Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
fghfghfgh

Lüfter geben den Geist auf.....

6 Beiträge in diesem Thema

So allmälich regt mich das auf.... :evil:

Inzwischen ist schon der 3.te Lüfter in meinem Rechner am kaputtgehen (Rechner ist fast 3 Jahre alt)

1. Grafikkartenlüfter hat angefangen "komische" Geräusche zu machen...(schnell ausgetauscht) :?

2. Chipsatzlüfter war irgendwann hin, habs nicht bemerkt...

Ding hat sich irgendwie festgefahren , bewegte sich kein Stück mehr und porduzierte nur noch Hitze. Hab das ganze erst nach 2 Wochen festgestellt in denen mein Rechner haufenweise Abstürze produziert hat (hab fast die ganze Zeit nach Fehlern gesucht (viren,Trojaner, kaputte Porgramme...) was mich ganz schön aufgeregt hat, so lange nach nem Fehler zu suchen) :evil:

3. Lüfter von meinem Netzteil macht beim anfahren seltsame Geräusche...

(muss ich noch ersetzen....) :twisted:

Mal ne Frage an euch, habt hier auch solche Probleme??? Alle Bauteile in meinem Rechner sind Markenteile und grad der kaputte Chipsatzlüfter hat mir mehr als nur ein bisschen Ärger beschert..... :evil: :evil: :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal 3 gegenfragen *fg*

1)

hast du auch jemals daran gedacht, den dreck von 3 jahren aus deinen lüftern raus zu meißeln?

wenn du kein gehäuse mit luftfilter hast, solltest das eigendlich alle paar monate mal machen - computergehäuse funzen wesentlich besser als staubsauger.

2)

hast du ne katze, die jetzt nur noch 50% ihrer haare hat, weil die andern 50% in deinen lüftern rumkleben?

eigendich gehört das eh unter punkt 1), oder an den wwf gemeldet *g*

schlimmstes bspl.: ein hausreptil - auch schlange genannt - die ihres lebens müde war, und sich in nem lüfter den tot geholt hatte ... welcher der beiden schlangenteile als erstes gestorben ist, konnte nicht mehr festgestellt werden *fg*.

3)

und hast du mal daran gedacht, dir markenlüfter zu kaufen?

die wären auch als nebeneffekt sicher leiser als die originalen, und kosten nicht wirklich geld.

und wennst verspielt bist, kaufst dir halt welche mit leuchteffekten *g*.

kleiner tipp dazu: wenn du den netzteillüfter wechselst, achte darauf, das du auch einen speziellen netzteillüfter nimmst - die haben nämlich meistens andere stecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich Karli nur anschließen, gerade wenn man nicht lärmresistent gegen Computer ist, die einer Flugzeugturbine Konkurrenz machen, spart man bei Lüftern am falschen Ende.. hab ich lange Zeit mitgemacht und bin nun bei einem Silent-Netzteil mit geregeltem Lüfter und einem CopperSilent (geregelt) angekommen und weiß nicht, wie ich früher arbeiten konnte, natürlich verhindert das nicht das Staubproblem, aber es gibt Gehäuselüfter die (mittlerweile sogar waschbare) Staubfilter haben. Damit verschonst Du nicht nur die Lager Deiner Lüfter sondern verhinderst auch eine Staubschicht auf den Platinen, die wunderbar isolierend wirkt und somit das schnelle Abführen der Wärme behindert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@karli wegen 2.tens MEGA LOL, wie ein Lehrer zu sagen pflegt; man kann jedes gute Argument mit einem bescheuerten Beispiel kaputt machen... wegen 1.) Mach ich ungefähr jedes Jahr einmal, Rechner steht im Keller (das einzige was da Staub verursacht bin ich :-D , kein Teppich etc...), wobei das was ich dabei raushole nicht grad viel war... wegen 2.) wie gesagt das was haart, bin ich :-D Und ich benutze meine Lüfter nicht als Fleichwolf oder Entsafter :lol: wegen 3.) Markenlüfter hol ich mir jetzt.... @Hot Nylonstrümpfe sollen den gleichen Effeckt haben wie die Filter und sind um einiges billiger, aber als Mann kauf ich mir keine Nylonstrümpfe :twisted: Mich kotzt es nur irgendwie an (hab ich vergessen zu schreiben), das kaum die Garantie abläuft und schon die Lüfter kaputt gehen.... Der die Lüfter von meinem 286er gehen immer noch und die waren bestimmt schon was länger an.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du, ich kenn das auch ...

originallüfter mögen scheints nicht wirklich lange - hab das problem immer umgangen, indem ich (eher zufällig) sowieso immer gleich papstlüfter gekauft hab, weil ich doch ein recht lärmempfindlicher typ bin *g*. hab schon seit x jahren für meinen hauptrechner ein übergroßes servertowergehäuse mit 12 cm-lüftern. und die dinger sind einfach nicht zu killen. seit nem halben jahr ist das ding auch noch mit 2 cm dicken dämmstoff für rohre ausgekleidet, und zu dem zeitpunkt hab ich lebensdauer getestet, weil ohne guten lüftern die dämmung auch nen hitzestau verursacht hätte.

das testen betraf auch die prozessorlüfter - die originale hab ich mal spaßhalber ausserhalb laufen lassen, nur mal um zu sehen, was passiert ...

passiert wäre folgendes: 2 tage nach inbetriebname wären beide prozzies meines dualsystems mit den originalen kühlern/lüftern abgekocht.

was die schlange angeht, wollt ich auch gerne ein bspl.-bild bringen, nur hab ichs auf die schnelle nicht gefunden. ich glaub, die war unter http://www.dau-alarm.de zu finden.

übrigens eine sehr unterhaltsame seite - vor allem die beschwerdebriefe von leuten, die glauben, sich auszukennen *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

1. Für den Chipsatz brauchst Du meistens keinen Lüfter. Oft geht auch ein massiver Kupferblock mit Rippen von Thermaltake oder so.

2. Es gibt auch lüfterlose Netzteile. Z.B. von Silentmaxx.

3. Wie alle anderen schon gesagt haben: Lüfter müssen auch geputzt werden. Und: Lüfter mit doppeltem Kug ellager (Papst-Lüfter) halten echt geil und bleiben leise. Zusätzlich kannst Du auch noch Schwingungsentkoppler aus Gummi kaufen, wenn Dich der Krach stört. Eine gute Bezugsquelle wäre: www.mindfactory.de . Das ist der Händler meines Vertrauens.

Grüße

Doc Bottom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0