Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Grendel

Elektrosex mit 2 Partnern

9 Beiträge in diesem Thema

Toll ist, die kugeln anal einzuführen, und zwar bei jedem partner eine ;) das ist dann so als wenn du jedem einen pol aufklebst :D ich hab das mit padŽs schon probiert und muß sagen das das recht "lustig" ist :D jede berührung bringt ein "summen" zustande, das man kurz vor der haut sogar hört :D macht echt laune :D301462.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe mal davon aus, dass dieses Toy nur von wenigen Paaren verwendet wird.

Beschreibe uns doch bitte den Aufbau und die Wirkung etwas genauer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich nicht habe kann ich auch leider nichtŽs zum aufbau und der "wirkung" sagen. :( aber man könnte es "simulieren" :wink: wenn man jedem partner einen pol eines kanales mittels pad anpappt :D der effekt hierbei ist, das bei jeder !! berührung der stromkreislauf geschlossen wird. hier kann es je nach größe der kontaktfläche zu mehr oder minder starkem kribbeln am kontaktherstellenden organ ;) kommen. wenn man kurz vor dem hautkontakt des partners steht ist auch ein leises "summen" zu hören, was die "spannung" wachsen lässt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie steht's dann mit der Sicherheit?

Beim Berühren der Brüste oder beim Zungenkuss fließt der Strom über das Herz. Schon mal 'nen Herzkasper gehabt?

Oder ist der Strom doch zu schwach, weil er sich im Brustkorb auf eine größere Fläche verteilt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Stom von medizinisch zugelassenen Reizstromgeräten ist ungefährlich.

Zugelassene Reizstromgeräte dürfen nicht die selber Hz-Zahl haben, wie der Sinusknoten (Impulsgeber) im Herzen. Deswegen macht es dem Herzen theoretisch und praktisch nichts aus, weil der Muskel sich nicht angesprochen fühlt.

Provozieren und Ausprobieren sollte man es jedoch nicht absichtlich eine Ladung Strom durch den Herzmuskel zu jagen.

Der Großteil des Stroms läuft zudem durch die Haut, weil dort der Widerstand am Geringsten ist. Deswegen werden auch die Nervenzellen so gut stimuliert. Der Rest wird über große Muskelgruppen weitergeleitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
B) Habe gerade beim Durchstöbern des Forums diesen alten Beitrag gefunden und möchte noch ein paar Erfahrungen beisteuern. Wenn ich es richtig verstanden habe geht es Grendel um die Variante in dem jeder der beiden Partner für den Anderen den Gegenpol darstellt (ein Pol Vagina, ein Pol Penis). Diese interessante Geschichte habe ich mit meiner Partnerin schon ausprobiert. Es wird nur 1 Kanal verwendet. Zur besseren Verteilung wird jeder Pol mit Adapter auf 2 Klebepads verteilt. Die beiden Pads werden dann an den Innenseiten der Obereschenkel schön weit oben platziert. Als Gerät wurde ein DIGI-PRO 4000 verwendet. :o Bevor der Strom eingeschaltet wird muss der Penis unbedingt schon drin sein, sonst kann man(n) und vor allem Frau böse überascht werden. Also nach dem "Zusammenstecken" schön langsam hochregeln und vor dem Rausziehen wieder ausschalten. :P Nach einigem Probieren konnten wir sehr prikelnde Gefühle "rauskitzeln" mit denen man den GV mächtig anheizen konnte. Man muss nur aufpassen, dass man außer an der "Steckdose" nicht zu viel Fremdkontakt hat. Negativ bei dieser Geschichte war nur, dass die Frequenzen mit der geilsten Wirkung bei Männlein und Weiblein sehr weit auseinander liegen. Sie bevorzugt es so um die 50Hz, während ich es gar nicht hoch genug haben kann (bis 160Hz), da wird es für sie aber schon unangenehm. Alles in allem war aber schon eine angenehme und aufregende Erfahrung. Allgemein würde mich interessieren, welche Frequenzen bei Estim vom weiblichen Geschlecht als beonders angenehm empfunden werden. An mir kann ich zwar nach Lust und Laune experimentieren, möchte aber meiner Partnerin nicht mit negativen Erfahrungen das Estim vermiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Girls/Frauen:

Hab da folgende Idee:

Es gibt doch diese Clit-Clips aus Metall, meist mit 2 Kettchen und Schmucksteinen dran, für wenig Geld in diversen Shops.

[attachmentid=402]

Da eine Krokodilklemme dran und als zweiten Pol in der Vagina der Anal-/Vaginaldildo, wobei hier nur der Pol am Kopf angeschlossen wird.

Ist doch sicher ein ähnlicher Effekt wie die Magic-Elektrode Female, oder?

post-7498-1132679816_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzung, damit's in diesem Thread paßt ;-) Als zweiten Pol bei IHM die Schaftschlinge! Das wär's doch, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schaftschlinge klingt nicht so gut, du mußt auf jeden fall aufpassen, daß es zu keinem kurzschluss kommt.

also beim werkeln sollten die kontakte sich nicht berühren können.

Sid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0