Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

GEILE Toys aus den USA & dem Rest der Welt

13 Beiträge in diesem Thema

Nachdem wir DURCH EURE TIPPS den Magic Wand, Eroscillator und die Fleshlight importiert / ausprobiert und deutschen Shops empfohlen haben, suchen wir nun wieder nach extravaganten Sachen, die es in Deutschland nicht gibt!

Surft doch bitte einfach mal los und postet Toys, die Ihr interessant finden würdet... :idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich weiß nicht mehr genau wie ich zu dieser Adresse kam, aber es handelt sich hierbei um eine (amerikanische) Seite, welche sich mit der Prostata Massage beschäftigt (also i.d.R. eher für Männer interessant). http://www.highisland.com/ Dort sind unter dem Link "Products" die "Werkzeuge" aufgeführt, allerdings sind zwischen 40 und 100 $ pro Stück eine Menge Holz :( Unter "Prostate Massage" kann die Philosophie, die hinter diesen Geräten steckt nachgelesen werden. Bin mal gespannt, was ihr dazu sagt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halo!

Der Beitrag hier ist zwar etwas älter, aber... Ich hab vor kurzem bei Dr. Müller in München einen Kauf getätigt und bin dadurch auf folgende Seite aufmerksam geworden: http://www.calexotics.com/

Frage: Weiß zufällig jemand irgendeinen Anbieter im deutschsprachigen Raum, der Produkte aus diesem Sortiment vertreibt? In dem Shop war das eben auch nur ein Einzelstück...

Gruß,

Dominique

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wärs mit www.tonguejoy.com?

Ein Mini-Vibrator, den man(n) sich auf die Zunge schnallt! Alternativ kann man ihn auch am Finger befestigen.

Und meine eigene Erfahrung damit (jaaaa, ich hab ihn!) ist die, dass man(n) ihn sich auch in die Eichel einführen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie wärs mit www.tonguejoy.com?

Ein Mini-Vibrator, den man(n) sich auf die Zunge schnallt! Alternativ kann man ihn auch am Finger befestigen.

Und meine eigene Erfahrung damit (jaaaa, ich hab ihn!) ist die, dass man(n) ihn sich auch in die Eichel einführen kann!

Eine Idee, die ich eigentlich schon ein paar Jahre im Schubkasten habe. Ursprünglich geplant als Piercing. Denke, die Version mit dem Gummi um die Zunge ist nicht unbedingt eine glückliche Lösung. Die ganze Form gefällt mir eigentlich durch den angeflanschten Batteriepack auch nicht besonders. Mich würde mal interessieren, wie lange das Teil mit einem Satz Batterien läuft und wie stark die Vibrationen sind. Wie wird es zum Beispiel ein bzw. ausgeschaltet...???...nehme an, vielleicht durch eine Drehbewegung des Motorengehäuses. Kleine Info bezüglich der Erfahrungswerte wären für den Einen oder Anderen sicherlich ganz interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich gebe es zu: Ich habe mir bei meinem letzten USA-Aufenthalt das Ding zugelegt. Hat im Sex-Shop 80$ gekostet - und ist das Geld nicht wert! Alle euere Einwände sind nämlich richtig! Und meine Frau sagt, dieses Ding müsse schon den ganzen Tag vibrieren, um überhaupt irgendeine Wirkung hervorrufen zu können. Ich dachte/hoffte, dass jemand anders Erfahrungen damit gemacht hat - vielleicht mache ich ja nur was falsch. Naja, anyway, jedenfalls habe ich herausgefunden, dass man ihn wegen seiner nur 8mm Durchmesser auch vorne in die Eichel einführen kann. Wenigstens dafür taugt er! Ach ja, noch was wegen den Zähnen: klar vibriert der ganze Kiefer, wenn man mit den Zähnen drankommt. Aber mit den beigelegten Silikon-Überziehern gehts schon!

... Es gibt 2 Betriebsarten: Einmal mit den eingebauten, winzigen (Uhren) Batterien - der Effekt ist entsprechend. ... Dann gibt es einen externen Batteriekasten mit zwei AA-Batterien drin - also da gehts dann schon heftiger zur Sache. Dort kann man auch 3 Stufen einstellen, wobei meine Frau die höchste Stufe unangenehm ist. Ach ja, hatte ich ganz vergessen: die Aussage "da müsse es schon den ganzen Tag vibrieren" kam daher, als die Batterien fast leer waren! Aber trotzdem kann sie sich nicht dafür begeistern!  :( ... Als weiteres Zubehör gibt es den Zungen-Piercing-Stift ... sowie die Silikon-Überzüge ...Diese Befestigungsbänder taugen nichts! Weil mit denen der Vibi immer abrutscht! Aber extra deswegen ein Zungenpiercing stechen lassen? ... Tja, ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung dazu sagen, dass Eines jedenfalls sehr gut kommt (im wahrsten Sinne des Wortes!): das Einführen in die Eichel!  :-D

Also das klang für mich nicht gerade sehr positiv was die Resonanz angeht... gerade die Bedenken die in diesem Thread geäußert wurden, haben sich je bestätigt. Also ob das dann den ganzen Aufwand wert ist? Und was de Version als Piercingersatz angeht, so haben doch gerade Männer wesentlich seltener ein Zungenpiercing als Frauen... und die sind ja tendenziell eher die Zielgruppe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Respekt, Bambi! Da hast du dir echt die Mühe gemacht, meine alten Postings zusammenzuklauben? Ich hatte das schon total vergessen! (Alzheimer lässt grüssen! *ggg*) Naja, wenigstens habe ich mir nicht selbst widersprochen!

Was aber auch keine grosse Kunst ist!

Das Teil hatte ich mir vor über einem Jahr gekauft - ein paar Wochen lang damit rumexperimentiert ... tja, und das wars dann auch!

Ist es nicht so, dass oft die Vorfreude die grösste Freude ist?

Ist es nicht so, dass oft das Prickeln beim Betreten eines Sexshops das grösste Prickeln ist?

Also mir ging es oft so! Wie ist das bei euch?

Ach ja, @eec: der Vib wird tatsächlich eingeschaltet, indem man den Motor auf das Batteriepack draufschraubt. Wie lange es mit einem Batteriesatz läuft, kann ich nicht sagen. Und die Vibrationen sind in der höchsten Stufe schon fast unangenehm, bedingt durch den doch kleinen Motor, der dafür mit einer ziemlich hohen Drehzahl läuft. Kein Vergleich mit dem Magic-Wand (auf kleiner Stufe) ... den ich natürlich auch habe! Wenigstens ist der Jongue-Joy ziemlich leise ... was man beim MW bestimmt nicht sagen kann!

schöne Grüsse

Gelumo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir überlegen uns einen Feeldoe zu kaufen: www.feeldoe.com

Nach einigen Wochen suchen sind wir sogar auf einen deutschen Shop gestossen, der welche anbietet, allerdings wesentlich teurer als in den USA:

www.sexclusivitaeten.de

Der Nexus scheint auch interessant zu sein. Komisch ist nur, daß sie die Produkte umbenennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der Feeldoe und Feeldoe Slim wird schon seit längerer Zeit in UK angeboten, hier mal ein Link zu einem Shop der auch ausserhalb UK liefert:

Gayrelish

Ich habe allerdings keine Erfahrung was die Vertrauenswürdigkeit angeht, allerdings macht die Firma schon seit X Monaten Werbung in der beliebtesten Lesben Zeitung in UK (DIVA). Der Preis in liegt bei ca. 98, allerdings kommen noch Portokosten dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben im Web vor einiger Zeit vom "Kegelmaster" gelesen ...

www.kegelmaster.com

der eher dafür geeignet ist, die Muskulatur der Frau zu stärken. Eine Bekannte hat erzählt, dass sie durch Training mit dem Gerät den Penis des Mannes wie mit der Hand innerlich drücken könne.

Leider ist das Teil in Deutschland nicht zu finden, es gibt es in UK und in USA (dort ca. 65 Euro zzgl. Versand).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0