Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
gakusai

wasserdichter Analvibrator ?

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

da mich die ganze Anal Geschichte etwas auch intressiert, hätte ich auch gerne so ein Toy. Allerdings sollte es auch vibrieren können und dabei wasserdicht sein(wenn es so etwas überhaupt gibt). Und wohl am wichtigsten es muss Neutral aussehen und darf nicht zu gross sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gakusai,

wasserdicht sind iirc die Funfactory-Toys. Vielleicht kann jemand, der eines hat, mal was dazu schreiben, wie "dicht" die wirklich sind.

Ansonsten, wenn es was neutrales sein soll (ich versteh das so, dass Du für den Anfang nix in Penisform oder mit Rillen o.ä, haben willst?), kauf Dir einen ganz normalen Stabvibrator in einer ausführung die Dir gefällt. Je glatter die Oberfläche, umso weniger Probleme dürftest Du am Anfang haben. Natürlich solltest Du ein Gleitmittel benutzen (siehe entsprechende Threads hier und in der "Erotik-Drogerie"), da der Anus nicht von allein feucht wird und es sonst weh tun kann.

In der Kombination wasserdicht und "neutral" würde mir spontan nur der Delfin einfallen, sicher hat hier aber jemand noch ne bessere Idee...

Viele Grüße, Dave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

afaik sind die FF-toys nicht wasserDICHT.

ich hab meiner suessen einen delfin2 geschenkt (wollte sie damit auf toys bringen und sie findet ihn unheimlich klasse) und in der beschreibung stand, dass er nur spritzwassergeschuetzt ist. (hab ich beim abwaschen unter fliessendem wasser gemerkt - sind ein paar tropfen ins batteriefach gekommen) also unter wasser sollte man den imho nicht einsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FunFactory war vor einiger Zeit, als der Paulchen II auf den Markt kam mit "TIEFSEETAUGLICHKEIT". Diesen Satz haben wir in unserem Testbericht damals stark bemängelt, da keine vernünftige Dichtung vorhanden war. Nun schreibt FunFactory, wie dildoqueen schon sagte, "Spritzwassergeschützt" :lol: Auch der neue Batteriedeckel eignet sich nicht für die Badewanne! Insgesamt würde ich bei ALLEN batteriebetrieben Toys vorsichtig sein, auch 3V konnen im Genitalbereich schön aua-aua ziepen. Ich würde meine Hand nicht ins Feuer legen, aber die Badeschwämme (noch nicht getestet!) von Orion und die Vibratoren von Atelier Willhelm (siehe Testbericht) scheinen dicht zu sein. Prinzipiell sagt mir "mein Bauch" aber: Strom + Wasser = lass es lieber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0