann ich aber hinwegsehen und es überwiegt einfach nur der Spaß. Was ich auch noch erwähnen wollte, die goldene Farbe stört überhaupt nicht. Ich hatte Bedenken das mich das ein wenig abturnen könnte. Aber man bemerkt die Farbe bei der Benutzung gar nicht.

Ich würde sie auf jeden Fall wieder kaufen, denn ich bin mir sicher, mit ein bisschen mehr Übung sind noch viel bessere Ergebnisse möglich. Und das Ergebnis ist jetzt schon hervorragend.

Wollte euch nur ein kleines Resümee geben und vielleicht dem Einen oder Anderen bei der Kaufentscheidung helfen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei dem Betreiber dieser Homepage bedanken. Ohne die Testberichte und dem Forum, wäre ich nie auf die Idee gekommen mir dieses nützliche Toy zu kaufen. Außerdem bin ich dank euch 10% billiger weggekommen. Ich drücke meinen Dank einfach durch diesen Artikel aus. Hoffe er hat euch gefallen und Entschuldigung für die Rechtschreibfehler und das er so lang geworden ist.

Mit freundlich Grüßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt habe ich aber auch gleich mal eine Frage. Wie puder ich richtig ein? Streue ich einfach das Puder rauf und lasse es da? Wasche ich es leicht ab? Soll ich auch die Innenseite einpudern. Habe bis jetzt nur die Aussenseite eingepudert und dann wieder leicht abgewaschen. Würde mich üner ein paar Antworten freuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na einpudern und abwaschen is doch paradox ! dann wäschst du ja alles wieder ab ! durch das puder wird die oberfläche trocken und logischerweise auch matt und klebt dann nichtmehr ! ich wasch die ab und puder dann nur das obere ende ein, mehr nicht ! das puder einfach einreiben ! das mit der intensiven reizung des penises bei der gold flashlight kann ich bestätigen ! da fand ich irgendwie mein altes insert ( super tight wonder wave ) besser aber ich bin ja noch am testen ;) ich wärme zum bsp. meine fl nie auf ! einfach rein und gut is, se wird ja vom körper her warm :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wärme meine auch nicht auf, aber so intensiv find ich die enge nicht. könnte locker 'ne halbe stunde durchhalten, sogar noch länger. hab mir davon mehr versprochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir schon gedacht, dass das Puder drauf bleibt. Wollte nur sicher gehen, habe keine Lust schon wieder ein Toy wegwerfen zu müssen. Nachdem ich jetzt ein paar Versuche hinter mir habe, empfinde ich die Reibung mittlerweile gar nicht mehr so stark. Die Geräusche hat man jetzt auch besser im Griff. Aber ohne dem Vorwärmen, hat man meiner Meinung nach nur halb soviel Spaß. Die Zeit sollte man sich nehmen. Finde mit ein bißchen Übung ist die FL echt ein perfektes Spielzeug. Danke für den Tip :D Ach ja, der Glanz vom Anfang hat sich nicht wieder ganz eingestellt. Schade! Aber in "Aktion" merkt man das eh nicht *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe seit einiger Zeit auch ne golden Lady und muss den vorrednern zustimmen. Die Reizung ist schon ein wenig stark, vielleicht werde ich mir noch ein weiteres Insert ohne derart starke Rillen zulegen. Ich habe meine bisher erst einmal eingepudert und das hält bis heute. Aber alles in allem eine sehr gute Investition.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0