Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
ChickenEx

Gewinnspannen in Sexshops - und wie man sie vergrößert

2 Beiträge in diesem Thema

Gestern habe ich im Internet nach einigen von den niveauvollen Pornos gesucht und dabei Preise verglichen. Dabei fiel mir mal wieder auf, wie unverschämt manche Sexshops sind. Beispiele:

DVD Forbidden Tales:

cduniverse.com: 28,95 Dollar

lustundliebe.at: 39,90 Euro

Handschellen mit Plüsch:

Allerlei: 4,95 Euro

Orion: 14,95 Euro

schlichte Stringtangas:

Centy-Shop: 0,99 Euro

kleiner schmutziger Sexshop um die Ecke: 4,95 Euro

Das Interessante bei den Strings ist, daß der Sexshop sie offensichtlich beim Centy-Shop gekauft hat und nur neue Preisaufkleber drauf gemacht hat.

Hat zufälllig jemand noch einen alten Orion- oder Beate-Uhse-Katalog mit DM-Preisen? Es würde mich mal interessieren, wie sich die Preise mit der Euroumstellung verändert haben. Vermutlich stimmen die Beträge mit den aktuellen Katalogen überein, bloß daß jetzt Euro dahintersteht.

Ich kann mich noch daran erinnern, daß ich mich mal nach einem Butterflyvibrator erkundigt habe, der damals 29,90 DM kosten sollte. Gestern habe ich den gleichen für 34,95 Euro gesehen. :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

deine annahme ist richtig.

Ich war vor kurzem in einem Sexschop und wollte liebeskugeln für meine freundin kaufen. das preisschild wies 19.95 aus. der alte DM preis war mit filzstift übermalt, konnte man aber dennoch gut lesen. Rate richtig

19,95 DM.

Ich habe nicht gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0