Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Stranger1

Testbericht zu schwa-medico emp2

1 Beitrag in diesem Thema

Testbericht zu schwa-medico emp2

Jeder der hier liest denke ich mal wird schon ein Estimgeraet in der Hand

gehabt haben darum schreibe ich hier nur kurz hin was das Geraet

in meinen Augen auszeichnet.

Das Geraet ist in einem handlichen weissen Koffer untergebracht.

Neben dem Geraet erhaelt man mehrere Pads, 2 Akkupacks, Ladegeraet,

Kabel, und Bedienungsanleitung.

Das Geraet ist vollkommen elektronisch und alle Parameter lassen

sich digital fuer 2 Kanaele einstellen. Man kann selber ein Programm

erstellen oder vorgefertigte Stimulationssequenzen laden.

Es kann Biphasig wie auch Monophasig stimulieren. Durch die biphasige

Stimulation verhindert/unterdrueckt man das evtl. Picksen.

Anstiegs und Abfallzeit kann man in Sekunden einstellen genau so wie

sie Stimulationszeit an sich. Die "Trainingszeit" insgesamt kann auch

einstellt werden.

Vorteil dieses Geraetes gegenueber anderen ist das man mit den

Anstiegs und Abfallzeiten rumspielen kann. Man kann z.B. eine hohe

maximal Intensitaet einstellen und dann automatisch hoch rampen lassen.

Was auch positiv ist das man neben der Frequenz 1Hz bis 150Hz auch

noch die Impulsbreite pro Kanal einstellen kann.

Hiermit fuehlt sich dann eine hohe Impulsbreite von 1ms genau so an wie

bei dem std. Vitatronic Esim Geraet. Bei kleinern Impulsbreiten (400us)

ist das gefuehl erstmal weniger intensiv. Wenn man dann aber die

Intensitaet erhoeht bekommt man einen sehr intensiven krippel-Effekt

ohne das es zu starkt ist oder sich gar unangenehm anfuehlt.

Vorteilhaft sind auch die beiden Akkus die man nachladen kann.

Da in dem Geraet 2 Akkupacks mitgeliefert werden sind auch

sehr lange Sessions moeglich. Wobei ich sagen muss das bei mir

ein Akku schon sehr lange haelt.

Leider wie bei allen guten Estim Geraeten und dessen Einstellmoeglichkeiten

spiegelt sich das im hohen Preis wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0