Matze

Komplexe wegen Schlupfwarzen

25 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen,

ich habe ein Problem, über dass ich mich mit niemenadem in meinem Bekanntenkreis unterhalten kann. Deshalb schreibe ich nun Euch...

Seit dem 13. Lebensjahr wuchsen meine Brüste langsam vor sich hin. Bin nun 19 und habe nun Größe 75a. Das Problem, ist, das meine Brustwarzen nach innen liegen. Ich habe deshalb starke Komplexe, z.B. mag ich nicht in Schwimmbad, Sauna etc. Ich habe auch noch keinen Freund, weil ich mich so schäme.

Ich hoffe ihr könnt mir auf diesem Wege einen Rat geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anke!

Ich muss ehrlich sagen, ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Aber bei Bauchnäbel gibts ja auch welche, die nach innen oder außen gehen...

Wenn ich das auf der Seite richtig verstanden habe, gibt es nur fürs Stillen Hilfsmittel. Hart gesagt: Du musst damit leben.

Aber ich denke nicht, dass man deswegen so große Komplexe haben sollte. Zieh doch im Schwimmbad einen gepolstersten Bikini an, da man dann, selbst wenn du aus dem Wasser gehst, nicht sieht, was für eine Form deine Brustwarzen haben. Außerdem machen die immer ne schöne Form :wink:

Tja, zwecks Freund kann ich nur sagen, dass wenn sich jemand in dich verliebt und es wirklich ernst mit dir meint, dann ist ihm das egal. Schließlich liebt er dich und nicht nur deine Brustwarzen. Liebe bedeutet auch, die Fehler (egal ob persönliche oder körperliche) am Partner zu akzeptieren. Und sollte mal ein Kerl, mit dem du zusammen bist darüber lachen, dann ist er es nicht wert, mit dir zusammen zu sein!

Und solltest du dennoch Angst haben, dass dein Freund, wenn du dich das erste Mal vor ihm entkleidest, vor Schreck abhaut, dann red zuvor ganz offen und ehrlich mit ihm darüber. Und du wirst sehen, wenn er dich wirklich liebt, dann macht ihm das auch nix aus!

Ich hoffe, ich konnt helfen!

Liebe Grüße und alles Gute

Esther

P.S.: Man kann auch in der Sauna Bikini oder Badeanzug anlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Esther

Es ist möglich, Hohlwarzen durch eine Operation wieder aufzurichten. Das Verfahren ist sehr einfach und wird ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Es ist im Wesentlichen eine kosmetische Operation. Möglicherweise muss die Operation nach einer Weile wiederholt werden, weil die Brustwarze sich wieder einzieht. 

Quelle: http://frauen.qualimedic.de/Hohlwarzen.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anke, hallo Board,

zwei meiner Ex-Freundinnen hatten zufällig auch Schlupfwarzen, wobei eine von beiden dies nur auf einer Seite hatte. Es scheint ja nun der Unterschied zwischen Schlupf- und Hohlwarzen zu sein, dass sie bei ersterem nun doch manchmal "zum Vorschein" kommen. Bei meinen Freundinnen war dies z.B. bei sexueller Erregung so. Ich persönlich fand das damals nicht unschön, sondern es hat mich sogar noch mit erregt, weil ich ja viel besser als bei immer nach außen gerichteten Warzen sehen konnte, wie "spannend" das gerade für sie war, was ich machte.

Auch wenn ich durchaus verstehen kann, dass Du Dich in der Öffentlichkeit nicht wohl fühlst, ging es meinen Freudinnen nicht so. Und das ist nun wahrlich auch kein Grund, seine Freundin zu verlassen (bei uns waren da zum Beispiel andere Gründe viel vorrangiger).

Nun weiß ich natürlich nicht, ob Du Schlupf- oder Hohlwarzen hast, es scheint mir nur so, dass Dich das Ganze extrem belastet. Egal, ob Du irgendwann mal zu dem Entschluss kommen solltest, Dich operieren zu lassen oder nicht, ich kann Dir nur sagen, dass Du deswegen bestimmt nicht ohne Partner sein musst! Ich fürchte, dass Du Dir das einredest und Du bestimmt einen Partner findest, wenn Du in dieser Sache mal ein bisschen entspannst. Akzeptiere es als einen Teil von Dir und verstecke Deine Brüste - wenn es einmal so weit sein sollte - nicht vor Deinem Partner. Er wird sie so mögen, wie sie sind!

Viele Grüße - lass den Kopf nicht hängen

FunAlert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hot: Das hatte ich gar nicht gelesen gehabt :oops: Ich hab nur gelesen, was Hohlwarzen sind und bin dann gleich zu den Schlupfwarzen übergegangen, weil das ja eigentlich das Thema ist. Danke für den Hinweis! Aber ich denke, dass man auch ohne OP glücklich werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Esther

Sorry, hatte die Überschrift überlesen und nur auf den zitierten Text geachtet, da dort nix genaues genannt wurde, bin ich mal vom "schlimmsten" ausgegangen.

Ich sehe hier mal von Tipps wie "Das ist gar nicht so schlimm" etc ab, ich persönlich würde sicherlich beim "Erstkontakt" etwas stutzen, weil ich das noch nie in Natura gesehen habe, aber letztendlich wäre DAS keinerlei Grund, wenn der Menschen ansich mir am Herzen liegt, mich von ihm abzuwenden... schließlich geht es bei der Liebe ja um mehr als "steife Nippel".

Ich für meinen Teil wünsche Anke, dass sie von Typen verschont bleibt, die sie <deswegen> nicht lieben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Wenn's denn nur "Schlupfwarzen" sind, dann könnte man sie auch piercen lassen. Wenn man es denn mag, grins!

Ich hab keine Schlupfwarzen, (was für ein dämliches Wort!), wohl aber gepiercte Brustwarzen. Sieht schön aus und zurückziehen kann sich da nix mehr!!

Casey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

meine Frau hat eine Schlupfwarze und eine "Normale" - und obwohl ich beide sehr schön finde, hatte auch sie viele Jahre leichte Komplexe deswegen. Irgendwie konnte ich sie schon verstehen. Beim Stillen gab es übrigens keine Probleme.

Mach dir nichts draus, ich denke den meisten Männern gefällt es so oder so, denn eine weibliche Brust ist doch auch immer ein Gesamtkunstwerk :-)

Beste Grüße,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute...so, ich hoffe, ich mach jetzt nichts falsch...bin heute nämlich das erste mal dabei...

...also, ersteinmal ein dickes Kompliment. Ich habe mich jetzt mal zum Thema Schlupfwarzen eingelesen und fühle mich aufgrund euerer ganzen Einfühlsamkeit echt besser...denn dieses Problem plagt mich auch. Plagen? Es macht mich fast verrückt! Ich habe Körbchengröße 75 B und bin sehr zufrieden mit meinen Brüsten...wenn da nicht diese verdammten Schlupfwarzen wären. Wenn ich erregt bin, mir kalt oder heiß ist, dann stehen meine Nippel wie Žne eins und die Brüste sehen auch gleich viel ästhetischer aus...doch wenn sie in ihrem "Normalzustand" sind, dann sieht es immer so aus, als würde etwas fehlen. Mit Männern hatte ich diesbezüglich noch nie ein Problem, denn ich hatte bisher das Glück von meinen Freunden wohl wirklich geliebt worden zu sein (getrennt habe ich mich jedesmal)...und genau das ist es. Ein Mann, der liebt, würde doch nicht sagen, dass ihn meine Schlupfwarzen abturnen...und genau deswegen habe ich immer wieder diese Komplexe (Sauna, oben ohne...was ich an sich sehr gerne machen würde)...weil ich mir halt denke, dass sie im Grunde ja grauenhaft aussehen. Das kommische ist, ich fühle mich auch erst richtig vollkommen nachkt, wenn meine Nippel auch dabei steif sind. Ihr haltet mich bestimmt für verrückt, aber "die Sache" macht mich einfach fertig. Ich habe auch schon oft über eine O.P. nachgedacht...aber mal abgesehen davon, dass ich vor den ganzen Risiken Angst habe, könnte ich es momentan selbst finanziell und vor allem zeitlich gar nicht einbringen.

Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Brustwarzenpiercinge eine Möglichkeit wären...wie ist das, wenn man sich diese dann irgendwann wieder herausnimmt. Bleiben dann Narben zurück...und entsteht dann wieder eine Schlupfwarze?

Danke, fürs "zuhören". Liebe Grüße, Drima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Brustwarzenpiercinge eine Möglichkeit wären...wie ist das, wenn man sich diese dann irgendwann wieder herausnimmt. Bleiben dann Narben zurück...und entsteht dann wieder eine Schlupfwarze?

Hallo Dima!

Brustwarzenpiercings sind durchaus eine sehr effektive Methode, um Schlupfwarzen "aufzurichten". Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, auch wenn ich ein Kerl bin. Mich hatte es zwar nie gestört, mir ging es nur um den Schmuck... zuerst hatte ich mir so zum Anfang mal nur eine piercen lassen. Nachdem es abgeheilt war (tuef durch den Vorhof gestochen, das dauert...) war da nix mehr mit Schlupf. Dummerweise hatte ich einen Unfall und als ich aufwachte, war der Stab natürlich weg... Narben sind keine zurückgeblieben, Poren sind in etwa genauso auffällig. Aber durch das in der Brustwrze vorhandene Narbengewebe, welches sich um den Schmuck gebildet hatte, ist die Schlupfwarze nicht zurückgekehrt. Zwischenzeitig hab ich schon längst wieder BW-Piercings... diesmal gleich auf beiden Seiten.

Gruß,

Dominique

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nickel, vielen Dank für die Info :rolleyes: ... kannst du mir vielleicht noch sagen, wie lange so ein BW-Piercing "drinbleiben" muss, damit es "diese" Wirkung hat? Ich habe gehört, dass man bei gepiercten BW später beim Stillen höllische Schmerzen hat...weißt du was darüber...natürlich nicht aus eigener Erfahrung :D . Eine persönliche Frage, was hälst du denn von Schlupfwarzen bei Frauen? Ich war wohl an dem Tag meines Beitrags sehr depremiert, denn irgendwie find ich meine "Verzweiflung" darüber mittlerweile ganz schön lächerlich. Aber es würd mich trotzdem mal interessieren, was Männer so davon halten...ich meine, die eigenen Freunde zählen da ja irgendwie nicht unbedingt mit, weil sie wohl bei all der Angst, ihrer Freundin weh tun zu können, niemals so ehrlich sein könnten, oder?! Also dann Nickel, ich wünsch dir Žne schönen Tag und bedanke mich schon mal im Voraus für deine Antwort. Lieben Gruß, Drima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hei Drima.

Meechen! Mein Gott. Jetzt komm. Einmal Umärmelung!

Was hast Du für ein Problem?

GehŽ in die Saune oder Schwimmem oder ... Macht dir einen schönen Tag!!!

Wer auf Busen guck ist neugierig - kein Preisrichter - und über die "Preis-Richter" kannst du lauthals lachen (oder lernst es schnell). Übrigens: wenn man "Probleme" hat, lernt man Toleranz. Mir sind TOLERANTE Leute wichtig.

Hei Du, find ich prima, das Du dich hier traust. Ist natürlich ein Problem, aber das verschwindet, wenn Du einen Freund findest. Ich wünsche ganz ganz viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey WolRod! Deine Nachricht ist ja echt süss :D Hm, einen Freund habe ich schon seit zwei Jahren und vor diesem hatte ich auch eine sehr lange Beziehung. Meine Partner haben mir bisher nur Bestätigung gegeben und mir niemals Grund gegeben, an mir bzw. meinem Aussehen zu zweifeln - ganz im Gegenteil. Das Problem geht/ging ganz allein von dir aus. Ja, mit deinen "Preis-Richtern" hast du wohl recht und man sollte sich niemals zuviel Gedanken um andere machen, sondern sein Leben (immerhin das einzige, das einem gegeben wird...es sein denn, man glaubt an Auferstehung oder so) in vollen Zügen genießen und auf solche Arschbacken pfeiffen. Aber das ist leichter gesagt, als getan. Irgendwo braucht doch zumindest einwenig Bestätigung. Und wenn einem überall (Magazin, Fernseh, Schwimmbad) Prachtbrüste entgegenspringen...wird man doch mal stutzig, oder. Mutig...ich glaube, das wäre ich, wenn zumidest mein Vorname tatsächlich Drima wäre...unter einem Nickname ist es leicht seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen - gepriesen sei das Internet! :D Trotzdem hat deine E-Mail echt gut getan. Vielen Dank, ich wünsch dir einen schönen Tag...und...weiter so...solche Männer braucht die Frauenwelt :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige bitte, ich ging von "PowerSwitchŽs ersten Brief aus. Daher die Verwechslung bez. Freund etc. Soso, Dir "springen überall Prachtbrüste entgegen." Kannst Du mir mal sagen, wo du lebst? Vielleicht will ich dort mal vorbeischauen um eine überkorkste Züchtung zu sehen. Aber ich lass das lieber und bleib zu Hause wo es solch nette Mädels wie Dich und andere mit "normalen" Problemen gibt. Was hast Du übrigens mit deinen Namen? Wozu ist der I-net "so gut"? Hei Du! WolRod :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm also je länger ich darüber nachdenke ... habe ich das Gefühl das meine Freundin auch Schlupfwarzen hat :D Naja im normalen Zustand stehtn die Warzen nicht hervor, aber sie sind auch nicht irgendwie eingezogen das die Brustwarze aussieht wie ein bauchnabel ... schwer zu beschreiben :) Wenn man nun aber an den Nippeln rumspielt kommen sie schon vor und werden recht groß. Auch sind die Warzenhöfe recht hell ... aber gestört hat mich das noch nie! Ich finde an einer weiblichen Brust gibt es wichtigeres. Das einzige was ich etwas doof find, dass sie kein Nippelschmuck (siehe anderer Thread von mir) tragen kann :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viele Frauen leiden darunter, dass die Brustwarze, die sich normalerweise aus dem Vorhof erheben soll, nach innen eingezogen ist - sie kann permanent oder auch durch Kältereiz eingezogen sein.
Also wenn sie einfach nur "glatt" sind, dann können es keine Schlupfwarzen sein... dann hätte ich ja auch welche, aber das hab ich nicht ;-) Gut, keine perfekte Schlussfolgerung, aber ich denke, Du verstehst was ich meine .. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm keine Ahnung, bin mir da ja wie gesagt nicht sicher, mich hat es ja auch nie gestört!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey WolRod! Also die "Prachtbrüste" springen mir "hier" aus allŽden bestimmten Männermagazinen entgegen...außerdem aus den zahlreichen "0190-Werbungen" :D ...und die kennst du bestimmt auch, nicht? :P Das mit meinem Namen...du hast gesagt, du findest, es mutig von mir, dass ich mich hier so frei über mein Problemchen unterhalten kann...aber mutig wäre es ja erst, wenn ich auch wirklich Drima heißen würde...und dank dem Internet bzw. Chat bekomt man so herrliche anonyme Namen wie Drima oder WolRod und kann sich geistig so richtig schön auskotzen ohne befürchten zu müssen, dass es irgendjemand erfährt, der es eben nicht erfahren sollte... ;-) Darf ich fragen, wie alt du eigentlich bist? Obwohl du mir sowieso weiß Gott was erzählen könntest...dem Internet sei Dank :P Warum bist du eigentlich in diesem Forum? Hast du auch ein Problemchen oder gibst du nur gern gute Ratschläge und munterst die Leute so schön herlich auf...wie mich vor einigen Tagen ;-) LG, Drima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MisterT, mach mir einen Gefallen und denk über die Brüste deiner Freundin auch nicht länger nach...bevor dich plötzlich irgendetwas stören könnte, was du dir vielleicht durch das Nachdenken eher "hineingedacht" hast...denn so, wie du die Brüste deiner Freundin beschrieben hast sind das zwei Prachtexemplare (sie hat also definitiv keine Schlupfwarzen)...die Brustwarze sollte ja auch im Idealfall nur in ganz bestimmten Situationen steif werden - wer braucht denn schon ständig abstehende Korken.... :D LG, Drima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden