Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Bachelor_1981

WARNUNG vor Baby Puder

30 Beiträge in diesem Thema

Hi all

Bis vor kurzem habe ich immer meinen Fleshlight mit Maisstärke eingerieben. Leider ging das immer gleich beim warm machen weg.

Somit habe ich nach diesem Forum heute Babypuder gekauft und eingesetzt. Anfänglich habe ich mich schon gefreut..das das Matrial sich im Wasser lösst aber...

Leider ist seid dem das Fleshlight total rauh innnen drinne. Ich kann nur davon abraten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mir mal Talkum und Latex-Pflegepuder bestellen - mal sehen, wie das wirkt.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Parfume die FL angreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich gar nicht gut an :-(

Ich habe bisher immer reines Talkum Puder ohne Zusatzstoffe benutzt, aber da langsam der Vorrat zu ende geht, habe ich das empfohlene Babypuder gekauft, da bei der Produktbeschreibung genau drin steht, dass dieses, im Gegensatz zu anderen Pflegepudern, das Insert nicht angreifen. Jetzt weiß ich auch nicht, ob ich dieses verwenden soll, da gebe ich lieber noch mal Geld aus, bevor ich mir die teure Flashlight versaue.

Wie sieht es eigentlich mit dem Clean'n'Safe Spray aus, welches für die Fleshlight empfohlen wird. Hat da jemand schon mit Erfahrungen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade noch mal geschaut...ist leider nicht weggegangen...es fluscht einfach nicht mehr. :(( Naja..werde mir wohl ein neues Insert bestellen müssen. Wisst ihr wo man das normal Mouth Insert bestellen kann? Und ist es wirklich so gut wie ein Blowjob :D? Danke und Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also im Ernst: Ich verwende seit Besitz des FLs immer Babypuder mit Talkum .. und konnte nichts derart Beschriebenes feststellen.

Eventuell liegt's am organischen Vorgänger oder es ist schlicht zu viel Puder im FL?!

Und zur Klarstellung: Talkum löst kein Material an/auf, ist doch schließlich kein Kalk :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt aber Unterschiede beim Babypuder... schau mal auf die Inhaltsstoffe,

Ich hab jetzt das von Nivea genommen, das schien mir am reinsten (Ohne Parfümstoffe usw.).

damit habe ich keine Probleme....

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tom aka Uhrwerk,

naja, Babypuder ist doch eigentlich Talkum plus (ev.) etwas Duftzeugs (leider) Vielleicht bin ich da neben der Spur: Aber ist neben dem "Bübchen"s und "Penaten"s nicht alles in der Art aus Talkum?

Grüße, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe auch das blaue Penaten Puder genommen. Vielleicht war der Fehler das ich es innen drinen halt auch reingemacht habe? Es ist wie wenn eine Haut weg währe. :( Weiss denn keiner wo es ein Mouth Insert gibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo gibt es denn reines Talkum Puder ohne Zusatzstoffe ?

Apotheke ?

Was kostet das ?

Ich hab auch das Penaten Babypuder bisher benutzt ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich auch eine FL bestellt inkl. des empfohlenen Pflegepuders.

Allerdings enthält er laut Aufschrift Olivenöl, ich weiß nicht ob sich das mit dem FL-Material so gut verträgt. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht. Ich habe das Insert nun erstmal nur aussen eingepudert um das Innere nicht zu beschädigen.

Aufschrift der Packung:

SANFT für's Baby - Puder frei von Paraffinöl, mit Olivenöl & Allantoin

Inhaltsstoffe:

Talc, Zink Oxide, Silica, Olea Europaea, Persea Gratissima, Allantoin, Parfum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo kriege ich denn am besten Puder her? Wenn ich in den Supermarkt gehe, worauf muss ich dann da achten? Keine Duftstoffe? Talkum? Öl-frei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, da kommt man doch irgendwie ins Grübeln ...

Ich habe die FL immer mit Penaten-Puder bearbeitet und keinerlei Probleme damit. Das Einzige was ich bemerke, ist, dass am Anfang kleben bleibt und damit die Oberfläche leicht anraut. Aber nach Wasser und/oder Gleitgel ist das Thema erledigt.

Insofern verstehe ich die Aufregung hier nicht; außer: Die Hersteller habe die Mixtur geändert resp. nicht im Griff.

Glatte Grüße, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Innen würde ich das FL überhaupt nicht pudern (außer im österreichischen Sinn :D ) und außen nur dünn mit reinem Talcum (=gemahlener Speckstein für ein paar Cent aus der Apotheke) bestäuben. Bei den engeren oder gerippten Inserts ist es leider notwendig sie nach der Reinigung umzustülpen und zu trocknen, da sie sonst schimmeln können!!! Mein Standard Insert trocknet auch so ganz gut. Falls Puder hineingeraten ist, hilft vielleicht Umstülpen und Intensivreinigung mit Spüli o.Ä. Ich glaube, dass das rauhe Feeling nur von festgepapptem Puder kommt. Gruss Exusiai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es stimmt!

Ich habe mit zwei Inserts einen Vergleichstest gestartet und auch festgestellt, dass Babypuder (die blauen Flaschen) das Flashlight-Material porös macht.

Das betrifft alle Babypudersorten (auch die ohne "sonstige Inhaltstoffe").

Es scheint so, als wenn dort Parfüme oder irgendwas anderes beigemengt wurde, die das Material angreifen.

Von daher benutzt nur noch reines Talkum.

Das gibt es z.B. HIER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe letzte Woche wieder ein Fleshlight-Experiment gemacht und mehrmals eine Babypuder-Lösung sowie eine reine Talkum-Lösung auf das Insert geträufelt und einmassiert.

In der Tat wurde das Insert bei Babypuder stumpf und wies eine leicht rauhe Stelle zurück. Bei dem von uns empfohlenden Talkum bleib das Insert so wie es ist.

Ich war letzten Donnerstag in der Apotheke und kaufte mir 75g Talkum. Die Apothekerin erklärte mir, dass Talkum nur durch Ärzte gekauft wird, damit sie leichter in Ihre Latex-Handschuhe kommen. D.h. Talkum wird weder zu therapeutischen oder anderweitigen Zwecken verwandt.

Talkum aus dem Baumarkt sei genauso rein, wie aus der Apotheke.

Ich verglich das durch uns empfohlende Talkum mit dem aus der Apotheke und konnte keinen Unterschied feststellen.

Also grünes Licht!

Noch ein Gedanke zum Thema Asbest: Wenn IN DEUTSCHLAND beim Verarbeiten von Asbest das Tragen von Schutzbekleidung GESETZLICH vorgeschrieben ist, wird es in Deutschland GARANTIERT kein Asbest in Pulverform zu kaufen geben!

Also:terror.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matze, wie hast Du die Talkum-Proben denn verglichen? Durch Anschauen erkennst Du die Asbestfasern nicht. Ich behaupte nicht, dass Baumarkt-Talkum nicht genauso gut sein KANN wie das aus der Apotheke. Es kann aber auch gut sein, dass Du da weiß der Teufel was für Zeug angedreht kriegst. Glaubst Du, dass bei uns alles pro Forma untersucht wird? Schau Dich doch nur mal unter Deinen eigenen Toytests um. Wenn ein Schadstoff nicht gerade in der Presse hochgejubelt wird, interessiert das in der Regel kein Schwein, ob irgendwas damit verseucht ist (solange es nicht direkt killt oder Schadensersatzforderungen nach sich zieht). Mit ein paar Cent niedrigerem EK lässt sich gerade in der Baumarktbranche dicke Geld machen. Und dass da kein Interesse an Wareneingangsprüfungen besteht, sieht man schon an den Diskountartikeln aus Fernost, bei denen der Rücklauf einkalkuliert ist...... Ich will mit Sicherheit keine Apotheker noch reicher machen, aber mir wär das Risiko zu hoch....... :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben ein paar Tage recherchiert und uns Datenblätter schicken lassen. Zum Teil hast Du Recht.

Es gibt in der Tat Billiganbieter in Baumärkten, die mehr Quarzsand oder Kalk in ihre Produkte mischen, um mehr Gewicht zu bekommen. Aber Asbest ist in keinem der Produkte enthalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle "Penaten-Opfer": Abhilfe gefunden!

Hallo zusammen,

nachdem ich ja, die Puderflasche muss ja alle werden und meine Tochter ist aus dem Windelalter fast raus, mit dem Penaten-Babypuder auch so meine Erfahrungen gemacht habe (allerdings erst nach vielen Pflegeanwendungen).

Nehmt das FL einfach mal mit in die Badewanne und spült es ordentlich durch; ganz mutige können das Insert auch umkrempeln, was problemlos ob der Viskosität geht.

Danach anwenden, ausspülen und trocknen. Das Ergebnis ist wie neu, mit dem angenehmen Nebeneffekt, dass, je nachdem welchen Badezusatz Ihr genommen hat, das Ganze auch noch besser riecht.

Meine Vermutung ist übrigens, dass das Talkum sich bedingt durch die Feinheit an der Oberfläche festsetzt und durch Benutzung leicht eingerieben wird. Abhilfe siehe oben.

Bis dann und viel Spaß noch,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwecks Bezugsquellen:

Ihr könnte es auch in der Keramischen Industrie versuchen, für die ist reines Specksteinpulver auch ein wichtiger Rohstoff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man, da muss man sich ja richtig drum kümmern ums Fleshlight. Habe es mir am DO bestellt und es kommt hoffentlich endlich am MO bei mir an. biggrin.gif

Also ob nun Babypuder gefährlich ist oder nicht, ist aber wohl noch nicht so ganz klar. Aber den Tip mit der Badewanne find ich echt gut. Na mal sehen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0