Jump to content

Hallo lieber Gast, willkommen im Lovetoytest - Erotikforum!
Hast Du Fragen zu Sexspielzeug oder erotischen Themen? Dann bist Du bei uns goldrichtig! Unsere sympathische Erotik-Community hilft mit Tipps, Empfehlungen und Meinungen gerne weiter.
Um vollen Zugriff auf das Forum zu bekommen, melde Dich bitte an. Wenn Du bereits einen Account hast, kannst Du Dich hier einloggen - ansonsten kannst Du Dich hier als User registrieren.
Foto

Bedienungsanleitung für *Vagina Sucker*


  • Please log in to reply
21 replies to this topic

#1
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
Wir haben uns den Vagina sucker gekauft, nach dem wir einen Film namens *Monsterf****n* gesehen haben. Für die, die nicht wissen was das ist, es handelt sich um eine Vagina Saugpumpe, die die Muschie um das 3-4 fache anwachsen lässt. Das sieht verdammt geil aus und fühlt sich an wie Gelee. Bei geringsten Berührungen der Muschi bekommt meine Frau schon einen Orgasmus. :-) Wir haben aber ein Problem beim genauen aufsetzten des Suckers. Meiner Frau tut nach Gebrauch immer der Knochen am Schamhügel weh, und das mehrere Tage lang :( Das kommt daher, das der Sucker sich beim pumpen sehr stark anpresst und so auf den Schamhügel drückt. Leider konnten wir selbst bei der Versandfirma nix in Erfahrung bringen, ob wir das Teil überhaupt richtig einsetzen. Vielleicht weis einer oder eine von euch, wo man eine genaue Anleitung zum Gebrauch dieses sehr erotischen Spielzeuges herbekommt ???

#2
kleiderschrank

kleiderschrank

    Userrank 4

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 494 Beiträge:
Hallo Peter, ich habe auch mal so einen Vagina-Sucker gekauft! Nur leider haben wir es bis heute noch nicht geschafft ihn auszuprobieren! :( Seit ihr denn sehr damit zufrieden?? War das Toy sein Geld wert?? Zu dem Problemchen: Wie benutzt ihr den Sucker?? Ich meine, setzt du ihn auf die Muschi und pumpst einfach die Luft raus und wartest?? Ich habe mal gelesen (leider weiß ich nicht mehr den Namen der Seite) das man die Luft absaugen und dann nur kurz das Vakuum halten und anschließend wieder etwas Luft hineinlassen sollte. Das ganze Spielchen macht man dann ein paar mal hintereinander. Zum einen soll das sehr angenehm und anregend für die Frau sein und der Effekt ist dann auch der gleiche. Ich meine auch, wenn man den Sucker aufsetzt und dann die Luft kräftig raus pumpt saugt sich das Toy ziemlich fest. Und das übt einen gewissen Druck aus, auf den Schamhügel. Versucht doch einfach mal etwas weiniger Luft rauszusaugen und/oder immer wieder Luft reinlassen und wieder rauspumpen. Ich werde das Toy auch mal mit meiner Frau ausprobieren. Wenn es dafür aber eine "richtige" Gebrauchsanweisung geben sollte würde ich mich auch darüber freuen! viele grüße, hydroman

#3
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
Dann wird es aber Zeit, das ihr das Teil mal ausprobiert. :) Trotz der kleinen Unanehmlichkeit sind wir mit dem Sucker voll zufrieden. Wir haben dafür 25 ¤ bezahlt, ja er ist auf jedenfall sein Geld wert. Benutzen tun wir ihn wie folgt: Er wird mit der Spitze nach unten direkt auf die Muschi aufgesetzt (vorher besser Haare entfernen). Dann wird langsam die Luft rausgepumpt. Wir machen das am Anfang nur soweit bis er straff sitzt. Dann warten wir ca. 5 min. und betätigen uns anderweitig ;) Dann wird weitergepumpt. Wir machen das so das ich 5 mal pumpe und dann ca. 1 min. das Vakuum halte. Das machen wir dann solange bis die Muschi den Sucker voll ausfüllt. Wenn ihr allerdings das Teil zum ersten mal benutzt, solltet ihr den Sucker öffter mal ganz abnehmen. Der Körper bzw. die Muschi muss sich erst daran gewöhnen, sonst tut es von vornherein weh, und das wollen wir doch nicht. Alles in allem brauchen wir ca. 10-15 min. und die Muschi ist schön prall, dann kann das Liebesspiel beginnen. :) Nur leider tut meiner Frau dannach immer der Schamhügel-Knochen etwas weh (nicht immer, nur wenn sie sich setzen will hat sie dann einen kurtzen Schmerz). Vielleicht müssen wir den Sucker mal 1 cm weiter hoch aufsetzen oder weiter runter, ich weis auch nicht, aber wir werden das testen.

#4
Matze

Matze

    Supermod

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.300 Beiträge:
  • Interessen:Liebe, Sex & Zärtlichkeiten
Wir haben nun auch den Vagina-Sucker (mit Vibration) getestet.
In der Tat schmerzt der Schambeinknochen sehr stark, da die Schale anatomisch unvorteilhaft geformt ist.
Deshalb haben wir den Test sogar abgebrochen. :shock:

Auch das Design ist unschön. Das Lustei macht einen heidenlärm!
Alles in allem gefällt uns der Sucker nicht.

Jedoch gibt es noch andere Sucker-Arten, die wir noch testen werden... :wink:
Das Board lebt vom Mitmachen! Postet einfach Eure Meinungen und Erfahrungen...
Achtet bitte auf Eure Recht-, Groß- und Kleinschreibung, sowie die Zeichensetzung!


#5
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
@Matze

den sucker mit vibro-ei kenne ich garnicht.
kann man den online irgendwo begutachten ?

#6
Matze

Matze

    Supermod

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.300 Beiträge:
  • Interessen:Liebe, Sex & Zärtlichkeiten
Schau einfach in unserem nagelneuen Testbericht bei "Toys für SIE" rein. Viel Spass! :D Was haltet ihr von dem Teil?
Das Board lebt vom Mitmachen! Postet einfach Eure Meinungen und Erfahrungen...
Achtet bitte auf Eure Recht-, Groß- und Kleinschreibung, sowie die Zeichensetzung!


#7
kleiderschrank

kleiderschrank

    Userrank 4

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 494 Beiträge:
Das die Saugschale nicht so schön anatomisch geformt ist, wurmt mich jetzt schon ein wenig! Ich habe sie mir nochmal genau angeschaut und mußte auch feststellen das der Rand nicht so schön anatomisch angepasst und auch überhaupt nicht gepolstert ist. Finde ich eigentlich etwas schade.

Aber ich werd mal schauen ob ich nicht mal was basteln kann um den Rand zu polstern damit das für meine Frau angenehmer ist. Ich habe auch in einem Erotik-Onlineshop mehrere Modelle gefunden, unter anderem eine Saugschale die einen weichen Silikonrand hatte. Aber leider habe ich mir nicht den Namen von dem Shop gemerkt! (grmpf!)

Wenn jemand noch andere Modelle kennen sollte, möge es doch hier bitte posten!

vielen dank!

gruß, hydroman

#8
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
Also der Vagina Sucker den wir benutzen, hat einen leicht gepolsterten Gummirand.
Das ist auch voll ok so. Das einzige was meine Frau bemängelt ,ist das beim vollen ansaugen ihr der Schamhügel-Knochen leicht schmertzt. Aber nicht beim Akt, sondern erst später, wenn sie sich setzen will, schmertzt es ein wenig.

#9
kleiderschrank

kleiderschrank

    Userrank 4

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 494 Beiträge:
Hallo Peter,

hast du mal ein Bild von dem Sauger den ihr benutzt, oder eine Webadresse wo man sich das Teil mal online anschauen kann??

Ich versuche jetzt mal den Rand noch ein wenig mehr zu polstern.
Hab da auch schon ein paar Ideen. Muß nur mal sehen wie ich diese verwirklichen werde.

Ich werde es dann mal posten, wenn ich erfolgreich war!

#10
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
Also um ehrlich zu sein, würde ich an diesem Teil nix verändern. Es könnte dann eventuell zu wirklichen Schäden/ Krankheiten kommen durch den Einsatz Hautunverträglicher Mittel wie diverse Gummis oder Klebemittel.

Und du solltest eins nicht ausser acht lassen, das der Schambereich bei der Frau wie auch beim Mann sehr empfindlich ist und aussergewöhnlich reagieren kann.

Nur mal als Beispiel: Deine Frau verträgt den Kleber nicht, mit dem du den Rand des Suckers befestigst und bekommt dadurch einen vaginalen Ausschlag, der vielleicht sogar dauerhaft über Jahre anhält...... ich denke das ist es nicht wert.

Schaue dich lieber nach einem neuen, besserem Sucker um und lege das Geld an, aber mache keine versuche auf Kosten deiner Frau !!!

#11
kleiderschrank

kleiderschrank

    Userrank 4

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 494 Beiträge:
Du hast ja recht!

Aber, wer hat denn auch was von irgendwelchen Klebern gesprochen? Ne, ne! Wie du schon sagtest, versuche auf Kosten der Gesundheit mache ich nicht. Da mach dir mal keine Gedanken! So besch***** bin ich nun wirklich nicht.

Ich habe eigentlich an etwas anderes gedacht. Und zwar wollte ich, wie bei einer Sauerstoffmaske, einen weichen und flexibelen Silikonring einklemmen! Also nicht geklebt, sondern mit einer Nut einfach drankgeklemmt. Im Prinziep so wie der Gummirand der jetzt schon drauf ist. Ich tausche ihn einfach nur aus.

Experimente auf Kosten der Gesundheit mach ich bestimmt nicht! :!: Trotzdem, nichts für ungut!

gruß, hydroman

#12

  • Guests
Habe auch den Film gesehen.

Geht das gleich beim ersten benutzen das die Vagina so groß wird?
Wielange bleibt sie so groß?

Gruß,
Andi

#13
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
Hallo,

also bei uns ging es relativ schnell, das die Vagina den Sucker voll ausgefüllt hat.

Wir haben ca. 20 Minuten dafür gebraucht und 3 mal den Sucker zwischendurch abgesetzt.

Die Wirkung hielt einige Stunden bei meiner Frau an.

#14

  • Guests
Bildet sich das wieder voll zurück?

Ist sie dann wirklich sensibler auf Berührung?

Gruß,
Andi

#15
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
Ja natürlich geht die Schwellung voll zurück, selbst nach mehrmaligen Gebrauch / Anwendung sieht man da nix.

In der Tat werden Frauen viel empfindlicher.

#16

  • Guests
Also wir haben uns auch so ein Dingens geholt, aber keine Spur von dem was da so versprochen wird. 60 Minuten, und nur kaum eine Vergrößerung der Vulva. Kein geleeartiges Gefühl beim bumm.. oder berühren, nur Schmerz bei meiner Süßen, wenn ein Pumphieb zu viel war. Trotz nun 3 monatigem Einsatz (regelmäßig) hat sich noch nix verändert. Schade, wir wollten auch mal so ne schön fleischige Muschi.

#17
Peter

Peter

    Userrank 2

  • Members
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:
@fisty Das muss nicht unbedingt an der Pumpe liegen !!! Natürlich kann es vorkommen, das der Körper der Frau diese Stimmulanz nicht ab kann. Habe auch schon vereinzelt gehört, das einige Frauen nach dem Gebrauch schmerzen hatten, ohne einen Erfolg zu verzeichnen. Wenn ihr das nun schon seit 3 Monaten versucht und keine Wirkung erziehlt wird, würde ich euch auch davon abraten. Es könnte eventuell sogar zu Schädigungen im Intimbereich der Frau kommen :!: :!: :!: Natürlich ist es ärgerlich, wenn man Geld bezahlt für eine Sache die nicht funktioniert, aber glaube mir es liegt sicher nicht an der Pumpe. Spreche aus Erfahrung. :D

#18
pettz

pettz

    Userrank 1

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:
Hi, wir hatten das selbe Problem, das die Glocke zu sehr auf das Scharmbein drückt. Zuerst habe ich den Dichtring entfernt, und mir angesehen, wo es drückt. Dann habe ich die Flex aus dem Keller geholt, und eine Fächerscheibe benutzt, um das Ding in der Küche, richtig in Form zu bringen. Ist ´ne echt spannende Arbeit... :rolleyes: ....Ich glaube, die Saugglocken passen in den wenigsten fällen. Da muß man schon viel glück haben, oder selbst etwas Hand anlegen. Danach habe ich die Dichtung wieder aufgesetzt. Später habe ich noch mit einem selbstklebenden, dichtem Schaumstoffband gepolstert. So lässt sich der Unterdruck noch weiter erhöhen. So etwas findet man im Baumarkt bei den Fensterdichtungen. An dem Saug-balg ist am Auslass noch ein Schlauch befestigt. So kann man mit dem Mund den Unterdruck erzeugen, den der Balg nicht schafft. Fahrradventile (Blitz- oder Rückschlagventile) in den Schläuchen sind oft auch besser, als die originalen Plastik-Ventile. Meine süße Schnegge genießt das starke ansaugen, .....aber selbst nach ca. 60 min ansaugen, ist sie nur leicht geschwollen. Ich frage mich, ob man diesen effekt verstärken kann ? z.b. durch vorheriges eincremen, oder so.... Hat jemand von euch damit Erfahrungen, oder ein paar Tip´s ? Das ansaugen ist aber trotzdem mega geil :D

#19
Matze

Matze

    Supermod

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.300 Beiträge:
  • Interessen:Liebe, Sex & Zärtlichkeiten
ZITAT("Ein anonymer User per Email")
Also, uns (meiner Freundin und mir) gefällt Eure Seite sehr gut! Endlich einmal eine sinnvolle Seite zum Thema Sex - es gibt ja soviel Unsinniges und Schmuddeliges. Eure Seite ist super. Weiter so.

Nur eines:
Wir haben den Pussy Sucker (die durchsichtige Glocke mit dem schwarzen gerillten Schlauch) ausprobiert:

Ihr habt recht- der schwarze Schlauch und die Pumpe lassen sich nicht gut reinigen, aber wenn man die Sachen mit echt heißem Wasser ordentlich durchspült und danach zerlegt und so trocknet, kommt es zu keiner Geruchsentwicklung außer der vom Kunststoff.

Die Glocke selbst haben wir so aufgesetzt, daß der obere Rand knapp über der Scheide war - und bevor es losging, haben wir noch einen Vibrator eingeführt.

Meine Freundin konnte dadurch zwar nicht kommen, aber das Gesamtgefühl von Unterdruck und Vibration war sehr angenehm und fast zielführend. Und wir haben uns sehr lang Zeit gelassen - 15 Minuten oder 20 - und die inneren Schamlippen und die Klitoris wurden größer, die Lippen mit Faktor 3 und die Klitoris mit Faktor 5!!!. Und das ließ sich noch nach einer Stunde feststellen.

Also, mit Geduld, Vibration und der richtigen Position scheint es doch zu funktionieren. Wir haben jedenfalls das Resultat sehr genossen *grins*

Das Board lebt vom Mitmachen! Postet einfach Eure Meinungen und Erfahrungen...
Achtet bitte auf Eure Recht-, Groß- und Kleinschreibung, sowie die Zeichensetzung!


#20
spass-studio

spass-studio

    Userrank 3

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 57 Beiträge:
  • Stadt / Land:Schwaben
  • Interessen:Fickmaschinen aller Art bauen.
auch noch eine Quelle zu dem Thema:
http://forums.newart...1940d96c4a6cc2c