Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Locklee

Mit 22 noch Jungfrau, stören sich die Frauen daran

23 Beiträge in diesem Thema

Ich würde gerne mal von euch Frauen hier wissen, wie ihr darüber denkt, das ich noch mit 22 Jungfrau bin ! Zum einen stört es mich nicht wirklich und ich bemühe mich auch nicht grade den jetzigen Status zu ändern !

Würdet ihr abgeschreckt werden, wenn ihr einen kennenlernt, der in dem Alter noch Jungfrau ist ?

Das soll jetzt nicht heissen das ich das unbedingt ändern will um der Zukünftigen zu "gefallen" !

cya

leeloo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm ich bin auch erst 20 und noch Jungfrau :) Manchmal störts mich schon, aber ich lass des Leben einfach weiterlaufen :) Irgendwann isses halt soweit :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Amen Bruder ^_^. Ich bin zwar nicht mehr jungfräulich (was ein lächerlicher Begriff) aber teile absolut Deine Meinung, gleichwohl ich im Übrigen auch eine gewisse Verachtung für dieses "Bäumchenwechseldich-Spiel" hege [ich nenns mal so - alle 2 Wochen nen neuen Partner]. Viele verlieren ja gerade dabei ihre Unschlud und bereuen es meist später. also ich kann Dich wie gesagt nur lobend in Deiner Einstellung bekräftigen, Respekt ! *g* auch wenn das jetzt nicht wirklich was Produktives war, aber ich musste das mal loswerden, als ich den Thread las.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So - jetzt schreib ich als Frau auch mal etwas dazu ;-)

Also mich würde es überhaupt nicht stören. Ehrlichgesagt finded ich das wesentlich besser als zu wissen, dass er schon mit mindestens zwei Dutzend Frauen vor mir etwas hatte.

Ich finde es auch sehr gut, dass Du jetzt nicht auf Zwang diese "Situation" ändern willst - Respekt! Bleib bei der Einstellung, denn jede Frau die denkt, dass Du deswegen komisch bist, hat selbst ein mehr als kleines Problem bei ihrer Einstellung :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Leeloo!

Mach dir keine Gedanken um dein "erstes Mal". Wenns kommt, dann kommts, wenn nicht, dann halt ein andres Mal :wink:

Und zur Beruhigung: Meine Freundin hatte auch ihr erstes Mal mit 21, obwohl ich sie, wenn ich ein Mann gewesen wäre, sie erst gar nicht so lang warten hätte lassen 8) Und noch viel "krasser": Mein Schwager hatte sein "erstes Mal" erst mit 34 und ist nicht dran gestorben, dass es solang gewartet hat.

Also mach es dann, wenn die Zeit und der "Richtige" dafür da ist.

Liebe Grüße

Esther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon lass es auf dich zukommen, das erste Mal war bei mir "erst" mit 21! Das schlimme daran war, das ich in einen Puff gegangen bin und mich das so abgetörnt hat (Ich hatte überhaupt keinen Plan und so heftige Schuldgefühle(Sh*** christliche Erziehung :lol:)),das ich für sehr lange zeit keinen Bock auf Sex hatte! Dann hab ich ein Mädel kerngelernt und mich so heftig verklannt, das mir alles egal war und seitdem ist alles klar für mich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Freund war auch noch Jungfrau als wir uns kennengelernt haben (da war er 22) und ich finds auch nicht schlimm. Ist doch kein Problem, kann mir auch nicht vorstellen dass das irgendeine Frau abschreckt???!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand das damals total aufregend, dass mein Schatz noch keine andere vor mir hatte, wir waren zu dem Zeitpunkt 20 (ich) und 21 (er). Ich kann sogar sagen, dass er sich auch in keinster Weise "dumm" angestellt hat, ganz im Gegenteil.

Unser allererstes Mal hab ich dann irgendwann in die Hand genommen - er unten, ich oben. Das war einfach nur geil! Ich würde es gerne nochmal erleben!! Es war ganz, ganz ehrlich viel besser als das "erste" erste Mal. *schwärm*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt wirklich gut, was ihr da schreibt. :)

Ich hatte leider nicht das Glück. Ich bin gelegentlich in Bordelle gegangen, und hatte

vor 2-3 Wochen das erste Mal die Gelegenheit für Sex mit einer "echten" Frau. Ist

leider 100% schief gegangen, hab vor Aufregung keinen hoch bekommen. Fast hätte

ich geheult, so sehr hab ich mich geärgert. :/

Und dann hat man halt irgendwie überhaupt keine Ahnung, ob das was man da tut

(Hände Zunge Penis egal) "richtig" ist.

Ach, ich bin jetzt besser ruhig. Sie hat heute mit mir Schluß gemacht, ich fürchte außer

negativem Kram ist für die nächsten Tage nix aus mir rauszukriegen. *seufz*

Gute Nacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und dann hat man halt irgendwie überhaupt keine Ahnung, ob das was man da tut (Hände Zunge Penis egal) "richtig" ist.
Ich glaube das bisschen Erfahrung und Routine ist auch der einzige Vorteil den man als nicht-Jungfrau hat. Ein paar ganz kleine Regeln die dir vieleicht weiterhelfen: 1. Grundsätzlich: "Richtig" und "Falsch" gibt es beim Sex eigentlich nicht denn jede Frau ist ein klein bisschen anders, hat ihre eigenen Vorlieben, etc. Und die muss man sowieso jedes mal neu erkunden. Entweder (Variante A) man redet drüber oder (Variante B) man findet es durch probieren heraus. 2. IMMER gilt: lerne die Reaktionen deines Gegenüber zu analysieren. Wenn du aufmerksam deinen Partner beobachtest wirst schon mitbekommen was ihr gefällt und was nicht. Und wenn du was machst was ihr wirklich nicht gefällt wird sie dir das schon begreiflich machen. Das heist auch nicht das du dann gleich dastehst wie ein Vollidiot. 3. Ebenfalls univeresell: Je einfühlsamer du vorgehst desto besser (nicht zu verwechseln mit zurückhaltend!!!) Probier was aus und sei zärtlich dabei - das würdes su umgekehrt doch auc mögen oder? Und wenns dann wilder werden sollte wird sich das ergeben. Drauflosgehen wie der Hengst ist jedenfalss verkehrt. 4. KEINE ANGST! Panik ist dein allerschlimmster Feind und versaut die beste Stimmung. Schäm dich nicht dafür unerfahren zu sein. Niemand kann von dir Erwarten, das du der Sexgott persönlich bist. Und wenn du doch an eine gerätst die der Meinung ist das es genügt nur die Beine breit zu machen und sich dann professionell bedienen zu lassen oder falls du dir wirklich Sprüche wie "Was bist denn du für ein Looser" anhören musst dann kannst du auf die Meinung der Dame gut verzichten, dann bist du an ne veröhnte Tussi geraten. Das gilt auch für die Panik vor dem "was wenn ich zu früh komme / keinen hochkriege" etc. Das wird dir sicherlich in der Einen oder anderen Form sicherlich passieren und brauch dir auch nicht peinlich sein. Beim zweiten Versuch gehts dann besser - nur nicht entmudtigen lassen. Und mal ne bemerkung am Rande: unerfahren zu sein hat auch seinen Vorteil! Dadurch wirds auf jeden fall aufregender und ich behaupte mal, auch wenn mir hier vieleicht einige widersprechen, das es später, wenn man etwas erfahrener ist selten mit so viel Nervenkitzel verbunden ist wie wenn man gerade Neuland erkundet! Genieße das anstatt dir selber Stress zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und mal ne bemerkung am Rande: unerfahren zu sein hat auch seinen Vorteil! Dadurch wirds auf jeden fall aufregender und ich behaupte mal, auch wenn mir hier vieleicht einige widersprechen, das es später, wenn man etwas erfahrener ist selten mit so viel Nervenkitzel verbunden ist wie wenn man gerade Neuland erkundet! Genieße das anstatt dir selber Stress zu machen.

Oh ja, das ist wohl der allerschönste Aspekt der Jungfräulichkeit! *seufz*

Und die Geschichte mit dem zu früh kommen - das hat mir ehrlich gesagt bei meinem Schatz noch nie etwas ausgemacht. Ganz im Gegenteil, wir mussten dann immer lachen. Ich hab mich riesig gefreut, dass er immer so rattig war... *g*

Außerdem bin ich meistens vorher schon auf andere Art und Weise auf meine Kosten gekommen (oh, wie zweideutig... ^^).

Wenn Du eine findest, die richtig einen Narren an Dir gefressen hat, dann wird sie das gut verstehen, davon bin ich überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stichwort: "Zu früh kommen"

Also wir Männer besitzen mehr als nur einen Schwanz. Und sobald das Blut dort erst mal raus ist, dürfte auch wieder genaug zum denken da sein, und uns sollten dann unser beiden Hände und unser Zunge auffallen, die die gute Dame in der Regel genauso gerne annimmt, wie etwas Hartes in ihr drinnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leeloo, wenn ich in meinem Bekanntenkreis der letzten Jahre so rumschaue, scheint es so, als wenn es gar nicht sooooo selten, dass Männer bis 25 noch keine Frau "abbekommen" haben und somit noch Jugfrau sind. Frauen scheinen es da erheblich einfacher zu haben!!! Besonders bei zurückhaltenen (aber trotzdem gutaussehenden *soweit ich das beurteilen kann*) Männern, die nicht so offensiv sind, kann es in der Tat länger dauern. Aber wer die Hoffnung nicht verliert, wird schon noch den Deckel für den Topf finden! Wichtig ist, sich nicht hinterm PC einzuigeln, sondern raus zu gehen! Mit Freunden ab und an mal feiern etc. Krampfahftes Suchen z.B. in Diskos etc. bringen in der Regel nichts, wenn Du eine lange Beziehung wünscht.... Übrigens viele Frauen finden es prikelnd, auch einen Mann zu entjungfern!!! Scham ist absolut Fehl am Platze!!! Good Luck und lass uns Deine Fortschritte wissen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem ist es auch kein Drama, beim ersten Mal keinen hoch zu bekommen. *g* Das ging fast allen Männern bei mir so (ist ja eigentlich immer mit neuen Partnern ein erstes Mal)... ich fürchte, ich kann etwas einschüchternd wirken....

Wenns so nicht klappt, dann eben fingern, lecken etc... Die meisten Frauen können davon sowieso nie genug bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erstes Mal war vor Kurzem mit 23 Jahren. Ganz anders als erwartet liefs für uns beide super ab. Sie war 19 und hatte schon genug Erfahrung :-) Naja unser zweites Mal hat ohne Vorspiel 30-40min gedauert und wir hatten beide unseren Spass. Also hat mich schon ab und zu gestört mit 23 noch Jungfrau zu sein aber irgendwann passierts halt dafür wars einfach gigantisch und absolut keine schlechte erste Erfahrung ganz im Gegenteil, wüsste nicht ob das mit 18 oder so gleich gelaufen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja zum Thema, Sie hat sich überhaupt nicht daran gestört und mein Flashlight Training hat sich wirklich bezahlt gemacht.

Empfehle dieses Toy jedem Jungmann, irgendwie hält man echt länger durch - VIEL länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Achja zum Thema, Sie hat sich überhaupt nicht daran gestört und mein Flashlight Training hat sich wirklich bezahlt gemacht. Empfehle dieses Toy jedem Jungmann, irgendwie hält man echt länger durch - VIEL länger.

Ach, und du weisst das so sicher, wo du angeblich erst vor kurzem "entjungfert" wurdest? :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ach, und du weisst das so sicher, wo du angeblich erst vor kurzem "entjungfert" wurdest?  :huh:

Vielleicht, weil's im Kopf eine gewisse Sicherheit bietet? Wenn man weiß, dass man mit der FL so und so lange kann, nimmt es vielleicht ein wenig Angst/Bedenken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0