Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Sind -fast- alle Frauen bi veranlagt?

11 Beiträge in diesem Thema

Kerle müssen immer und überall bei ihren "Kumpels" einen "Maxen markieren". Sie begrüßen sich mit obercoolen Sprüchhen und lässigen Handschlägen - a la: "Na Kalle, alles Senkrecht?!"

Ständig wird lautstark diskutiert, wie der Fußballverein gespielt, wieviel PS das Auto nach dem Tuning hat und wie scheisse Politiker sind.

Frauen verhalten sich untr Ihresgleichen komplett anders. Es wird zwar auch getratscht - jedoch auf einem anderen Niveau. Dabei werden Kerzen und schöne Musik angemacht. Sie begrüßen sich mit einem Küsschen und scheuen sich nicht unbedingt davor auf Tuchfühlung zu gehen - im Gegenteil, sie mögen es sogar. Manchmal wird sich lieb angeschaut oder gar gestreichelt - ohne gleich "vom anderen Ufer sein zu müssen". Es wird gesagt, dass sich 90% der Frauen bei sexueller STARKER Erregung nichteinmal wehren würden, wenn sie von einer Frau gestreichelt werden würden...

Was liegt dran am Gerücht, Frauen seien von Natur aus leicht bisexuell eingestellt zu sein.

Haben vielleicht die ein-oder -anderen Mädchen diese Art noch nicht entdeckt?

Was meint Ihr zu dem Thema?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erst mal - verallgemeinern sollte man da wirklich nicht ...

ich kenn genug frauen, die sehr stark mit den von dir als männertypisch angegebenen themen rumschreien, und auch genug männer, die weder interesse an autos, fußball oder dergleichen haben *g*.

und somit kann man sicher nicht sagen, das der hauptanteil der frauen dieser welt bi veranlagt ist.

ich würd eher sagen: frauen haben mehr und blühendere fantasie als wir männer - mein schatz nennt das "kopfkino". tja, und im gegensatz zu uns männern reden die holden waesen nicht nur laut, sondern handeln auch mal.

da frauen meiner meinung nach auch ein wenig experimentierfreudiger als wir männer sind, kanns scheinbar schon mal vorkommen das sie auch mal eine andere frau "ausprobieren" wollen. aber deswegen gleich zu sagen, sie seien bi - ne - war ja nur mal ein test, wohl genau so, wie die selben mädels mit vibis und dildos rumexperimentieren.

ich kenn zwar sicher nicht genug frauen, um meine meinung repräsentativ nennen zu können, aber die paar mädels haben bei mir alle diese oder ähnliche eindrücke hinterlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute mal ein weiterer Grund werden die Vorurteile/Einstellungen in der Gesellschaft sein.

Schaut euch doch mal um. Sieht man(n) 2 Männer küssend auf der Strasse, kommt gleich ieeeh, sieh mal Schwule. Manche verspüren dann sogar das Bedürfnis denen eine reinzuhauen. Sind hingegen 2 Frauen, die sich küssen, berühren, heisst es gleich wow, geil, mh da würde ich gerne mal zu Hause dabei sein. Abgeschreckt dadurch, werden sich die meissten Männer wohl kaum trauen ihrem besten Kumpel ein Bussi zu geben oder sie zu umarmen. Soweas ist ja völlig schwul und unmännlich obwohl Männer durchaus Gefühle zeigen könnten, wenn sie nur wöllten. Ja auch Männer können mal bei einem FIlm weinen, im Kino würde das nur nie einer machen, ist ja ein Zeichen von Schwäche und sowas von unmännlich.

Genauso wird in Pornofilmen oft nur eine Szene 2 Frauen + evtl noch nen Mann gezeigt, niemals würden da 2 Männer zur "Sache gehen", ausser in Gaypornos. Ich habe keine Unmengen von solchen Filmen konsumiert, in einem war aber immerhin mal eine Szene, wo ein Mann mit einem Umschnalldildo befriedigt wurde. Solange, das eine Frau macht, kann man das gerade noch so durchgehen lassen, obwohl auch das sicherlich schon viel zu unmännlich wäre.

Nächstes Beispiel tanzen, schaut man sich auf Tanzveranstaltungen um, ja auch in Discos, aussgeniommen diverse Gayclubs, sieht man durchaus mal 2 Frauen miteinander tanzen.Ich habe noch nie 2 Männer miteinander tanzen sehen.

Wenn man das alles so betrachtet, könnten Männer genauso leicht bi veranlagt sein, nur die meissten bekommen ja schon ein schlechtes Gewissen bei dem Gedanken daran, einen anderen Mann nur etwas mehr zu berühren, also nur die Hand zum Gruss zu geben.

Dort ist das eigentliche Problem zu suchen, zumindest ist das meine Meinung. Achso meine Einstellung stimmt nicht mit den allgemein angenommen Aussagen der Durchschnittsbevölkerung überein.

gruss

phixom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde nicht sagen, das alle Frauen BI veranlagt sind. Ich denke, dass Frauen einfach etwas offener zueinander sind, und auch eher über Themen sprechen, worüber Männer nie reden würden ! Ich finde es gut, dass wir Frauen da etwas freier und offener sind, weil was ich manchmal so mitbekommen habe früher im Fitnesscenter, bei den Jungs, laufen alle mit nem Badetuch unten rum rum, das auch ja keiner etwas sieht und so ! Wenn wir im Fitnesscenter sind haben wir keinerlei Probleme damit zusammen zu duschen, oder uns beim abtrocknen und anziehen zu sehen. Andere Beispiele sind auch, dass ich meiner Freundin da helfe, wo man alleine Probleme bekommt ! Wie zum Beispiel die Augenbrauen ! Wir helfen uns da gegenseitig, und so was würden Jungs wohl auch gar nicht machen ;) Nagut, liegt wohl auch daran, dass Jungs sich nicht die Augenbrauen machen *G* War nen schlechtes Beispiel, aber ihr wisst ja was ich meine ! Ich selber habe schon weit reichendere Erfahrungen mit Frauen gemacht, was mir auch gefällt, aber ein Junge ist da schon noch schöner ;) Was ich im Großen und Ganzen gut finde ist halt, dass Wir viel freier miteinander reden und umgehen, als Männer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Conny

Wie zum Beispiel die Augenbrauen ! Wir helfen uns da gegenseitig, und so was würden Jungs wohl auch gar nicht machen

Nagut, liegt wohl auch daran, dass Jungs sich nicht die Augenbrauen machen *G*.

Hm, ich kenne einige Männer, die viel Wert auf ihr Äußeres legen und dazu gehört auch der Besuch bei der Kosmetikerin und das Augenbrauenzupfen. : top :

@ Power Switch

Ich kann Dir nur aus meiner Sicht zustimmen, dass ich keine Berührungsängste mit meinen Freundinnen habe und wir uns auch zur Begrüßung manchmal küssen.

Aber das ist nicht auf sexueller Ebene. Wir haben uns gerne und küssen möchte ich die Leute, die ich gerne habe. : <3 :

Das heißt noch lange nicht, das ich mit meiner Freundin Sex haben möchte und törnt mich auch kein Stück an.

Ich denke, das den Frauen diese Küsschen Verhalten und Zärtlichkeiten austauschen nur von Kindheit an einfacher und selbstverständlicher gemacht wird.

Es ist ja schon wissendschaftlich bewiesen, das mit männlichen Säuglingen weniger gekuschelt wird, als mit weiblichen.

Und aus meiner Erfahrung, in meinem Job als Erziehrein, kann ich nur bestätigen, das mit Jungen auch heutzutage noch ganz anderes umgegangen wird als mit Mädchen.

Leider kommen immer noch Sprüche wie : "Du kannst doch Deinen Freund nicht küssen, das ist auch ein Junge." oder "Ein Indianer weint nicht."

Tja, was soll sich also ändern im Verhalten der Männer miteinander?

Bei kleinen Mädchen finden es alle süß, wenn sie kuscheln und küssen, weil sie ja dann nicht "zickig" sind.

Uuups, jetzt bin ich ein wenig in Rage gekommen, weil das mein Lieblingsaufregthema ist. Was haben wir in den Genen und was ist anerzogen, sorry! :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ all Ich finde, alle haben das Thema ziemlich genau erwischt, unabhängig davon, ob Jungen sich nun die Augenbrauen zupfen oder nicht. :P Jungs werden einfach anders erzogen. Selbst kleinste Berührungen sind hier mit strengsten Tabus belegt. Und wehe dem, der auch nur den Eindruck erweckt, dass er anders herum ist. Männer, die das mitkriegen, nehmen ein derartiges Verhalten SOFORT und LIEBEND GERNE zum Anlaß, um den betreffenden Mann / die betreffenden Männer nachhaltig zu verspotten ("schule Sau" + "du stehst doch auf Männer", usw). :x Diese Lebenerfahrungen gehen an den meisten Männern nicht spurlos vorbei. Irgendwann ist das im Kopf "fest verdrahtet". Thema "alle Frauen sind von Natur aus leicht bi" Ha, ha, Matze. :lol: Du bist nicht der einzige Mann, der Opfer dieser Illusion geworden ist. Viele Männer meinen, dass ihre Partnerin bi ist/wird, wenn sie es ihr nur oft genug einreden. :) Wahr ist, dass Frauen untereinander weniger Berühungsängste haben (siehe Beiträge oben) als Männer. Falsch ist die Annahme, dass dieses Verhalten generell sexuell (bi) motiviert ist. Wir haben des öfteren mit anderen Paaren zu tun, und ich bin dann immer erstaunt, dass praktisch JEDER Mann die Ansicht vertritt, ausgerechnet SEINE Partnerin sei MEGA-MÄSSIG bi. Der Hintergrund ist meist, dass die MÄNNER (!) viel Spaß beim Zusehen bei weiblichen Bi-Aktivitäten haben und ihre Partnerin massiv in diese Richtung drängen. Woher ich das weiß? Ganz einfach, ich mache das genauso. :lol:Warum haben Männer so viel Spaß beim Beobachten von Bi-Frauen in Action? Das ist die Frage, die sich mir nun stellt. Ich denke, Männer lieben das Betrachten des weiblichen Körpers. Und bei Frauen-Bi haben sie gleich zwei von der Sorte, wild umschlungen, die vielleicht sogar noch vor sich hin stöhnen. Für den Mann ensteht hierbei keine Gefahr der Eifersucht, denn die andere Frau ist ja kein Konkurrent. So kann ER die Situation als Beobachter entspannt genießen. Meine Meinung zu diesem Evergreen-Thema. Grüße 2hot4you

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ Conny Wie zum Beispiel die Augenbrauen ! Wir helfen uns da gegenseitig, und so was würden Jungs wohl auch gar nicht machen Nagut, liegt wohl auch daran, dass Jungs sich nicht die Augenbrauen machen *G*. Hm, ich kenne einige Männer, die viel Wert auf ihr Äußeres legen und dazu gehört auch der Besuch bei der Kosmetikerin und das Augenbrauenzupfen. : top :
ja, ist logisch, aber fragen die den Besten kumpel, ob er mal zupfen kann ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Fußball in der Umkleidekabine --> "Ey, kannst Du mich mal zupfen, wenn Du mit dem Duschen fertig bist ...?" :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is zwar alles schon mehr oder weniger gesagt worden, aber ich versuche es nochmal aus meiner (Schüler-)sicht zu sagen^^° Es ist morgens üblich alles anderen Jungen zu begrüßen, einzuschlagen und das warŽs dann; das wir uns speziell über Autos oder so unterhalten ist wohl nicht der Fall :roll: Aber das mit dem Einschlagen ist genau der Punkt, jeder Junge weiß, dass das die Grenze ist, e müßte schon viel passieren um einen Jungen einfach so zu umarmen (bei klieneren Kämpfen aus Spaß ist das natürlich anders, das fällt aber nicht unter umarmen). Uns wurde das schon von klein an gezeigt und uns wird jeden Tag von allen Seiten durch viele kleine Zeichen klar gemacht wie schlimm es für Jungen ist bi oder sogar schwul zu sein und aus diesem Grund fällt uns jedes noch so kleine Detail auf, was nicht ins männliche Bild passt. Mädchen werden anders erzogen und verhalten sich auch in Gegenwart ihrer Freundinnen anders; die dürfen das halt weil sie Mädchen sind und da es nicht so wichtig ist cool zu sein und ja keinen Körperkontakt mit einem gleichgeschlechtlichen Wesen zu haben (die müssen nur alle hübsch sein, aber da scheint dieses aufplustern eh nicht so stark zu sein wie bei uns^^°) Da wir Jungen nun diese Umarmungen, Küschen, das auf den Schoß setzen usw. zwischen den Mädchen durch die Einflüsse unseres Umfeldes viel stärker deuten denken viel Männer irrtümlich, dass viele Frauen bi sind^^° Nun ja, ich hoffe ich habe hier nicht allzuviel Müll von mir gegeben :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis vor einem Jahr kannte ich es gar nicht andere bei der Begrüßung zu umarmen, selbst einer guten Bekannten gegenüber (Zur näheren Info: Damals bin ich bei AIESEC eingetreten). Und es war zu Anfang ein sehr ungewohntes Gefühl. Aber mittlerweile ist es nahezu Normalität geworden. Diese Umarmungen beziehen sich allerdings nur auf Männlein - Weiblein, bzw. Weiblein - Weiblein.

Mit einer Ausnahme: Es hat sich mit der Zeit ergeben, das ich auch den einen oder anderne "Kumpel" bei AIESEC umarme. Zwar spielt hier sicher das Thema "Homosexualität" rein, allerdings nicht, weil wir in dieser Art veranlagt sind, sondern, weil wir provozieren wollten. Nichts desto trotz ist daraus Normalität geworden, was noch immer - und das verwundert mich - Kommentare aufwirft, wie: "Hört blos auf, ich kanns nicht mehr sehen!"; "Dabei wird mir ja schlecht", etc.

Und bevor man jetzt denkt, solche Kommentare könne ja nur von einem Kerl stammen, dem ist nicht so.

(Naja, wir wollten provozieren und es hat bisher noch immer gut geklappt 8) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute mal ein weiterer Grund werden die Vorurteile/Einstellungen in der Gesellschaft sein.

Gutes stichwort! Eine gute Gelegenheit fuer tolon's laberstuendchen - Ich koennte mir schon vorstellen, dass ein bisschen genetisches/hormonbedingtes mein-Revier-mein-Weibchen-Konkurrenz-Verhalten bei uns Maennern eine Rolle spielt. Aber habt ihr schon mal drangedacht, dass das, was fuer uns Regel zu sein scheint nicht immer/ueberall so war? Bei den alten Griechen wars ja voellig normal, dass Maennlein mit Maennlein gepimpert hat. Da wars sogar Statussymbol, wenn man als grosser Staatsmann neben der Gemahlin noch einen Juengling hatte. Jaja, Sokrates und Aristoteles! Ist wirklich Fakt.

In der arabischen Welt ist es uebrigens normal, wenn Maenner hand in Hand durch die Medina laufen. Das sind dann zwei gute Freunde oder zwei Kousins. Bei Frauen ansolut unueblich und eher anruechig.

Und gleich nochwas: In der strenger arabischen Gegend gibt es folgendes Phaenomen: die jungen - und aufgeklaerten - Paare haben da durchaus auch ihren Spass. Aber das Jungfernhaeutchen muss eben dranbleiben. Also macht mans eben anal. So jetzt der Witz: Auch die Frauen haben da viel weniger die Einstellung, dass das eine Art "exotische Spielart" ist - das ist halt normal bis man heiratet. Ich hatte nicht im geringsten den Eindruck, dass das nur von den Maennern aufthyrannisiert wird. Der vaginale Sex wird da viel mehr mit Kinder-machen assoziiert.

Das gilt sicher nicht fuer alle arabischen Frauen (es sind ja auch nicht alle westlichen Frauen bi) aber ich war doch schon baff, wie ich erfahren hab, dass es sowas gibt.

Gruessles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0