2hot4you

Wer von den Damen bekommt keinen Orgasmus?

29 Beiträge in diesem Thema

Werte Forums-Damen,

ich habe in diesem Forum schon so viel über weibliche Orgasmen in den verschiedensten Variationen gelesen, dass ich mich nun frage --> Gibt es hier auch Frauen, die KEINEN gar keinen Orgasmus bekommen?

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es durchaus eine große Anzahl von Frauen gibt, die nicht zum (richtigen) Orgasmus kommen. Ich selbst habe auch schon Frauen erlebt, die aus dieser Not heraus Orgasmen vorspielen, weil Männer ja oft auf ihr "Erfolgserlebnis" bestehen. Meist kommt vom Mann ja noch die Frage nach "WIEVIELE Orgasmen hattest Du denn?", als wenn einer nicht reichen würde. :?

Vielleicht könnt Ihr etwas über Eure aktuellen oder einstigen Orgasmusprobleme berichten. Ich hoffe, dass Thema ist Euch nicht zu heikel.

Grüße und Dank

2hot4you

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orgasmus: Ja/Nein

In dem Zusammenhang fällt mir eine Frage ein, die mich schon immer

interessiert hat:

Wer hat seinen ERSTEN Orgasmus durch einen Vibrator erlangt?

Aber auch, wie bzw. womit habt Ihr Euren ersten Orgie erlangt.

Z.B. bei Eurem ersten Mal mit Eurem ersten Partner?

(Die Frage richtet sich natürlich auch an die Herren)

Man liesst ja z.B. immer beim MAGIC-WAND das hiermit Frauen

auch einen Orgasmus erlangen können, die sonst Schwierigkeiten damit

haben. Wer hat Erfahrungen?

Also ich persönlich bin eigentlcih sehr spät auf den Vibrator gekommen.

Hatte immer behauptet, meine Finger sind besser. Bis mein Freund

mich eines besseren belehrte. :-D

Naja, ganz zu schweigen von dem MagicWand. Die Finger, die ihm

Konkurrenz machen, möchte ich erst einmal sehen. :wink:

LG

Shania

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab die Orgasmen im Teeniealter mit dem Wasserstrahl des Duschschlauches entdeckt.

Und nun: mal hab ich einen, mal nicht. Mehrere starke sind es sehr selten.

Derzeit verändert sich mein Empfinden in die Richtung, dass ich anstelle eines heftigen O. mehrer kleine bekomme, die dann zwar nicht so "erlösend" sind, aber dafür längeren Genuss bieten.

Da ich generell O. erleben kann, stört es mich nicht oder selten, wenn ich keinen erlebe. Mancher würde die kleineren vielleicht auch gar nicht mitzählen, die ich inzw. so gern mag.

Vorspielen mach ich nicht. Wenn der Mann sich dadurch minderwertig fühlen sollte, muss man, denk ich, gemeinsam daran arbeiten, entweder welche zu schaffen oder ohne zu leben. :blackwhite:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, meine jetzige freundin scheint selber nicht zu wissen ob sie nun einen Omus hat oder nicht..

ich kann es auch nicht sagen da die erste freundin (mit der ich davor zusammen war) es 1. wusste (SB) und 2. es auch viel "klarer" rüberkam :-(

Insofern beglückwünsche ich die damen die zumindest klitoral kommen können und sich nicht schämen / ekeln sich selbst zu befriedigen :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Sex habe ich eher selten einen Orgasmus. Liegt glaube ich daran, dass es mir schwer fällt abzuschalten. War zumindest in meiner letzten Beziehung so. Kommt aber auch schwer auf die Stellung an. Habe sogar das eine oder andere Mal simuliert :oops: , weil es ihm so schrecklich wichtig war und er jedesmal enttäuscht war, wenn ich nicht gekommen bin... Würde ich aber nicht mehr machen.

Wenn ich mich selbst befriedige fällt es mir wesentlich leicher abzuschalten und mich einfach gehen zu lassen. Hab jetzt so viel über die Dusche gelesen, das werde ich nachher mal gleich ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Chrisi:

Hi Chrisi!

Sag mal, fällt es Dir schwer, vor Deinem Partner abzuschalten oder abzuschalten, wenn Dein Partner in Dir ist?

Sprich, könntest Du zum Orgasmus kommen, wenn Dein Partner dabei ist und Dir dabei zusieht?

Wäre doch vielleicht mal eine ganz spannende Alternative :-)

Viele Grüße

FunAlert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, bei mir war es das erste Mal bei einem sehr ausgiebigen oralen Vergnügen mit Unterstützung seiner Finger. Bei sog. normalen Sex klappt es eher nicht, da bräuchte ich einen Partner, der auf längerem Vorspiel steht oder SEHR ausdauernd ist. Noch besser beides :P Mit Hilfsmittel wie Dusche/Vibrator... klappt es eigentlich immer, vorausgesetzt die Qualität ist gut (=kräftige Vibaration bzw. starker Strahl) und ich habe nichts getrunken. Ich trinke normalerweise nicht, aber wenn, dann dürfen es maximal 2 Bier sein, sonst wird es für mich schwierig. Für das Masturbieren gilt das Gleiche. Noch fragen? vagabund2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi vagabund ich find das echt unglaublich dass es bei dir immer klappt mit dem orgasmus wenn du hilfsmittel hast. da kann man richtig neidisch werden! bei mir geht das leider nicht so. ich hatte wohl ab und an mal einen, aber kann nicht sagen, dass ich jetzt immer orgasmen bekommen würde. und schon garnicht mit hilfsmitteln. da muss schon eine ganz bestimmte stimmung da sien, in der das klappt. sonst geht das nicht :(. blumenwiese

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@blumenwiese: ich denke ohne die richtige Stimmung geht eh nichts, ob jetzt mit Partner, per Hand oder mit Hilfe von Toys!

Was Toys angeht sollte natürlich (wie vagabund schon geschrieben hat) was qualitativ gutes vorhanden sein. Aber da kriegst du hier sicherlich genug Tips :wink: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Blumenwiese,

liegt vermutlich daran, das ich nur dann mit Spielzeug loslege, wenn ich in der richtigen Stimmung bin, sonst hole ich die erst gar nicht raus :roll: . Dafür klappt es ohne Spielzeug ja dann öfter nicht, siehe oben...

Und ich verwende dann natürlich nur das Spielzeug, was meine jahrelangen - unfreiwilligen, da kein Zugriff auf Qualitätsnoten - Praxistests als wirklich gute Qualität für mich ergeben haben. Frag mich besser nicht, wieviele Vibratoren... ich in der Mist-/Müllkiste liegen habe bzw. gleich wieder weggeschmissen habe!

Bis dann

vagabund2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ihr zwei,

vielen dank für die antworten. klar, benutzt man vibratoren nur in der richtigen stimmung. ich muss allerdings feststellen, dass die benutzung mich dann bremst. da wäre es fast einfacher, weiter liegenzubleiben und nur in gedanken zu scwelgen. wobei mich das alleine auch nicht zum orgasmus bringt, aber doch näher dran. nur etwas fehlt dann doch :? .

blumenwiese

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@blumenwiese: hast du denn bei der Benutzung von Vibratoren ein Problem damit dich einfach "fallen zu lassen", das körperliche Gefühl zu genießen? So daß eine Blockade im Kopf entsteht (und das war es dann mit der Stimmung...!)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ FunAlert:

Hi FunAlert!

Das mit dem Zusehen hab ich noch nicht probiert, wär definitiv mal eine Möglichkeit zum Austesten.

Aber ich glaub es liegt mehr daran, dass ich nicht richtig abschalten kann wenn er dabei ist. *am kopf kratz* Ich weiß nur selbst nicht warum. Eigentlich find ich den Gedanken von ihm beobachtet zu werden sogar erregend. Mh, ich teste das bei Gelegenheit mal aus!!!

Liebe Grüße,

Chrisi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Chrisi,

lass uns auf jeden Fall hören, wie es war.

Und vor allem: ganz viel Spaß dabei!

Viele Grüße

FunAlert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ FunAlert.

Hallöchen,

lasse auf alle Fälle von mir hören. Wird aber erst was in 2 Wochen. Mein Schatz is jetzt erst mal weg :cry: Aber wenn er dann wieder da ist...

Bis denn,

Chrisi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit der Dusche hab ich inzwischen mal ausgetestet. 'nen Orgasmus hab ich dabei zwar nicht bekommen, aber es war auf alle Fälle sehr erregend und ich hab mich danach gleich in mein warmes Bett gekuschelt und da dann weiter gemacht. Über das Ergebnis schweige ich mich aus... :tanz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen :-) Meine liebste kommt eigentlich immer, braucht aber immer klitorale berfriedigung dabei ! Es sei denn ich machs ihr wirklich ausdauernd also wirklich lange !!! Mit dem fallen lassen gibt es bei ihr überhaupt keine Probleme :-D Ich kann es immer kaum aushalten wenn Sie sich vor mir befriedigt, ob nun mit der Hand oder mit dem Dildo, einfach geil !!!! Kann ich nur weiter empfehlen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Glück sind bei mir bei der Operation die Nervenstränge des Kitzlers ganz geblieben (etwa 40:50 Wahrscheinlichkeit) und ich hab so das Glück da unten was zu spüren. 8)

Was bei mir aber zimmlich lange gedauert hat ist, meinen Gefühlen beizubringen, einen weiblichen und nicht einen männlichen Orgasmus zu erreichen.

Die Stimulation der Klit klappte zwar megamässig, aber mein Gehirn wollte dann immer abspritzen, was natürlich nicht mehr ging. Bis die Gefühle das mal kapiert hatten, bin ich dann regelmässig fast an die Decke gegangen, bzw. fast explodiert, aber den Höhepunkt konnte ich natürlich so nicht erreichen.

Zum Glück hat mein Kopf dann doch noch den "Schalter" umgelegt und heute kann ich auch wieder zum Orgasmus kommen.

Ok, manchmal will es auch bei mir einfach nicht klappen. Muss wohl am Wesen der Frau liegen, so wie ihre Hormonel Bedingten Stimmungsschwankungen, usw.. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

finde erstmal die Formulierung "richtiger Orgasmus" unverschämt! Aber nun denn... habe mich schon mit vielen Freundinnen darüber unterhalten u die wieder mit anderen Mädels u habe so schon viele Erfahrungen zu dem Thema gehört:

Ich kenne keine einzige Frau die beim Geschlechtsverkehr (ohne klitorale Stimulation zB mit der Hand) jemals einen Orgasmus bekommen hat.

Bin deshalb zu dem Schluss gekommen, dass das eine riesige kulturelle Lüge ist. (Streite natürlich nicht ab, dass es Frauen geben mag, bei denen das klappt, sage nur, dass es eine Minderheit ist.) Macht sich natürlich auch viel besser in Pornos, wenn die Frau nach einem bisschen raus u rein rumstöhnt wie sonstwas...

Rein biologisch ist das auch mehr als einleuchtend... am empfindlichsten is nunmal die Klitoris inklusive Schwellgewebe u dann noch der G-Punkt. der Rest der Vagina hat soviele Nervenenden wie der Darm... (skeptische Männer können ja im Selbstversuch die Empfindsamkeit desselben testen...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden