Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Bondviewer

MP3s gratis und legal

4 Beiträge in diesem Thema

Habe gerade Planetopia gesehen, und wollte euch gleich mal über eine 100% legale Möglichkeit des MP3-Erwerbs - ohne einen Pfennig zahlen zu müssen - informieren.

Die Idee: Aufnahme des Radio-Programms! Wie früher nur um einiges komfortabler!

Das Programm heißt ClipInc und macht folgendes:

Ihr schaltet das Radio ein, und stöpselt es an den Computer. ClipInc speichert das Programm und gleicht dies mit den Listen der Sender ab.

Was man selber machen muß:

ClipInc muß gesagt werden, welchen Sender man gerade hört, ds wars eigentlich, zumindest soweit ich das bisher verstanden. Testen konnte ich das leider noch nicht.

Die Adresse:

www.clipinc.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Grundidee ist ne feine Sache :-D , aber die Praxis sieht das was anders aus :? , entweder labbert irgendein Moderator rein :blah: ,das Lied geht in ein anderes über oder wird zu früh ausgefadet :tot: .... (achtet einfach mal drauf wenn ihr Radio hört, irgendwie wird man das gefühl nicht los, das die das extra machen) Soll aber auch Listen im Internet geben wann wo Lieder "clean" (Lied ohne irgendwas anderem) gelaufen sind... Musikindustrie hat sich aber auch schon natürlich drüber aufgeregt :lol:, aber solange man die GEZ-Gebühr bezahlt ist es legal :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

is ja schon n uuuuuuralter hut ...

wer winamp hat ist klar im vorteil *g* da gibts nen haufen audio/video-sender die auch ganz brav ohne faden und labern auskommen.

ok, die sender gibts auch ohne winamp, aber die nullsoft-leute haben eindeutig die beste sammlung zusammen gestellt.

es gibt auch programme, die automatisch den stream zerstückeln, und dann fertige lieder am rechner ablegen.

nur alle freewareprodukte sind schrott in der richtung, und das eine shareware war mir damals zu teuer, und hat vor allem gleich mal ne art trojaner installiert. zu finden sind die dinge runter http://www.tucows.com und http://www.nonags.com - einfach mal nach "streaming" suchen.

zumidnest könnend ie dinger - sofern der sender sich an die konventionen hällt, und bei jedem neuen lied auch die liedliste updatet - zumindest auch bei fading usw. lieder korrekt trennen.

ausserdem haben streaming medias für mich den selben nachteil wie p2p-gesaugte musik ... sie sind mir in der qualität einfach zu mieß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0