Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Finger weg von ARCOR

7 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich wollt eiegentlich von der Telekom zu ARCOR wechseln und sogar die Anmeldeunterlagen schon da...

Letztens hab ich von einem Bekannten erfahren, dass er sich gewaltig angeschmiert hat und seit 3 Monaten kein Telefon etc. hat.

Das wäre natürlich fatal, wenn ich kein INET mehr hätte!

Wer hat schon negatives / positives gehört?

Anm: Es geht nicht um eine Neuanmeldung, sondern um ein Umstieg von T -> A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist auch meine Erfahrung, ich habe einen direkten Bekannten, der da gerade nochmal rausgekommen ist, Arcor hatte sich geweigert, ihm eine verbindliche Bestätigung zu geben, wann und dass der Anschluß reibungslos übernommen wird. !!! Das sagt schon einiges.. ich kenne im weiteren Bekanntenkreis ca 4-6 Leute, die gewechselt sind und es bereuen, für ein paar Euro Ersparnis wochenlang kein Telefonanschluß gehabt zu haben. Arcor und Telekom geben sich gegenseitig die Schuld, will hier auch nicht richten, wer besser oder schlechter ist, aber ich bin mittlerweile zum Entschluß gekommen, dass mir das Risiko einfach zu hoch ist. Brauche DSL und Tel für den Job und fürs Studium zwingend und will einfach nicht so viel Stress haben und als Kunde dann doch wieder zwischen die Fronten geraten.

Es gibt sicherlich auch gaaanz viele Leute, bei denen es geklappt hat, aber wenn man schon einen funktionierenden Anschluß hat würde ich raten, dabei bleiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann vom Hörensagen berichten, dass aufgrund langer Ausfallzeit ( =kein Telefon für Wochen) ein Jahr kostenloses Telefonieren rausgesprungen ist. Sprich keine Grundgebühr UND keine Telefon-Gebühr (Aber wohl nur im Rahmen der bisher üblichen Telefon-Rechnung)

Die Betroffenen haben sich beschwerrt, weil Telefon ja wegen Job, etc. wichtig ist, und es hätte ja irgendwas wichtiges sein können.

Darum waren die auch wohl so kulant.

Das Unternehmen heißt übrigens "Osnatel".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon seid über 3 Jahren bei Arcor und habs noch nicht bereut. Bin hier in Düsseldorf sehr gut beraten worden und auf die längere Wartezeiten hingewiesen worden, da ich den Wechsel mit meinem Umzug kombinieren wollte. Die von Arcor haben mir dan empfohlen erst mit meinem damals analogen Telekom Anschluß umzuziehen und dann zu wechseln. Der Umzug mit der Telekom war recht stressig, da ne ganze Zeit mein Anschluß in der alten Wohnung lief, obwohl er längst in der neuen Wohnung sein sollte. Da hatte ich aber den Anschluß meiner Vormieterin und hätte umsonst telefonieren können. :?

Der Wechsel zu Arcor lief dann soweit ohne Probleme ab, Termin bekommen, alles angeschloßen und es lief. Die Hotline ist mir bis jetzt auch fast nur gut aufgefallen, bis auf eine kurze Zeit von 2-3 Monaten wo sie etwas überlastet war. Ansonsten gabs immer schnelle Hilfe und höchstens 5-10 min. Warteschleife zu Spitzenzeiten.

Meine Erfahrngen sind also durchweg positiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kenn mich ja mit den deutschen telefonbetreibern noch nicht so aus - höre aber nur schlechtes über arcor.

dafür hab ich vor kurzem folgendes gefunden:

Arcor: Mobiltelefonate bald zu Festnetz-Preisen

Arcor ab Herbst dieses Jahres einen \"mobilen Festnetz-Anschluss\" anbieten. Arcor-Kunden, die bereits einen DSL-ISDN-Anschluss besitzen, erhalten dann auf Wunsch eine zusätzliche Rufnummer für unterwegs.  

Mit einem Internet-fähigen Endgerät können die Nutzer nach Angaben von Arcor zu Festnetz-Preisen mobil telefonieren sowie Faxe, E-Mails und SMS verschicken. Auch Telefongespräche aus dem Ausland würden dadurch billiger, da das Roaming entfällt.  

Arcor will den neuen Dienst auf der CeBIT präsentieren und dort auch die Preise bekannt geben.

auszug aus chip.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm,

hier bei uns im Bremer Raum hab ich noch nichts negatives über Arcor gehört. Eher das Gegenteil. Viele wechseln dahin und sind von dem besseren Service begeistert.

Mein Bruder ist Jobmäßig total aufs Telefon angewiesen und hat dementsprechend Dampf gemacht- er hatte keinerlei Schwierigkeiten.

Wir wollen uns auch ummelden, wenn unser Vertrag mit der Telekom ausläuft. :-)

Das soll jetzt keine Reklame sein! :twisted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab langsam das Gefühl das es je nach Region große Unterschiede gibt. Hier in Düsseldorf und Umgebung arbeitet Arcor mit Isis, da scheint alles bestens zu laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0