Dr. Bottom

Wieviele es wohl von uns gibt?

51 Beiträge in diesem Thema

Hi,

hab mich grade gefragt, ob Toys in Deutschland eigentlich weit verbreitet sind oder nicht. Ich meine hier im Forum trifft man ja nur die Leute für die Toys ein Thema sind.

Aber wie siehts draußen aus? Die meisten (oder alle?) sind ja eher schweigsam was ihre Privatsphäre angeht.

Kennt Ihr Leute die darüber reden? Oder zugeben innen Sexshop zu gehen?

Grüße

Dr. Bottom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kenne einige die schon in einem Sexshop waren. Allerdings deutlich weniger Käufer. Tja, es gibt einfach zuviel Müll. Da wird das finden von was vernünftigen (geschweige denn gutem) zu echter Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aAso ich kenne in meinem Bekanntenkreis nur 1 Person die nen Toy hat. Soviel zur Offenheit der heutigen Jugend :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich glaube es gibt mehr Leute mit einem Toy unter der Bettdecke als man denkt! Da ja leider in der heutigen Zeit das Thema Selbstbefriedigung und Sexspielzeug immer noch ein großes Tabu ist, :( gibt kaum einer Preis, das er auch einen Vibrator oder ähnliches besitzt. Wenn es nicht so viele geben würde, die Toys haben und auch benutzen, warum gibt es denn dann soooo viele Sexshops auf dem Markt...?? :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieviele % der Bevölkerung ein Toy haben, das werden wir wohl nie erfahren. ABER: alle ihr stillen Leser dieses Forums, die ihr nie etwas postet, schreibt doch wenigstens mal, ob ihr ein Toy habt und welches oder wenigstens, ob ihr eines möchtet, aber nicht wagt, es zu kaufen!Schreibt mal was darüber, dann wissen wir wenigsten, wieviele Mitglieder eines haben!!!!

Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, ich dachte auch ich wäre die Einzigste die ich kenne....aber nun offenbarte sich eine Freundin von mir und wir tauschen jetzt die Neuigkeiten aus, wie andere ihre Kochrezepte :lol: Und eine zweite Freundin konnte ich immerhin zum Digger überzeugen und sie ist hoch zufrieden- *stolzaufmichbin* :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wir haben:

- eine Lustmuschi (sagt man das so? Ich glaube das Ding hieß so. Is aber nich gut!)

- Meine Freundin hat einen Butterfly (auch enttäuschend) und einen "Natur-Vibrator" von adultshop

Der Vib gefällt ihr gut. Besser wäre er wohl wenn er wasserdicht wäre. Aber man kann ja nicht alles haben.

Habe kürzlich den Fantasy Butt Plug bestellt. Will mal ausprobieren, ob das was für mich is.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Dr. Bottom

Deine Freundin ist unzufrieden mit einem Butterfly? Das kann ich nun gar nicht verstehen. Ich bin mit meinem sehr zufrieden. Aber nun ja, die Geschmäcker sind halt verschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir finden das Teil super umständlich. Da fummelt man stundenlang mit diesen Strippen rum. Dann sitzt das Teil immer noch nicht fest. Und solche überzogenen Verkaufsargumente wie: Tragen Sie ihn wo immer Sie wollen, kann man auch voll vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ABER: Alle ihr stillen Leser dieses Forums, die ihr nie etwas postet, schreibt doch wenigstens mal, ob ihr ein Toy habt und welches [...] Dann wissen wir wenigsten, wieviele Mitglieder eines haben!!!!
Bin wohl der Erste, der hier anfaengt. ;-) da ich noch eine Frage dazustellen will, muss ich wohl den Anfang machen... ;-) Ich hab ne Flashlight (genial das Teil!!!! wer das nicht hat ist selber Schuld. ;-)) und einen FF Plug. Meiner Freundin hab ich einen Delfin II geschenkt (ist auch ein Volltreffer gewesen.) Was mich mal interessieren wuerde ist, wie gross der Anteil der Maenner hier ist, die sich gern selbst anal verwoehnen. Das wird ja imho genauso tabuisiert. (Vieleicht wegen dem Vorurteil, dass anale Befriedigung nur was fuer schwule waere...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

ich hatte bisher 2 Vibras ein kleiner mit 3 cm(hartplastik) und einer mit 4 cm(Silikon) beide waren echt entäuchend.

Vor 3 Tagen kam dann der Dildo aus Edelstahl an :oops: und Er liegt mit seinem 400 gramm gut an (ähm sagt man das so?) Er hat einen T-Griff und ist vorne 2 nach hinten werden es dann 3,5 cm.

Ich Kenne niemanden der ein Toy hat. Oder zumindest zugibt eines zu Haben. Was ich sehr Schade finde weil es doch etwas Natürliches und nicht Verachtenswertes ist.

LG Queeny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit!

Ein Arbeitskollege hat mal zugegeben,dass Er eine Gummipuppe hatte.Für den musste ich auch mal ne Gummimöse aus nem Uhse Shop mitbringen,weil Er sich nicht traute reinzugehen.Mich hatte es auch Überwindung gekostet,bin erst ne halbe Stunde die Strasse auf und ab gegangen,um zu schauen wer alles reingeht.Ich war erstaunt wie viele Leute drinnen waren,muss wohl am Feierabend gelegen haben.Querbeet von junger Schülerin bis alten Opa.Und in meinen Jugendjahren hab ich mal mit meiner Cousine im Schlafzimmer Ihrer Eltern rumgestöbert.Da haben wir einen ganzen Karton voller Dildos und Vibratoren in allen Ausführungen gefunden.Sonst kenne ich niemanden der wie ich Sextoys benutzt,oder wenn,es nicht zugibt.Schade !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also so tabuisiert ist das Thema toys in meinem Freundinnenkreis nicht. Ich kenne inzwischen eine Menge Frauen persönlich (kurze Zählung - vielleicht so 10 bis 15), die Toys nutzen und da auch drüber reden. Vermutlich liegt das an den Erotika-Ständen auf den CSDs oder LFTs, wo eine ja "zwangsläufig" das Angebot anguckt und dann auch miteinander über Empfehlungen oder Warnungen gesprochen wird.

Ich selber hab eine Sammlung von verschiedenen Toys, mein absoluter Favorit ist allerdings der Magic Wand, auf Reisen ergänzt durch den Digger von Funfactory.

Viele Grüße

Tomyris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, in meinem Freundeskreis wird darüber auch überhaupt nicht gesprochen. Und vorstellen könnte ich mir das auch bei Keinem von ihnen, ABER ich denke schon, dass ziemlich viele Leute Toys haben. Ich glaube, von meinen Freunden kann sich bestimmt auch keiner vorstellen, dass ich mir grad den Dolphin 2 bestellt habe :wink: (Übrigens bin ich dank dieser Page und diesem Forum auf die Idee gekommen!) Aber zurück zum Thema ... es ist eben ein absolutes Tabuthema und ich denke das wird es offiziell auch noch lange bleiben, da es eben sehr intim ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mh, also in meinem Freundinnenkreis kenne ich keine einzige, die zugeben würde, irgendwelches Spielzeug zu haben. Anders bei den Herren. Zumindest von ein paar weiß ich, dass sie ab und an sowohl in Geschäften als auch im Netz stöbern. Ich find's schade, dass nicht offener darüber geredet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Chrisi,

wobei die "Herren" aber fast immer nur zugeben, dass sie in den Geschäften waren und vielleicht noch das eine oder andere Porno-Video kennen. Ich persönlich kenne niemand anderen außer den Leuten hier im Forum, der von sich zugibt, ein Toy für sich selbst zu besitzen und zu benutzen!

Da scheint mir der "Standard-Vibrator" für die Frau schon eher gesellschaftsfähig zu sein.

Viele Grüße!

FunAlert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt du es denn zu?

Ich würde es wohl so auch nicht direkt vor Freunden zugeben.

Aber natürlich gibt es da so eins zwei Freunde, mit denen ich auch über intime Dinge spreche und denen würde ich es bei Gelegenheit wohl auch erzählen, glaub ich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lacurl,

natürlich stehe ich nicht bei uns in der City und brülle: "Ich habe eine Fleshlight" - zumal die Meisten wohl gar nicht wüssten, was das denn ist :-).

Aber es gibt durchaus eine Reihe von Bekannten - sowohl Frauen wie auch Männer - die davon wissen. Seltsamerweise haben sich von denen aber nur die Frauen überzeugen lassen, auch mal das eine oder andere Sextoy auszuprobieren. Ich vermute, dass sich die Kerle zwar alles ganz genau anhören, dann doch aber lieber alleine in den Sexshop gehen (oder auf die entsprechenden Websites) und schlussendlich alleine genießen.

Viele Grüße

FunAlert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

von meinen Freundinen würde keine einzige Zugeben ein Toy zuhaben "Wir brauchen das Nicht" ist ein Standartsatz. Ich hatte einmal Probiert darüber zu Reden. Und sehr schnell wurde das Thema gewechselt.

Wenn ich über Toys und Sex reden möchte dann mit meinem Boyfriend. Oder meinem guten Freund, ein Mann der nicht Schwul ist (nicht das ich etwas gegen Schwule hätte), mit ihm kann ich darüber reden.

Liebe Grüsse Queeny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, die Männer mit denen ich darüber quatschen haben keine Toys speziell für sich, aber wohl so die eine oder andere Sache für nette Stunden mit der Freundin. Was genau weiß ich nicht, ich schätze mal Sachen wie Vibrator, Gleitgel, Handschellen oder so.

Wobei die Männer aus meinem Freundeskreis großes Interesse an Vibis zeigen: welche es denn da so gibt und worauf Frauen beim Kauf so achten, Preise und so weiter und so fort. Hat mich anfangs überrascht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden