Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Therminator

Gibt es auch mal einen Erfahrungsbericht von Frauen?

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo :-D

Mit sehr großem Interesse lese ich hier in der Reitzstromkolumne......

nun gibt es dort einige Erfahrungsberichte von Männern,was ich sehr gut finde und mich sehr neugierig auf E-Sex gemacht hat...nur möchte ich auch meine Partnerin,auf E-Sex neugierig machen und ich denke es würde uns weiter helfen,wenn auch mal ein Erfahrungsbericht von einer Frau hier zu lesen wäre.

Also liebe Elektrostimulantinnen,bitte keine Scheu..

LG Therminator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte dieses Thema auch aus Interesse von meiner Seite mal wieder hoch bringen.

Besitze seit Kurzem das Pure Tens inkl. Schlingen. Läuft von mal zu mal immer besser und hatte auch schon den ersten Höhepunkt mit.

Jetzt soll natürlich mein Schatz auch mal diese Freuden kennenlernen. Gesagt, getan. Wir haben uns viel Zeit genommen. Am Anfang hatte sie natürlich etwas Angst (von wegen Strom Hilfe, es kann was passieren). Aber nach einiger Aufklärung meinerseits und vorsichtigem Start ging die Angst während der Session gröstenteils verloren. Nun aber das Problem:

Wir hatten die Pads rechts und links neben der Clit angelegt. Sie wurde mit der Zeit auch immer gamsiger, aber zum Orgasmus kam es nicht. Sie meinte, ihr würde die direkte Stimulation der Clit dabei fehlen. Jetzt zweifelt sie natürlich an, ob Frau durch Reizstrom überhaupt zum Orgasmus kommen kann. Aber sie ist dem ganzen nicht negativ gegenüber eingestellt.

Jetzt meine Frage an euch; habt ihr irgendwelche Tips, wie es für die Partnerin am besten ist die ganze Sache zu geniesen? Geld für einen Dildo wollten wir noch nicht ausgeben, da die Dinger einfach ziemlich teuer sind.

Uns ist schon klar, daß es beim ersten Mal nicht unbedingt gleich klappen kann. Aber vielleicht habt ihr ja schon einige Erfahrung diesbezüglich gesammelt und könnt uns weiter helfen!?

Merci schon mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann dazu nur sagen, daß auch ich (weiblich) nicht weiter komme, als du das bei deiner Frau beschrieben hast. Bin tierisch geil und fließe fast aus, aber für mehr brauch ich auch die direkte Stimulation. Leider hab auch ich immer noch keinen E-Stim-Dildo. Wäre aber auch gespannt zu erfahren, wer so ein Ding hat und ob er bzw. sie damit kommt.

LG Casey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, Mädchen, warum legt ihr nicht mal eine Klemme(Haarklemme z.B.) direkt an den Kitzler?

Gegenpol als Pad auf den Bauch oder zweite Klemme an eine Brust.

Damit habe ich schon Mädchen abgehen sehen...

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ arian

ist denn bei einer haarklemme die auflagefläche nicht zu klein. wie sollte man sie auf bzw. an der clit anbringen und vor allen dingen rutschsicher befestigen?

mskaktus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

>und ich denke es würde uns weiter helfen,wenn auch mal ein Erfahrungsbericht von einer Frau hier

Wir in Kürze kommen - habe momentan mehrere Estimtoys zum testen da - bin aber noch nicht fertig.

Es sind mehrere E-stim Geräte + verschiedene Plugs/Klebepads.

Bei den Geräten bin ich enttäuscht: nur wenige taugen was.

Bei den Plugs ist es leider das gleiche - manche sehen ja toll aus, aber die Verarbeitung/Durchführung ist mehr als schlecht durchdacht.

Ich denke da vor allem an die Metalltoys die auch Rimba verkauft:

super Optik - ganz klar ein dekoratives Stück...

ABER:

1. bei den Kabeln wurde gespart - ultradünn und schrottig.

2. keine Haltemöglichkeit, ohne eine "gewischt" zu bekommen - sprich, der Dildo kann reingesteckt werden, wenn er aber zurückrutscht, kannst Du ihn nur am metallenen Ende festhalten und das ist nciht der Hit.

3. bei dem kleinen Lustei ist das "Hinterteil" miserabel verarbeitet - sprich: wenn Du es vaginal/anal anwendest, sammeln sich hinterher alle Sekrete IN dem Ei da eine Öffnung für das ultraschrottkabel vorhanden ist, die offen ist und somit aller Schlabber ins innere des Eis wandert. Bakterien lassen grüßen...

Beim längeren Metalldildo ist das weniger problematisch da aufgrund der länge eher weniger Schlabber reinkommt, aber hier trifft punkt 1 u . 2 halt extrem zu.

Testberichte zu den jeweiligen Geräten/Plugs etc kommen demnächst - sind noch nicht fertig mit testen . (Tests per Ozsilloskop, m/w)

Grüße,

Draku

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, gummi drüber, dann "schlabbert" es auch nimmer rein. *g* Ok, dann ists auch mit der E-Stim nimmer, aber man kann ja auch nicht immer alles kriegen. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0