Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
phantom_07

abspritzen mit cockring

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo Allerseits,

mich würden eure Erfahrungen mit Cockringen interessieren.

Ich benutze seit einiger Zeit einen ziemlich stramm sitzendes Exemplar, das eine schöne harte Latte erzeugt. (Habe keine "erektile Dysfunktion").

Beim Abspritzen bleibt dann aber das Meiste drin. Wo bleibt die Soße? Ist das auf Dauer machbar?

Der Vorteil ist, dass ich nach relativ kurzer Zeit wieder loslegen kann und beim nächsten Abspritzen wieder eine relativ große Ladung zur Verfügung habe.

Mich würden eure Erfahrungen und Modelle sehr interessieren.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@phantom_07: mal eine Frage vorab: was für ein Modell benutzt du denn? Welches Material?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@phantom_07: mal eine Frage vorab: was für ein Modell benutzt du denn? Welches Material?

Hallo Uwe,

das Ding hat den wundervollen Namen "cock sweller" ist aus Latex mit eingearbeiteten Perlen. Der Hammer sag ich dir!

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@phantom_07: hast du einen link wo man den Ring mal sehen kann?

Was meine eigenen Erfahrungen angeht habe ich hier http://www.lovetoytest.de/php/forum/viewto...opic.php?t=1269

mal was zu geschrieben.

Wenn der Ring bei dir den Spermaausstoß beim Orgasmus reduziert, was soll daran schaden? Solange das Gefühl für dich gut ist! Und das Zeug bleibt da, wo es vorher auch war: im Hoden :wink: ! Und irgendwann kommt es sowieso raus 8) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also soweit ich weiß, bleibt das Zeug nicht unbedingt da, wo es vorher war. Es gibt sogar Abschüsse, die nach innen losgehen. Diese können sich nach einiger Zeit im Hodensack als Verhärtung anfühlen, ähnlich wie die beiden Hoden selber, nur deutlich kleiner.

Ausserdem kann es auch in der Harnröhre landen und wird später beim pinkeln mitausgeschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0