Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Sex mit freunden

15 Beiträge in diesem Thema

Ich hab da mal ne Frage, die mich wirklich brennend interessiert:

Wir verstehen uns mit einem Pärchen aus unserem freundeskreis wirklich sehr super.

Es fallen auch öfters kleine sexuelle Anspielungen so nach dem Motto:"Laßt uns doch mal einen romatischen Abend zu viert verbringen".

Wer von Euch hat das schon mal ausprobiert? Gabts da Probleme oder Eifersüchte? Wo sollte das stattfinden im trauten Heim oder auf neutralem Boden?

Wie wird das anfangen? Mit Sex und Kuscheln mit dem eignen Partner - und später wird mal durchgetauscht?

Schön finde ich, dass selbst mein Mäuserl nichts dagegen hätte. :oops:

Freuen uns schon auf Eure Tipps :idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr zwei,

na das Thema kenn man irgendwo her *lach*

Wir standen vor einiger Zeit vor dem selben "Problem".

Jahrelang haben wir um den heißen Brei herumgeredet und nur (wie bei Dir) sexuelle Anspielungen vom Stapel gelassen.

Irgendwann sind wir zu viert in den Skiurlaub gefahren und uns eine Blockhütte gemietet. Tja und vor dem Kamin mit viel Rotwein passierte es dann: Erst zärtliche, immer wilder werdende Küsse (natürlich am eignen Partner), gefolgt vom zärtlichen streicheln und später hemmungsloser, lauter Sex.

Das war so ein enthüllendes und erotisches Erlebnis, dass es nach 3 Wiederholungen zum Partnertausch kam - was wir alle 4 unwahrscheinlich befridigend fanden und auch bis zum heutigen Tage gerne gelegentlich praktizieren ;-)

Also, es geht, ohne daß die Freundschaft daran zerbricht, wenn man darauf achtet, dass man nicht nur "an das eine" denkt und sich darüber im Klaren ist, dass Freundschaft mehr bedeutet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es kommt darauf an ... (wie so oft im Leben) ... ich hatte mal eine Bekannte, mit der es ganz gut ging.

Ich denke, bei einer 1:1-Beziehung (Männlein-Weiblein) kann das schon gut gehen. Kompliziert wirds bei 2:1 (Paar-Single) oder 2:2 Geschichte. Es ist immer die Gefahr da, daß einer mehr Gefühl investiert, als es dem oder den anderen recht ist.

Mit wirklich guten Freunden würde ich es nicht machen, zu groß die Gefahr, daß was schiefgeht. (Und wirklich Gute Freunde sind schwer zu finden).

Aber mit guten Bekannten, da kann man es schon riskieren. :wink: Dann tut´s auch nicht weh´, wenn es zum Desaster führt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

S. Thread 'Partnerschaft, Stellungstipps und guter Sex'

Weshalb denn nicht mal (im Beisein des eigenen Partners) Zärtlickeiten mit einem anderen Menschen ausprobieren? Man ist ja auch nicht immer das selbe Gericht. Warum denn nicht mal zulassen, wenn sich zwischen Freunden eine erotische Stimmung aufbaut?\"

Für mich absolut inakzeptabel. Zärtlichkeiten setzen Gefühle voraus, Zuneigung, und man sollte vermeiden, daß es "umkippt" und etwas wie Verliebtheit und evtl. sogar Liebe entsteht (zumal Sympathie ja schon da ist unter Freunden, ich sehe da wirklich eine Gefahr). Genau sowas ist in meinem Feundeskreis passiert, war ein Drama, weil auch Kinder involviert waren (Scheidung). Deshalb halte ich nichts von Sex mit Anderen. : flop :

Außerdem hat für mich alles mal eine Grenze. Freundschaft ok, aber keine Intimitäten. SO nah will ich meinen Freunden gar nicht kommen! Ich vereinige mich nur mit meinem Partner, den ich liebe und mit dem ich deshalb verschmelzen möchte, wobei auch viel im Kopf passiert. Bei mir sind es immer 100%, Körper & Geist. Ich bin schließlich kein Tier. Und wenn es nur um Befriedigung geht, kann man auch Toys einsetzen. :?

Das ist natürlich nur mein persönliches Empfinden, mag es ruhig so sein, daß Andere es anders sehen, aber schließlich sind wir ja auch alle verschieden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für mich ist dies kein Thema.

Ich persönlich "investiere" in eine Beziehung mit Geist und Körper, auch in der Sexualität. Deshalb kommt der Wunsch schon gar nicht auf mit einer fremden Frau intim zu werden. Auch kann ich es mir beileibe nicht vorstellen dass meine Freundin mit einem anderen Mann diesen Spass erlebt (Sie übrigens auch nicht).

Wir haben so viel gemeinsamen Spass durch immer neue Ideen welche wir umsetzen dass es für uns wirklich kein Bedürfnis ist.

Jedem das seine.

Grüsse

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

echt schwierig, dieses thema allgemeingültig anzugehen... ist es doch für jede partnerschaft eine andere erfahrung, wie man ja sieht.

also wir hatten da auch schon mit guten freunden ein paar erotische dates, mit whirlpool, massagen zu viert und auch gemeinsamen sex nur ohne partnertausch mit gv.

für uns ist der geschlechtsakt etwas, dass nur für uns zwei sein soll, jedoch mit dem eigenen partner zu schlafen wärend dem das andere paar es auch tut ist sehr erregend.

na ja, schlussendlich muss jedes paar es für sich so machen, dass es für beide stimmt und denkt daran, redet vorher darüber, auch zu viert und macht grenzen klar, legt wünsche offen dar und akzeptiert ein nein eines jeden....

gruss

marco :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das ist ein schwieriges thema hier. Klar ist es anregend, wenn man sex hat, während ein anderes paar daneben ebenfalls ihren spaß hat. Aber sex ist bei uns was sehr privates, was keinem was angeht. Mich stört es ja schon, wenn ich zu laut stöhne :wink: Ich mag einfach nicht, dass jemand weiß, wie glücklich ich in meiner beziehung bin - und sex hab ich nur mit meinem partner, wenn ich glücklich bin. Mit einem anderen könnte ich mir das nie vorstellen. Ich bin froh über das was ich habe - und hardy will ich im leben nicht gegen irgendjemand eintauschen wollen/müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich nicht machen, da ich mich selbst zu gut kenne und bestimmt irgendwie eifersüchtig oder wütend werden würde, wenn meine Freundin mit nem anderen rumpoppen würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem anderen könnte ich mir das nie vorstellen.
Ich denke gern mal daran einen dreier, aber mit 2 Männern, zu machen. Ausgeübt haben wir es bisher noch nicht, weil der "richtige Dritte" mir noch nicht über den Weg gelaufen ist.
Ich kann mich nun auch damit rühmen, mich mal mit 2 Männern vergnügt zu haben

Tja, so kann sich die Einstellung innerhalb nicht mal zwei Jahren ändern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja! Mein Sexleben hat sich mittlerweile vollkommen auf den Kopf gestellt. :oops: Ich glaube, ich werd langsam zum Mann :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

S. Thread 'Partnerschaft' date=' Stellungstipps und guter Sex'

@Ullili:

Das mit dem Tier (Text vom 16.11) find ich echt heftig.

Kannst Du Dir nicht vorstellen, dass es bei sex. Kontakten außerhalb der "Stammbeziehung" um mehr geht, als um tierische Triebe.

Wusstest Du schon, dass Liebe KEIN Kuchen ist? Wenn ich dem einen was davon abgeben will, muss ich dem anderen nichts wegnehmen.

Alte indische Philosophien waren schon der Meinung, dass ich entweder lieben kann, oder ich kann es nicht. Aber liebe ich erst einmal, dann ist das ein Gefühl, mit dem ich den Menschen gegenübertrete. Das lässt sich nicht (auf Dauer) in eine Zweierbeziehung einsperren.

Und wozu auch? Wer zieht die Grenze zwischen einem guten, tiefgehenden Gespräch mit einem Menschen, zu dem man "einen Draht hat", und dem körperlichen Ausdruck derselben Nähe?

Weißt Du, solange die Beiden wirklich nur sich gegenseitig wollen, ist das ja völlig in Ordnung. Aber wenn die Interessen dann irgendwann auch nach anderen, nahestehenden Menschen greifen, und man alle Nähe erlaubt, nur nicht den sex. Kontakt, dann ist eher das tierisches Erbe, weil man dann aus meiner Sicht einfach schön aufpasst, dass da kein Kukuksei im Nest liegt. Die eigenen Gene weitergeben, die Konkurrenten vertreiben, dieses Erbe sitzt tief.

Um so schöner finde ich es, wenn es Leute gibt, die ohne Besitzdenken und ohne Angst ihre Emotionen füreinander auch körperlich zum Ausdruck bringen können und dieses auch ihrem Partner zugestehen.

Und die Gefahr, dass eine Beziehung sich löst, hast Du immer. Mag sein, dass jemand sozusagen abgeworben wird. Aber ebenso gut kann eine Bezieung an sich selbst ersticken.

Ich hatte das große Glück, dass ich aus jeder intimen Beziehung zu Dritten mit dem Wissen hervorging, dass mein Mann für mich der beste Mensch ist, der mir über den Weg laufen konnte. Und wahrscheinlich wäre mir das ohne die Offenheit unserer Beziehung nie so klar bewusst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo. Auch wir haben ja wie die meisten einmal Angfeangen :-) Es war wie bei so vielen erst einmal nur die Witzchen und Anspielungen unter Freunden. Nach einiger Zeit hatten wir ein gezielteres Gespräch mit einem sehr befreundeten Pärchen gehalten, wo es um allerdings einzig und allein erst einmal um das gegenseitige Zusehen ging. Als "Austragungsort" hatten wir uns einen Swingerclub im Netzt gewählt, und dann mit den Betreibern einen Besichtigungstermin gemacht. Bei diesem Gespräch haben wir ihm unsere Lage geschildert und er hatte uns geholfen mit Tipps und Ratschlägen. (Danke nochmal dafür) Zwar erst zögerlich doch dann immer wieder hatten wir uns erst 2 Mal im Club, und dann auch mal bei uns getroffen und uns gegenseitig zugeschaut. Bis dann irgendwann auch mal die Angst immer mehr gewichen ist, und der PT erfolgte. Die Angst und die Frage wann und wie oder wo können auch wir auch nicht beantworten, doch klärende Gespräche vorab wo wirklich jeder seine Meinung und Bedenken äußern kann, können einer Enttäuschung vorbeugen. Gruß Isabell u. Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Ich weiß zwar nicht ob es hier hingehört, jedoch wir sind 78`er und 76Žer Jahrgänge. Alles wietere könnt Ihr (wer will) auf unserer Seite oder im Portal erfahren.

Gruß Isabell u. Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0