Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
petain

Das nächste Smart Toy mit Sicherheitslücken: Siime Eye

1 Beitrag in diesem Thema

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Svakom-Siime-Eye-Vernetzter-Kamera-Vibrator-ist-ein-Sicherheitsalptraum-3674827.html

"Ein smarter Vibrator mit App und eingebauter Kamera, der einen unsicheren WLAN-Access-Point betreibt, den man von der anderen Straßenseite aus ausspionieren kann. Bei solchen Sicherheitslücken bleibt selbst gestandenen Sicherheitsforschern, die in den Gräben des IT-Alltags schon so ziemlich alles gesehen haben, erst mal die Luft weg. Das Jahr hat zwar gerade erst angefangen, aber trotzdem ist der vernetzte Dildo Siime Eye von Svakom bereits jetzt auf dem besten Weg, sämtliche Preise für die dümmste Internet-of-Things-Sicherheitslücke des Jahres abzuräumen."

 

Mein Kommentar dazu: einfach nur *tilt*.

 

EDIT: Link zur Originalveröffentlichung - das ist ja noch übler als "nur" offen zugänglich...

https://www.pentestpartners.com/blog/vulnerable-wi-fi-dildo-camera-endoscope-yes-really/

  • Is there any reason a vibrator should also be a Wi-Fi access point?
  • What about a vibrator which has an endoscope camera in the end of it?
  • Should that vibrator also contain hidden functionality to connect itself to Skype?
  • To save videos automatically to a network file share?
  • Or send pictures in emails?
  • What about if it has code injection in its web interface?

Well, that’s the Svakom Siime Eye, a vibrator endoscope. Yes, this thing exists.

Bearbeitete von petain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0