feY

Ein Dreier etwas anders

58 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag :) ich bin mir nicht sicher unter welche Kategorie dies fällt und bitte den Webmaster gegebenenfalls einfach den Thread in eine andere Sektion zu verschieben, falls diese falsch sein sollte. Nun zu meinem "Anliegen": Ich führe eine super geniale Beziehung mit meiner Freundin/Verlobten. Wir sind beide 22 Jahre alt und haben ein recht 'gesprächiges' Sexleben. Bei uns gilt zumeist: "Gleiches Recht für Beide". So zum Beispiel kam ich auch schon zu der Erfahrung anal stimuliert zu werden, 'nur' *G* weil ich mal mit ihr Analsex haben wollte(da fings an *G*). Nun, wir sprachen letztens über diverse Phantasien die man sich denken könnte einmal auszuleben(wir wollen eigentlich alles mal versuchen, solang kein Mann an meine Frau geht :D). Nun, sie sagte das sie es geil fände von mir 'genommen' zu werden, wenn zeitgleich ein Mann MICH von hinten nimmt. Ich hab natürlich erstmal n bisschen geschluckt, weil die Vorstellung doch recht ungewohnt ist. Anal stimuliert zu werden gefällt mir ja sehr und deshalb hab ich den Gedanken nicht gleich verworfen und naja, ich bin eigentlich immer dafür Schwellenängste zu überwinden und zumindest einmal alles erlebt zu haben, um zu schaun obs mir gefällt und das halt frei von allen Konventionen aus denen meiner Meinung nach die meisten "Schwellenängste" resultieren. Ich bin nun auch nicht n hardcore Homophober, hab sogar 2 Schwule im Freundeskreis und kein Problem damit. Aber mit der bloßen Vorstellung müsst ich mich erstmal anfreunden.... . Ich würd gern wissen, ob ihr damit schon erfahren gemacht habt oder was ihr darüber denkt. Vielleicht auch mal interessant zu hören, was die werten Damen davon halten, ob sie vielleicht sogar dergleichen Phantasien teilen - die doch recht ungewöhnlich für eine Frau sind.... oder ?! Naja, ich warte jedenfalls auf eure Antworten so long yOuRs feY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi feY,

als Bi-Mann würde ich sagen: Das absolut heißeste was ich mir vorstellen könnte. Wenn das wirklich die Phantasie deiner Freundin ist und Du es Dir vorstellen kannst! Nur zu, ich glaube besser gehts nicht.

Viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde diese Idee sehr gut und würde es selber gerne praktizieren. Nur leider ist es schwierig einen 3. Mann zu finden, der sowas mitmacht.

phixom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.. mit Verlaub ein paar Anmerkungen hierzu; hatte als "Bi" Mann die Freude, eine solche Situation aktiv zu erleben und zu geniessen. Für

mich war es Genuss pur. Erstens vom sexuellen Genuss und zweitens

auch der Spass mit Partner und Partnerin, da diese in ihrer Denkweise

und Einstellung sehr frei und liberal waren. Was sicherlich Voraussetzung

für solch eine phantstisches Abenteuer ist.

gemum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

So, da werf ich als Frau mal meine Meinung ein :wink:

Ich muss sagen, ich find den Sex zwischen zwei Männern so und so sehr interessant. Und wenn ich mir vorstelle, dass mein Sexpartner gleichzeitig von einem andren Mann stimuliert wird, macht mich das schon kribbelig. Besonders interessieren würde mich seine Reaktionen und inwieweit ihn das Spiel antörnt.

Liebe Grüße

Esther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun Esther, dann probiere es aus, wenn es dein Bärli mitmacht. Vielleicht spielt ja auch sein Bruder mit. Ich wäre froh, wenn es bei mir mal klappen würde. Bis jetzt konnte ich mich anal-passiv nur mit einem Umschnalldildo und meiner Freundin vergnügen. Sie hätte nix dagegen wenn ich es mal mit jemand anderen mache, aber erstmal jemand finden. Ich finde es schwerer, als einen Heteropartner zu finden, wenn man nicht die einschlägigen Plätze kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat ja gedauert, bis ne Antwort kam ;-) . Naja, bin auf jedenfall froh, dass sich der Post doch noch gelohnt hat. Ich bin mir zwar wirklich noch nicht sicher, ob ich das "will" (weiß einfach in wieweit ich BI veranlagt bin, bei mir ist das eher ne Kopfsache ), aber eure Posts waren auf jedenfall aufschlussreich und regen an weiter darüber nachzudenken. Mal schaun, was sich dann ergibt ^_^. Und glücklicherweise weiß ich jetzt, dass meine Freundin nicht als einzige solche Phantasien hegt und das beruhigt mich schon *wink zu Ester*. Als sie mir das erste Mal von dieser Phantasie erzählte war ich gemilde gesagt geschockt : D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, meine Frau hat genau dieselbe Idee ghabt :) Scheint interessant für Frauen zu sein. Als erstes hatte sie mich jetzt überredet nach einer Party einem Freund,der noch mit zu uns gekommen ist ,einen zu blasen 8-0 . Das hat sie so heiß gemacht,das es am Ende im Sandwitch endete. Aber mit ihr in der Mitte :-).naja und nun möchte sie es,das es so läuft wie du geschrieben hast,er soll mich poppen,und sie will zugucken,und wennŽs nicht mehr geht bei ihr will sie nach unten(vorne?). Demnächst wirdŽs soweit sein,ich bin jetzt auch schon gespannt,wird bestimmt klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher wusste sie denn, dass der Freund gerne einen geblasen haben wollte. Haben die sich darüber schon vorher unterhalten?

Ich wünsche dir viel Spaß und berichte uns von deiner Erfahrung.

phixom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, sie hat es nicht gewußt,es hatte sich auf einmal ergeben,irgendwie kammen wir auf das Thema,während wir zusammen auf dem Sofa lagen und noch etwas Rotwein getrunken haben. Ich lag in der Mitte und merkte wie er anfing mein Bein zu streicheln,ich dachte erst, er hätte sich vertan und wie sie es mitbekam,sagte sie nur "Los Schatz sei nett zu ihm" und ich :eek: !Aber dann war die Neugier stärker :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich als Frau finde die Vorstellung hammergeil, hab auch schonmal davon geträumt....bei uns würde es aber nie was werden, da mein Freund weder auf anal noch auf andere Kerle steht...an und für sich würd ich das aber gerne mal ausprobieren *träum* Und nun zu dir: Wenn du nicht voll dagegen bist probiert es doch einfach mal aus, mehr als schiefgehn kanns ja nicht ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich würd ich das auch nicht machen wollen ;-); aber ich würd mir halt irgendwie vom Verstand her sagen, dass mans ja mal ausprobieren kann, wenn der Wunsch meiner Freundin nach so ner Art Abenteuer wirklich sooooo heftig ist... . Müsste es ja kein 2. Mal machen oder könnt es mittendrin abbrechen ... kA. Sexuelle Präferenzen schreib ich imho der Sozialisation zu; aber das wär jetzt ne klare Verstandesentscheidung dafür... . Vom Feeling her würd ich nie mit nem Kerl schlafen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus welchen Gebieten Deutschlands kommt ihr denn alle Für die aus dem Raum Ma Hd Lu # Hätte ich vielleicht Infos über Möglichkeiten jemanden zu finden Arbeite selber in einer Disco mit sehr gemischten Publikum und kenn daher die Möglichkeiten hier in der Gegend Bin selber etwas bi eingestellt und kenne die Probleme am Anfang (scheu und sich traun ) :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, bin aus Berlin :-) Selbst männlich und bi - hatte leider in dieser Form - also m m w - noch keine Gelegenheit, gebe aber die Hoffnung nicht auf. Eine Freundin von mir hat mir mal gesagt, daß sie "dabei zusehen" will - ist aber bis jetzt nie was geworden - wahrscheinlich liegt es am Unterschied zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Ansonsten hab ich als bi meine Erfahrungen mit anderen Männern - sowohl aktiv als auch passiv, und habe sie immer sehr genossen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was innerfamiliären Sex anbelangt, hat es gute Gründe, dass dieser bei Eltern/Kind oder nah verwandten Männlein/Weiblein - Varianten verboten ist. Was gleichgeschlechtliche (freiwillige) Interaktionen unter Geschwistern anbelangt, würde ich die weniger kritisch betrachten....... Aber back to topic: Ich könnte mir das auch reizvoll vorstellen, zumal meine Frau sich standhaft weigert, an mir einmal einen Umschnaller zu testen... Leider ist mir bisher noch kein Mann über den Weg gelaufen, bei dem mich die Vorstellung irgendwie anmachen würde......und der müsste dann noch von der praktischen Umsetzung begeistert sein...von meiner Süßen ganz zu schweigen.... Auf diversen WWW-Bildchen habe ich einige wenige Transvestiten entdeckt, die ich recht hübsch finde. Vielleicht lässt sich meine Phantasie auf diese Art&Weise irgendwann mal verwirklichen...... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Thread! :D Also, ich weiß von mehreren Frauen, dass die Phantasie, mal (mindest.) zwei (schwulen) Männern beim Sex zuzusehen, sehr verbreitet ist. - Und der Wunsch, dann selber mitzumachen, ist doch eigentlich nur die logische Konsequenz?! ;-) Ob jetzt als Sandwich oder lieber die hier beschriebene Variante... klingt für mich als Frau auch beides äußerst reizvoll. (- Allerdings doch eher in der Phantasie, da real noch sowas wie Eifersucht hinzukommen könnte! ;-)) Leider hat der Threadersteller sich ja nicht mehr gemeldet, aber mich würde schon interessieren, was aus der Geschichte geworden ist. - Wobei ich 22 auch ehrlich gesagt noch etwas zu jung für solche Erfahrungen fände. Aber wie gesagt: Prinzipiell eine nette Vorstellung, die viele Frauen haben. - Genauso wie viele Männer von 'nem FFM-Dreier träumen. (Und von dieser Vorstellung bin ich jetzt persönlich nicht sooo begeistert.) :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! Also eigentlich bin ich ja in der FFM-Fraktion ;-) ..aber die Vorstellung, mit 2 Männern Sex zu haben, die sich dann auch noch gegenseitig verwöhnen, davon hab ich auch schon öfter geträumt!! Aber die meisten Männer in meinem Leben waren eher homophob veranlagt, da kann das ja nix werden. Und zwischen Anal-Toys für ihn und einem realen Mann scheint dann ja noch mal ein großer Unterschied zu sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was innerfamiliären Sex anbelangt, hat es gute Gründe, dass dieser bei Eltern/Kind oder nah verwandten Männlein/Weiblein - Varianten verboten ist.

Was gleichgeschlechtliche (freiwillige) Interaktionen unter Geschwistern anbelangt, würde ich die weniger kritisch betrachten.......

Ich glaube, das sieht der Gesetzgeber etwas anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden