crafty

Welche Fesseln nehm ich denn?

25 Beiträge in diesem Thema

Hi Ihr, will demnächst doch mal von Seilen und Tüchern weg und etwas "angenehmere Fesseln" kaufen :wink:. In die engere Wahl sind jetzt die folgenden beiden gekommen: Fessel-Komplett-Set von Ledapol 5155-g.jpg Soft-Leather-Bond-X Fessel-Set von Joydivision19311-g.jpg Kennt Ihr die - vielleicht sogar beide, so dass Ihr ein Vergleich ziehen könnt? Würde mir auch schon helfen, wenn Ihr mir sagt, wie die Sachen der beiden Firmen grundsätzlich verarbeitet sind. Wie geschrieben, bisher waren es Seile bzw. Tücher und das soll jetzt auch eine Überraschung werden ;-). Finde beide haben ihre Vor- und Nachteile von dem was sie durch ihre Machart ausdrücken. Was meint Ihr dazu? Schönen Gruß Crafty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd wenn die ersten nehmen, da die zweiten mit einem Klettverschluss zu gemacht werden. Klettverschluss funktioniert nur ein begrenzte Anzahl an Öffnungsvorgängen.

Nimm auf jeden Fall welche mit Schnallen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Du,

ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen. Nimm auf jeden Fall keine Klettverschlüsse. Wie lange die halten, sieht man ja schon an Schuhen. :?

Wir haben auch Fesseln mit Schnallen uns sind sehr zufrieden. Zumindestens die wir haben, sind ultrabequem. Die sind so wie Deine erste Wahl, nur nicht als Komplettset.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich nicht nachvollziehen. Ordentliche Klettverschlüsse halten ewig (auch die an Schuhen, wobei bei denen Dreck das Problem ist).

Gruß,

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also unser Bettfesselset haben wir auch schon fest ewig und drei Tage und die Klettverschlüsse zeigen keinerlei Verschleiß. Würde eher drauf achten, dass die Schlaufen gepolstert sind und somit bequem, die somit auch keine Spuren hinterlassen! Ich bin jedenfalls von den Klettverschlüssen begeistert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd sagen, das beide Fesselarten ihren Zweck erfüllen.

Wenn man, so wie meine Freundin und ich, Fesselspielchen eher mal so zum drüberstreuen betreibt, das fesseln sowieso eher "symbolischen" Wert hat, dann reichen Klettverschlüsse 1000 mal aus.

Wenn man andererseits "echtes" Bondage betreibt, dann wird man über Lederfesseln nicht umhin kommen. Weil da kommt dir dann keiner mehr aus.

Wir habens probiert ...meine Herzdame kommt mit halbherzigen Versuchen auch nicht aus den Klettfesseln raus, aber wenns sies drauf anlegt, schafft sies.

Was die Qualität der Klettverschlüsse angeht ... muß sagen, die funzen wunderbarst. Und wir sind nicht grade von der Sorte Leute, die die Dinger hegen und pflegen. Die liegen die meiste Zeit gerollt, verdreht und ungeliebt in nem Kasten rum und haben trotzdem noch nie ihren Dienst verweigert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ja nicht, das ich wegen der Verarbeitung (Qualität der Klettverschlüsse und Polsterung) bei Joydivision bedenken haben muß. Nicht das ich bisher von Ledapol da schlechtes mitbekommen hätte, aber zumindest das Set ist ja relativ günstig.

Ausprobiert hat die beiden Sets bisher keiner :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde dir auch welche von ledapol empfehlen. wir haben uns die hier gekauft:

user posted image

sind echt gut, stabiel und durch das weiche lederfutter sehr bequem zu tragen. wenn die eine hand die andere nicht erreichen kann auch absolut asbruchssicher.

was hat man schon von fesseln, die auf/kaputtgehen wenn man sich zu sehr bewegt

cu

ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Fesseln ich dir auch empfehlen kann sind diese hier:

user posted image

Sie sind auch von ledapol, sehr bequem und mit Klettverschluss!

Man kann sie auch als Fussfesseln benutzen.

Ich habe 4 Stück davon und bin sehr zufrieden damit.

Die Standart Fesseln von dem Bett-Fessel-Set habe ich durch diese ersetzt und bereue es nicht. :-D

Bekommen kannst du sie hier:

Sorry- Shoplink- klärt das bitte per pm- geändert by cinderella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kleiderschrank:

Die sehen echt bequem aus. Wie sieht es denn mit der Haltbarkeit des Klettverschlusses aus? ...Öffnet der sich, wenn man sich anstrengt? Und kannst Du ungefähr sagen, in welchem Maße die verstellbar sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie sehen nicht nur bequem aus, sie sind es auch... :-D

Der Klettverschluss ist ziemlich stark und gut verarbeitet.

Wie man auch auf dem Bild erkennen kann ist er ziemlich breit.

Die Fesseln bestehen aus schönen weichen Nappaleder.

Da die Fesseln aber nicht überlappen, kann man sie nur bis zu einem bestimmten Punkt festziehen, so das man sie abstreifen kann, wenn man kleine Hände hat.

Das ist der Nachteil daran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann nur über meine Erfahrungen mit Lederfesseln sprechen, die sehr bequem auch längere Zeit zu tragen sind, aber auch Ihre Pflege brauchen.

Lederfesseln haben den Vorteil das sie auf verschiedene Arm- und Beinumfänge einstellbar sind und auch zum Festbinden mit Seilen, Ketten etc sich bestens eignen

Klettfesseln habe ich zwar ein Set rumliegen, aber bis jetzt noch nicht getested.

Viel Spass und auf weitere Interessante Postings

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab` da so ein "Fessel-Set" , bestehend aus Nylongurten (dasselbe Matrial, aus dem die Trageriemen irgendwelcher Sporttaschen sind, unterfüttert mit Neopren und mit Klettverschlüssen. Haben das schon seit über vier Jahren, und bisher keine Verschleißerscheinungen festgestellt.

Der einzige Negativ-Punkt ist vielleicht, daß Ihre langen Haare sich ab und an in dem Klettverschluß unangenehm verfangen...

Ansonsten sowas von pflegeleicht, saubequem, kein Behindern der Blutzufuhr, sehr schnell anzulegen, und auch wieder zu entfernen, und so "haltbar" wie nur was, von selbst gehen die niemals auf! Naja, und wer einmal eine Notsituation erlebt hat, weiß es zu schätzen, daß die Dinger mit einem "Ratsch" offen sind!!!

Lederfesseln mit Gürtelschnallen sehen definitiv besser aus, aber überlegen sind sie guten Fesseln mit Klettverschuß nicht! Die sind bei weitem "tragbarer"..

Aber probiert`s einfach aus, und bildet Euch selbst eine Meinung....

Gruß

Nite_Fly

P.S.:

Ledapol ist für mich ein Synonym für saugute Verarbeitung, aber in dem Fall unterscheide ich sehrwohl zwischen Optik und Funktionalität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es auch Fesseln die bequem sind, die man am Bett befestigen kann und ohne kKettverschluss sind? Denn Haare ausreissen mag ich nicht. Wir haben zur Zeit Handschellen mit Plüsch. Schön kitschig und unangenehm.

Welche könnt ihr da empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gepolsterten Fesseln haben den Vorteil, daß die Fesselung bei einem sich windenden Opfer keine Scheuerstellen und keinen "Fehlschmerz" auslöst. Nehmt nichts mit scharfen Kanten, es sei denn, das ist genau das, was Ihr beabsichtigt ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ein Fesselset das mit vier langen bändern unter der Matratze gelegt wird und der Gefesselte dann mit weit gespreitzen Armen und Beinen da liegt.

Standartmässig sind da Hand-und Fussfesseln aus Neopren mit Klettverschluss. An den Bändern sind kleine Karabinerhaken dran, womit man schnell und einfach die Fesseln befestigen und auch wieder lösen kann.

Ich habe dann einfach ein paar andere Lederfesseln mit Schnalle drangemacht. Geht wunderbar.

Es gibt auch solche Bettfesseln, wo ein langer Gurt um die Matratze gelegt wird. So ähnlich wie ein Gürtel. An diesem Gurt sind dann mehrere D-Ringe angebracht, woran man dann div. Manschetten oder Fesseln mit Karabinern befestigen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

kann ich so ein Fesselset an jedem Bett montieren? Was für Fesselmöglichkeiten gibt es bei so einem Set ? Und halten die Klettfesseln oder kann man sich da recht leicht befreien *g*?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Fesselset was ich meine kann man an jedem Bett befestigen.

Es sind ja nur Leinen die man unter die Matratze legen kann. Da aber die Leinen recht lang sind, sollte man schon ein Doppelbett haben sonst schauen die Leinen zu lang an den Seiten raus und dann hat es auch keinen effekt mehr.

Der Fesseleffekt ist wie an einem Andreaskreus,sprich man liegt dann wie ein X mit gespreitzen Armen und Beinen.

An den Leinen sind dann Karabinerhaken befestigt woran man dann die Fesseln anbringen kann.

Es gibt dann aber noch ein Fesselset was aus einem langen Gurt besteht was um die Matratze geschlungen wird. An diesem Gurt sind dann Ösen befestigt, woran man dann die Fesseln anbringen kann.

Wenn man den Gurt oben am Kopfende um die Matratze legt und befestigt kann man dann die Hände auf der Höhe des Kopfes fixieren.

Standartmässig sind Klettfesseln bei den Sets mit dabei aber ich habe sie einfach gegen schöne Lederfesseln ausgetauscht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach bist du bei dem oberen dazu gezwungen bestimmte Positionen zu dulden, was mich persönlich nicht so anspricht.

Bei dem unteren Bild hast du mehr Spielraum und kannst deinen Partner so fesseln wie du es für richtig hälst :)

Beispielsweise auch an Gegenstände oder nur an seinem / ihrem Körper...

Ich würde (wenn ich nur diese 2 zur Auswahl hätte) zu dem unteren tendieren.

Allerdings besitze ich das Bondage-Set mit 4 Klettverschlussbändern an denen 4 Bänder befestigt sind :)

Es hält was es verspricht und das die Wirkung von Klett nachlassen sollte ist mir bei diesem Set nicht aufgefallen, ganz im Gegenteil da ich es nicht mal mit den Zähnen lösen kann :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand nun inzwischen zufällig schon das oberste Set testen können?

Schwanke noch zwischen dem und einem anderen von Ledapol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden