Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
sanchopancho

Einkaufsführer

5 Beiträge in diesem Thema

Nachdem wir über duzend Male in einem diversen Erotikläden auf den Bauch gefallen sind und uns die Verkäufer absoluten Müll aufgeschwatzt hatten, haben wir für uns entschieden ausschliesslich im WWW einzukaufen.

Aufgrund der kundenfreundlichen Gesetzeslage, bei der der Kunde mehr Rechte hat, als der Verkäufer, kann man wirklich mit gutem Gewissen online shoppen.

Wenn man sich vorher auf diversen Testseiten informiert (siehe auch unsere Linkliste), ist die Gefahr ein Schrott-Toy zu erwerben, erheblich geringer als im Laden.

Was habt Ihr denn so erlebt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich find's ja nicht schlecht, wenn man die Sachen mal in Originalgröße ansehen kann, bevor man sie nach einem Bild im Internet kauft. Ein paar Euro mehr sind dann ja auch gerechtfertigt. Na ja, die Beratung scheint oft nicht der Hit zu sein - wenn man nachfragt, bekommt man manchmal aber auch eine gute Beratung. Wer sich nicht traut zu fragen, der braucht sich auch nicht beklagen. :oops:

Wenn der Preisunterschied zu hoch ist, kann man es ohne schlechtes Gewissen im Internet holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte hier eigentlich konkrete Adressen bekommen. Aber jetzt habe auch ich mitbekommen, dass hier gar keine "Werbung" gemacht werden darf.

Ist ja auch verständlich, sonst wird ja das Forum zugemüllt.

Ausserdem findet man sich ja mit ein bisschen recherchieren im www schnell zurecht.

Wenn man sich über dieses Thema austauschen will, könnte man das auch per PN machen oder ist das ebenfalls nicht erwünscht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
. Wer sich nicht traut zu fragen, der braucht sich auch nicht beklagen. :oops:
Also das mit der Beratung ist sehr unterschiedlich, da hast du recht. In den Shops von Beate Uhse und Orion habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Dort bemüht man sich wenigstens. Das die größtenteils nur Schrott verkaufen, da können die ja nix für. Aber beim Kauf meines ersten Toys hab ich was erlebt: Das war ein Shop von Novo - ein riesen Teil. Ich hab mir Liebeskugeln für meine Freundin gekauft, und die Verkäuferin gefragt, was sie mir empfehlen würde, weil ich nämlich 2 zur Auswahl hatte. Daraufhin bölkt die Tuse mich an, was das den solle, ihr Sexleben ginge mich ja wohl gar nix an! Damals war ich erstmal baff, wollte doch nur ihren Rat als Verkäuferin haben, UND nicht als Testerin. Heute kann ich mich nur noch darüber lachen. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0