Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Jo194

Heps Fantastic

3 Beiträge in diesem Thema

Hi Lovetoyfreunde,

ich bin seit gestern im Besitz des HEPS FANTASTIC Blowjob-Masturbators, der unter anderem von Omocha Dreams vertrieben wird.

Meinen habe ich allerdings von einem ebay-Verkäufer direkt aus Japan und er kostete neu nur knapp 60 € (siehe hier).

Ich bin ziemlich begeistert von dem Teil: Es ist ziemlich klein für einen Masturbator, hat in etwa die Form und Größe eines globigen Rasierapparats, wirkt etwas wackelig, macht aber einen gut verarbeiteten Eindruck und ist dennoch stabil. Durch die Klappen kann man den Druck und somit das Feeling sehr dynamisch verändern, die abschraubbaren Deckel am Ende erlauben das Einstellen des Saugeffekts, der so tatsächlich merkbar verändert wird. Das Material finde ich sehr angenehm und weich und auch die Form ist sehr realistisch, weswegen sich der "Blowjob" doch echt realistisch anfühlt und durchaus sehr genießbar ist. Zudem finde ich toll, dass man das kompakte Teil einfach und vor allem schnell zerlegen und reinigen kann und das Inlay sich auch umstülpen lasst, wodurch man es auch innen abtrocknen kann und lange Trocknungsphasen und modriger Geruch ausbleiben.

Ich würde wahrscheinlich keine 90 € dafür ausgeben, aber das Angebot bei ebay ist durchaus angemessen (sofern der Zoll nicht zuschlägt; der Versand ab Kauf bis zum Erhalt hat allerdings 15 Tage gedauert).

LG, Jo!

Bearbeitete von Jo194

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag: Ich habe den HEPS Fantastic jetzt rund 20x benutzt und er ist mein absoluter Lieblingsmasturbator geworden! Fühlt sich super an (vor allem, wenn man nur das Inlay ohne Schale in die Hand nimmt), lässt sich super zerlegen und vor allem schnell und einfach reinigen und trocknen.

Allerdings ist bei mir bei 90 € dennoch eine Grenze überschritten, bei der ich nicht mehr bereit bin, für "etwas Plastik und Silikon" so viel zu zahlen, wenngleich der HEPS es wahrscheinlich sogar wert ist.. Schwierig, schwierig - wenn man vor der Kaufentscheidung steht..

LG, Jo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir nun auch das H5 Tight Hole Inlay gegönnt.. Es ist, seinem Namen entsprechend sehr eng - für meinen Geschmack und durchschnittlich bestückte Europäer zu eng.. Bei der Verwendung wird das nötige Gleitgel heraus gedrückt, was das Gefühl für meinen Geschmack unangenehm und zu intensiv ausfallen lässt.. Eigentlich finde ich eng gut, aber auf das H5 Inlay hätte ich verzichten können..

LG, Jo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0