Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
rubberduck

Youcups

4 Beiträge in diesem Thema

Hi Rubberduck,

scheint der ACTIVE Sinnflut Man sehr ähnlich zu sein - habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht ...

Gruß

Solitaryfun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

danke! Wie ist der im Vergleich zum Cobra Libre (Frage an Alle, die beide haben)?

Geht das Teil nur mit Akku oder evtl. auch mit Stromanschluss? Der Cobra Libre hat leider einen großen Schwachpunkt, das ist der Akku, der nicht lange hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

danke! Wie ist der im Vergleich zum Cobra Libre (Frage an Alle, die beide haben)?

Geht das Teil nur mit Akku oder evtl. auch mit Stromanschluss? Der Cobra Libre hat leider einen großen Schwachpunkt, das ist der Akku, der nicht lange hält.

Also, ich nehme mal an, du meinst den YouCup "Warrior".

Ich habe jetzt so ein Ding, und die Vermutung ist richtig, es hat mehr mit dem Aktiv Sinnflut zu tun als mit den Cobra Libre. Es ist ein Eichel-Vibrator, die Öffnung ist nicht sehr tief. Das Innenleben besteht aus weichem TPE, die Hülle ist aus ABS-Plastik. Die Öffnung verengt sich innen auf etwa Eichelgröße, und ist so gebaut, daß der eingebaute Vibrator recht fest von unten gegen die Eichel Gedrückt wird. Das sorgt für einen guten Kontakt, und das Ding saugt sich an der Eichel quasi ein wenig fest :)

Bedient wird der Vibrator brequem mit einer Hand, mit dem einen Knopf schaltet man zwischen 12 Vibrationsprogrammen durch. Sehr einfach und Bequem. Das Gerät läuft auf einem eingebauten Lithium-Ionen Akku und wird über ein mitgeliefertes USB-Kabel aufgeladen. Ein Ladegerät ist nicht mit dabei, dafür tuts aber ein X-Beliebiges Handyladegerät mit USB-Buchse.

Gegen den Sinnflut gewinnt es meiner Meinung nach in jeder Hinsicht: Die Vibration ist stärker, die Handhabung ist besser, und das weiche TPE-Insert passt sich besser an die Anatomie und eigene Grösse an, und die Vibrationsprogramme sind vergleichbar.

Im Vergleich zum Coba Libre wuerde ich sagen, ist es natürlich deutlich weniger edel, und deutlich preiswerter verarbeitet. Aber im Gegensatz zu den Sensortasten am Cobra funktioniert dieser mechanische Knopf wenigstens immer :) Dafür bietet es nur einen Motor (anstatt zwei, wie der Cobra), und dabei auch keine Interferenz-Spielereien.

Ich würde den Youcups Warrior empfehlen für alle, die einen Eichelvibrator suchen, aber keine 100 Euro dafür ausgeben wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0