Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
flashoverburn

Natursekt - in ihr drin?

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich hab da mal ne Frage, die mich interessiert:

Kann Man(n), während der Schwanz in mehr oder weniger eregiertem Zustand in der Vagina der Frau steckt in sie urinieren?

Hat das schonmal jemand versucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man jetzt mal das hygienische Risiko für die Frau beiseite lässt, dann kann Mann das wohl schaffen.

Kommt natürlich auch auf Deinen Körper an, ob der das kann. :-D Mit etwas Übung gehts wohl.

Allerdings hab ich gehört, dass es für die Frau eventuell nicht so gesund ist.

Ich habe es, mit recht voller Blase, schon geschafft beim Fick der Flashlight ein paarmal etwas reinzupieseln. :-P

Das Fickgefühl lässt dann aber durch den entstehenden Druck stark nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:eek: ich dachte das wäre anatomisch unmöglich. So von wegen, dass bei Erregung die Prostata verhindert, dass von der Blase was durch kommen kann, oder so ähnlich. Find ich nicht so begeisternd wenns da keine echte "Sicherung" gäbe, weil ich persönlich diese Vorstellung nicht soo anregend finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Leeta: Diese Sicherung existiert! Aber...

... es ist durchaus möglich diesen Reflex dahingehend zu trainieren, das man ihn unterdrücken kann. Und dann wäre es sehr wohl möglich in IHR zu uriniren. Mit anderen Worten, selbst Inkontinenz dürfte keine Entschuldigung sein, wenn ER es doch tut.

Vom gesundheits-Standpunkt, ist das aber noch eine ganz andere Frage. Anatomisch ist es ja so geregelt, das um den Höhepunkt herum der Muttermund sich vorstülpt, um den Samen aufzunehmen, und dabei ist es eigentlich egal, ob das Samen-Flüssigkeit, oder irgend etwas anderes ist. Aber gesund wird das im letzteren Falle bestimmt nicht sein - selbst wenn es "nur" ein beliebiger Vaginal-Einlauf ist, von dem ja auch abgeraten wird, wenn ich mich nicht irre! So zumindest meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Der pH-Wert des Urins liegt zwischen 4,5 und 8,0.

Urin wird in den Nieren produziert und konzentriert (Diurese), in der Blase gesammelt und über die Harnröhre abgegeben. Bei der Bildung in den Nieren und der Lagerung in der Blase ist Urin beim gesunden Menschen noch völlig keimfrei. Da die untere Harnröhre jedoch nicht keimfrei ist, enthält Urin beim Austritt bis zu 10.000 Keime pro Milliliter."

So sagt "Wikipedia". Da auch die Samenflüssigkeit die untere Harnröhre durchströmt, dürfte das Gesundheits- oder Krankheitsrisiko, je nach Betrachtungsvorliebe, bei solchen Spielen nicht größer sein als beim ungeschützten Verkehr. Also etwas weniger die "Gesund-kann-das-nicht-sein-Keule", vielleicht dann doch lieber: "Für mich ist das nichts".

Die Vaginalspühlung wird meines Wissens nicht wegen magelnder sondern vielmehr wegen übertriebener Hygiene kritisch betrachtet.

Gruß - Wikinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0