Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Kugel

Tipps zum streicheln und "fingern"????

8 Beiträge in diesem Thema

wenn ich meine freundin streichel ist das für sie zwar schön und sie wird auch feucht aber sie kommt nie zum orgasmus!!

und das "fingern" mag sie auch niocht so gerne!!

könntet ihr mir ein paar tipps zu diesen beiden dingen geben????

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann schon verstehen, das Du gerne hättest, wenn Deine Freundin durch Dein streicheln zum Höhepunkt kommt.

ABER jede Frau ist anders und vielleicht klappt das anders eben besser. Ich kann auch nicht durch streicheln zum Orgasmus kommen, aber wie gut, das Sex aus tausenden Spielarten besteht.

Experimentier nur fleißig weiter, irgendwann werdet ihr schon das Richtige für Euch finden. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich kann den beiden, die vor mir schon geschrieben haben, eigentlich nur zustimmen. Es gibt für Frauen keine Gebrauchsanweisung, da wir alle verschieden sind. Der einen gefällts das Kitzlerspiel und die andre liebt es, wenn ihr der Busen liebkost wird. Ist halt alles anders.

Ich vermute auch, dass ihr noch sehr jung seid. Aber es wär schon besser, wenn du uns mal euer Alter verrätst.

Im folgendem geh ich mal von mir aus. Denk aber dran, es muss nicht auf deine Freundin zutreffen.

Ich persönlich mag das Spiel am Kitzler erst seitdem ich schon längst mit meinem Mann zusammen war. Er wollte mir immer Spaß bereiten, doch irgendwie bin ich mit bloßem Verwöhnen des Kitzlers nie zum Orgasmus gekommen. Im Gegenteil es tat sogar zeitweise weh. Ich hatte damals das Gefühl gehabt, er ist überempfindlich. Schön ist das Fingerspiel erst geworden, wenn mein Mann mich am Busen mit dem Mund verwöhnt hat. Sozusagen Stereoarbeit :wink: Allerdings habe ich so immernoch keinen Orgasmus bekommen. Wir haben dann einfach das Kitzlergespiele sein gelassen und uns auf das vaginale Spiel konzentriert, da das für mich viel schöner war.

Vor einer ganzen Weile haben wir das Spielen am Kitzler nochmals probiert. Und plötzlich war das alles wundervoll! Was ich dir damit sagen will: Es kann gut sein, dass deine Freundin noch nicht reif genug ist, dass ihr das "Fingern" gefällt. Wartet einfach damit und probiert es später wieder. Das wichtigste ist, dass du sie zu nichts zwingst! Und wenn du an ihr spielst, dann achte auch immer darauf, dass auch genug Feuchtigkeit am Kitzler ist! Wenn du magst (und deine Freundin es zulässt), dann nehmt auch mal etwas Gleitgel, da es länger als die Naturfeuchte hält.

Und noch ein Hinweis: Es gibt auch Frauen, denen das "Fingern" nicht gefällt. Egal welches Alter sie haben.

So und noch was zum Thema Streicheln: Ich empfinde es immer als wunderschön, wenn mich mein Mann mit seinen warmen(!) Handen zu Beginn auf dem Bauch streichelt, die Taille entlangwandert und auch die Brust mit berührt. Dabei lässt er aber erst alle erogenen Zonen weg. Das macht er ziemlich lang, küsst mich dabei, streichelt auch mal die Beine und das Gesicht. Und zwischendrin fängt er dann an, einfach mal über eine erogene Zone (meist Busen) zu "huschen", streichelt dann "normal" weiter und wiederholt das Ganze. Und je länger er das macht, desto mehr streichelt er über erogene Zonen bis er sich dann zwischen meine Beine "getraut" :wink: Das ist eigentlich eine wundervolle Art des Vorspiels. Allerdings solltest du darauf achten, dass deine Hände schön weich sein. Wenn du rauhe Haut hast, dann krem deine Hände einfach jeden Abend mit einer Feuchtigkeitscreme ein. Dove, Florena oder irgendeine Babycreme sind da sehr gut geeignet.

So ich hoffe, ich konnte dir ein Bissel helfen. Und vergiss nicht: Deine Freundin ist nicht so wie ich. Es muss nicht klappen! Und setz sie auf keinen Fall unter Druck!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm - meine gerbrauchsanleitung für frauen - hat noch IMMER gefunzt *g*

1) sei nett zu ihr!

2) höre zu was sie zu sagen hat, aber löcher sie nicht mit fragen und wünschen. und schon gar nicht 100 mal das selbe - auch frauen (böse zungen behaupten ja das gegenteil) wissen was sie wollen.

3) mache, was sie dir vorschlägt.

4) mache exakt, was sie dir vorschlägt.

5) mache sehr exakt, was sie dir vorschlägt.

6) mache noch viel exakter, was sie dir vorschlägt.

7) bringe deine vorschläge und ideen ein und nimm ihre antworten darauf ernst.

8) sei romantisch - mir ist keine frau bekannt, die kerzen, mondlicht, gemütliche gespräche und vorspiele nicht mag!

9) kümmer dich um sie ud ihre wünsche, und sie wird ganz von alleine auch deine wünsche erfüllen.

10) je weniger du deine freundin/frau kennst, je mehr zeit nimm dir für sie und ihre probleme. was nicht heißt, das man nach 50 jahren zusammen sein nur noch mit dem finger schnippen muß *g*.

11) geh ihr mit gutem beispiel voran und sei offen und ehrlich - sage, was du gerne willst und wie dus willst.

12) sei NICHT cool - glaubt dir sowieso keiner, und schon gar nicht eine frau, die dich nackt gesehen hat - wie gesagt: sei ehrlich.

tja ... simpel, oder?

aja, und was das "fingern" angeht.

mein fehler bei den ersten malen in jungen jahren war zu glauben, das ich eine art radierer bin.

es geht bei dem spielchen ja nicht darum, die klitoris der frau auszuradieren, sondern wohl eher um sehr, sehr feines streicheln in eng begrenzten bereichen.

muß man halt gucken, wie die dame des herzens auf div. aktionen reagiert ... wenn man nebenbei nicht grade tv guckt, sollte man das schon mitbekommen ...

übrigens - wer gut schmiert, fährt gut ... "trockenübungen" kommen auch in dem bereich nicht sehr gut bei frauen an *g*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ooch mädels - jetzt tuts doch nicht streiten

wir sind doch alle hier um unsere meinungen auszutauschen, oder?

das dumme an meinungen is halt, das jeder seine eigene für die beste hällt *g* eh klar, sonst hätte er/sie ja diese meinung nicht ...

ich kann ja nur von mir reden - aber es war doch immer so, egal ob ich 17, 19, 23 oder 32 war (uij, i werd echt schon alt langsam), das ich auch meine meinung immer mit nachdruck vertreten hab.

war eigendlich egal, obs stimmt oder nicht - es war einfach meine meinung. leute anderer meinung waren für mich nicht relevant (waren ... ich habs kapiert dann irgend wann mal).

und nun an julia - geduld mit den jungen pferden - sie lernens - ich habs auch gelernt *g* zumindest dank sehr vieler geduldiger leute, die mich meiner meinungen wegen von rechts wegen hätten einliefern lassen müssen.

ich muß power mal ein "arena"-forum hier vorschlagen ...

hat bei meinen foren wunder gwirkt.

die leute haben sich ausgestritten, und 100 andere hatten ihren spaß beim zugucken *fg*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde hier jetzt keine Gebrauchsanleitung posten, denn ich denke, die gibt es dafür sowieso nicht. Grundsätzlich kann ich nur sagen, dass der Kitzler teilweise sehr empfindlich ist. Ich mag es zum Beispiel nicht, wenn mein Freund direkt mit seinen Finger darauf ist. Das ist dann für einen Moment sehr erregend, aber danach eher unangenehm. Julia stimme ich absolut zu, wenn sie sagt, dass Deine Freundin Dir am besten zeigen sollte, was sie gerne mag. Wenn sie sich selbstbefriedigt, weiß sie ja eigentlich, wo ihr welche Berührungen gut tun und wenn sie Dir das sagt oder zeigt, dann werdet ihr sicher bald Euren Spass haben. Was man eben nicht erwarten sollte ist, dass man einen Finger einführt und die Frau dann sensationelle Orgasmen hat, dazu braucht es - leider :wink: - etwas mehr "Technik". Übrigens: Durch reines Streicheln komme ich auch nicht zum Orgasmus. Das ist zwar eine gute Vorbereitung, weil man sich dann schön entspannen kann, feucht wird und so weiter, aber sonst passiert bei mir nichts, was in Sachen Höhepunkt geht. @ Esther: Stimmt, Du mit Deinen gerade 18 Jahren bist ja nicht mehr sehr jung und natürlich extrem erfahren ... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muß power mal ein \"arena\"-forum hier vorschlagen ...

hat bei meinen foren wunder gwirkt.

die leute haben sich ausgestritten, und 100 andere hatten ihren spaß beim zugucken *fg*.

Also ich muß sagen, daß ich die Idee mit der Arena gar nicht mal so schleht find. Wir sind nach ein paar Überlegunngen zu dem Schluß gekommen, daß es doch der Qualitätssicherung des Boards dient ;-)

Zu dem eigentlichen Thema wurde von den Frauen in diesem Forum eigentlich schon alles gesagt und ich kann nur noch mal betonen, daß es wirklich keine Pauschalgebrauchsanleitung gibt.

Lasse Dir mit Deiner Freundin Zeit, achte darauf wie sie reagiert und genieße es einfach, ihren Körper zu erforschen - was in meinen Augen eine sehr spannende Angelegenheit ist, wenn man diese Person liebt *schwärm* : <8> :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben! Wie soll man schließlich jemanden verwöhnen können, wenn er oder sie nicht mal selber weiß, was ihm/ihr gut tut?

Gedanken lesen kann ja keiner und stundenlanges Rumprobieren ohne den gewünschten Erfolg ist sicherlich extrem frustrierend. Das ist wahrscheinlich bei den meisten, die angeben sexuelle Probleme zu haben, das grundlegende Problem: Sie sprechen einfach nicht über ihre Wünsche und erwarten, dass man durch bloßes Ansehen schon genau weiß, was der Partner möchte...

Schön wärs....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0