Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
ocean

Selbstbefriedigung als Tabu ?

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin da zu keiner echten Einsicht gekommen. Warum ist eigentlich die Selbsbefriedigung immer noch so tabuisiert ?

Das man sich selber bis zum Orgasmus stimmuliert, weil es einem einfach sehr viel Spaß macht.

Das gilt anscheinend immer noch irgendwie als peinlich. Es machen zwar alle aber halbwegs offen oder ernst kann man darüber mit keinem reden.

Bei Männern wird mal gerne so etwas rumgewitzelt und das wars dann. Anscheinend glaubt man dabei handelt es sich um einen pubertären "minderwertigen" Sex oder was ? Über Techniken ganz zu schweigen.......

Ich würde mal von den anderen hören was ihr für einen Eindruck habt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte mich ja mal wieder als Hobby-Psychologe versuchen. Wie wäre es mit dieser Interpretation:

Selbstbefriedigung => Sex nur mit sich selbst => keinen anderen gefunden für "richtigen" Sex => nicht in der Lage jemand anderen zu finden

Resultat: Wer mastubiert, tut dies nur, weil er/sie keine(n) für richtigen Sex findet.

Das das totaler Schrott ist, weiß ich, und ich denke so ziemlich jedere auch, aber man will ja auch nicht das Risiko eingehen, das man an den Einen gerät, der die oben dargestellte Meinung vertritt.

Und IMHO gibt es wiederum einige die diese Meinung vertreten, nicht weil sie denken, das dem so ist, sondern weil sie denken, das es von ihnen erwartet wird, dass sie so denken.

Mit anderen Worten, die Tabuisierung kommt daher, das viele denken, das viele denken, was sie nicht denken.

Sprich es ist wie immer, viele denken, keiner handelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei diesem ganzen denken fällt mir was ein:

wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst

Kenn das aus irgendeinem Song, ist jetzt aber ein wenig OT... :roll:

Zum Thema: Ist ja nicht das einzige wo es so abläuft, der Mensch an sich macht sich viele Gedanken darum was andere darüber denken und passt so seine öffentliche Meinung an. Liegt uns wohl irgendwie in der Natur, versuche das aber so weit es geht zu unterdrücken. Ist zwar nicht immer leicht zu seiner wirkliche Meinung zu stehen, aber ich finde es bringt mehr als sich ständig darüber Gedanken zu machen was andere denken. Vor allem bei Thema Sex gibt es viele die sich der "allgemeinen Meinung" anschliessen um kein "schlechtes Bild" zu hinterlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das die Menschheit für so etwas schon zu Zivilisiert ist als sich übers masturbieren Gedanken zu machen!

Ich finde es eigentlich schade das man es immer mit Schweinkram, oder so etwas tut man nicht abstuft!

Gerade bei der Selbstbefriedigung lernt man doch seinen eigenen Körper kennen und kann auch seine eigene Sexualität mal so richtig ausleben.

Ob man nun einen Partner hat oder nicht, sollte da keinen Unterschied machen!

Ich befriedige mich selber und meine Frau macht es auch. Und...??

Wir können damit prima leben!

Vielleicht ist es ja nicht gerade ein Thema für die Öffentlichkeit aber so für eine gute Gesprächsrunde im Freundeskreis finde ich das man schon mal so langsam die Blockaden in den Köpfen der Menschen abbrechen könnten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich ist es kein Tabuthema,ich gebe offen zu dass ich mich Selbstbefriedige.Ob unter Freunden/innen,oder Geschäftskollegen.Besonders die sind immer ganz Ohr,wenn ich erzähle,was ich immer alles übers Wochenende getan habe.Leider hör ich von meinen Kollegen nichts derartiges,die sind da sehr zurückhaltend.Die haben echt von nichts ne Ahnung.Liegt vielleicht daran,dass Sie über 40 sind. Wenn ich in deren Gesichter schau,frag ich mich manchmal,ob bei denen überhaupt noch was läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, leider wird das Thema generell totgeschwiegen und tabuisiert.

Keiner will zugeben, dass sie/er es 'nötig' hat ... aber jede/r tuts.

Ich bin froh, dass ich es zumindest in meiner zweiten Ehe geschafft habe über das Thema zu reden. Für meine Frau und mich ist Selbstbefriedigung ein Teil unserer Sexualität, den wir gemeinsam oder einsam leben.

Zu oft hatte ich früher meine(n) Fr/L/ust alleine ausgelebt. Heimlich, weil sowas ein verheirateter Mann nicht tut ... so ein Quatsch !

Wenn wir alleine zugange waren erzählen wir uns davon ... bzw. sehen an den liegen gebliebenen Spielzeugen was abging ;-)

Wenn wir zusammen sind bauen wir ab und zu Selbstbefriedigung mit ein. Ich Wichse im Beisein meiner Frau, sie wichst in meinen Armen.

Warum ? Weil es Spaß macht und ich oder sie keine Lust haben oder zu müde sind den jeweils anderen zu befriedigen oder wir keine Lust auf 'mehr' hatten, oder, oder, oder ....

Es gibt viele Gründe für Selbstbefriedigung.

Uns macht es auch Spaß den anderen Partner passiv dabei zu beobachten ... und dabei auch zu lernen was ihr oder mir Lust bereitet.

Ich habe mittlerweile viele Männer kennen gelernt, die mich neidisch anschauen wenn ich davon erzähle. Oft habe ich gehört: "Das macht meine Frau nicht mit, die denkt ich will nix mehr von Ihr oder ich bin schwul ..." ... wer nicht fragt oder aktiv wird, braucht sich nicht wundern wenn sich nix ändert.

Meine Erfahrung ist, dass Selbstbefriedigung in der Partnerschaft :

1.) Spaß macht

2.) Hilft Frust zu vermeiden und Lust zu gewinnen

3.) Neue Seiten des Partners zeigt

4.) Nähe und Offenheit bringt

5.) ... und Lust auf 'mehr' macht : sex :

Euer Wichser Chopin : masturbation :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag,

ich selbst bin der Meinung das man sich ruhig selbst Lieben sollte. Selbstbefriedigung finden viele das es "Schmutzig und Dreckig ist"

Meine Freund reden nie darüber. Weil sie sehr Verklempt sind.

Für mich gehört es daszu. Man lernt sich und den Partner besser kennen und es bringt beiden Freude. Auch mein freund und ich bringen es als Liuebesspaiel mit ein.

Liebe Grüss Queeny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0