Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Uwe

Liebesring Magic

26 Beiträge in diesem Thema

Ich bin schon einige Zeit auf der Suche nach einem "vernünftigen" Penisring. Ziel soll sein, die Erektion zu verstärken (nicht das ich das unbedingt bräuchte, aber der "Effekt" ist doch recht ansehnlich und für "Frau" wohl optisch und gefühlsmäßig durchaus reizvoll :wink: ).

Darüber hinaus verspricht die Werbung mehr "Stehvermögen", da bin ich mir allerdings nicht so sicher! Habe eher die Erfahrung gemacht, daß durch die doch seeehr harte Erektion die Gefühle eher intensiviert werden. Aber dem bleibt erst mal eine gewisse Testserie : sperm : vorbehalten!

Ich habe da schon einige von den Jelly Ringen ausprobiert, war aber meist enttäuscht, da ich hier den Druck nicht optimal auf meine "Anatomie" (liege da so im statistischen Durchschnitt, also nicht unbedingt zum Pornostar mit 6 cm Durchmesser gebohren :shock: ) anpassen konnte. Zumal die Teile auch recht schnell ausleiern und dann ihren Zweck mangels fehlendem Druck nicht mehr erfüllten.

Aufgrund der Empfehlung eines einzelnen netten Herrn : top : hier im Forum habe ich mir gestern mal den Penisring Magic bei BU besorgt. Fand den aufgrund der Optik (sh. Testbericht hier) eher immer etwas abschreckend (hat sowas SM-haftes :mrgreen: ).

Aber: wen die Optik nicht schreckt: von der Funktionalität her das Beste, was ich bisher getestet habe! Der Druck ist durch die Schlaufenfunktion individuell und somit optimal einzustellen! Die Wirkung ist von daher durchschlagend : 8-) : , was eine erste "Trockenübung" ergeben hat!

Praktischer Test mit meiner Maus soll dann noch folgen (gesehen hat sie ihn noch nicht... :wink: , bin mal auf die Reaktion gespannt!).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe wohl eine schlechte Kopie des Ringes erwischt,

Der Ring läßt sich kaum zuziehen, geschweigen denn lösen :shock: , erst nach ein bisschen Toyfluid war ein festziehen und lösen möglich. auch ist der 'Endnupsi' der Verriegelung sofort abgerissen....

Also die 'Kopie' für sieben Euro ist nur Müll, da funktioniert die Estim Schlaufe besser....

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir funktioniert er tadellos! Läßt sich bequem zuziehen, arretieren und auch wieder öffnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WasŽn

BU

(beate Uhse ??)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir habe den Maximusring getestet

Sie Frau nicht gleich und macht echt Spaß

Grüße

Nadja und Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaube das ich ne billigkopie habe,

Das metall ist in der Mitte silber (auf der Abbildung hier auf der Seite ist das Teil Goldfarben.

Die roten Schnüre sind wie aus PVC (hart und kaum elastisch)

Die Verriegelung ist sehr 'hakelig'.

Und wie schon gesagt, es löst sich kaum nach dem Strammziehen, ich war kurz davor 'Gewaltwerkzeug' einzusetzen.

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also frisch aus dem Urlaub zurück hier der auf Jamaika vorgenommene "Praxistest": erste Reaktion meiner Kleinen, nachdem ich ihr das neue Spielzeug gezeigt habe: Stirnrunzeln...grinsen... (ob der doch etwas gewöhnungsbedürftigen Optik!). Frage: "Tut dir das Ding nicht weh???"; nein, tut es nicht :!: Da kann ich nur den "offiziellen" Test hier bestätigen. Der Ring ist zwar recht schmal und stabil, das Material dabei aber sehr glatt und somit wird ein Einklemmen der Haut verhindert, selbst dann, wenn er recht stramm gezogen wird (bei mir funktionierte die "Mechanik" tadellos, auch hinterher beim problemlosen Lösen). Also bei nächster passender Gelegenheit :wink: mal eingesetzt. Nachdem sich ihr Blick mal von dem Ring gelöst hatte, gefiehl ihr die optische Wirkung dann offensichtlich doch recht gut :P :. Hinterher haben wir beide sowieso nicht mehr auf das Teil geachtet. Ist der Penis einmal steif (und das geht damit recht zügig : 8-) : ) kann man eventuelle Erektionsprobleme vergessen! Also auch besonders geeignet an Tagen wo "er" vielleicht mal etwas schwächelt :shock: . Die Erektion läßt tatsächlich erst nach dem Orgasmus nach (da gab es durch den Ring keinerlei Behinderung!). Die Gefühle beim Verkehr (den hatten wir damit oral, vaginal und auch anal) habe ich als sehr intensiv empfunden (was aber meiner "Ausdauer" nicht geschadet hat). Meinen Schatz hinterher nach ihrer Meinung gefragt gab es recht positive Resonanz. Sie hätte meinen Penis als seeehr prall und hart empfunden : top : . Das ihr das nicht gerade unangenehm war, hatte ich allerdings auch schon während des Verkehrs an ihren Reaktionen und Geräuschen bemerkt : Appl : . Also nochmal mein Fazit: wer so einen Ring mal ausprobieren will und sich nicht gleich im Vorfeld von dem gewöhnungsbedürftigen Äußeren abschrecken läßt: sehr empfehlenswert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Uwe, welcome back!

Hab meinen Ring (Phallus-Fessel) noch nicht "in Action" probiert, mich würde zum Thema Ausdauer nur interessieren, ob das Versprechen wahr ist, dass man mit Penisring länger durchhält? Wie hast du das empfunden?

Gruß, Dave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Micro! Danke, haben den Urlaub sehr gut überstanden!

Aber zu deiner Frage: kann ich nicht eindeutig beantworten. Wir hatten den Ring zweimal benutzt. Beide Male dauerten schon etwas länger, aber ich glaube eigentlich nicht, daß das mit dem Ring zu tun hatte. Wie ich beschrieben hatte wurden die Gefühle bei mir eher intensiviert, was damit zu tun hatte, daß der Penis eben sehr prall und hart wurde. Also mehr eine zusätzliche Stimulation! Ich denke von daher nicht, daß man durch den Ring ein längeres "Stehvermögen" erreicht. Übrigens wird etwa bei Orion auch nicht mit dieser Wirkung geworben (wie ich das z.B. bei Angeboten für die Jelly Ringe zum Teil gesehen habe)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufgefallen? Keine Ahnung! Na ja, ganz so Amiland ist Jamaika ja nun nicht! Das Spielzeug (Gleitgel, den Ring und den Digger) hatten wir im Koffer in einer Plastiktüte. Keine Ahnung ob da jemand was gesehen hat. Allerdings mußte ich nach der Landung in Amsterdam beim Zoll diesen Koffer öffnen. Der Zöllner hielt unter anderem auch die besagte Tüte in der Hand, reingeguckt hatte er aber nicht (den Digger muß der gefühlt haben :oops: )! Hat wahrscheinlich mehr nach Ganja gefahndet (wurde natürlich nicht fündig)!

Das mit der Erektion kann ich -wie gesagt- voll bestätigen! Hilft im Falle einer "Formkrise" und verstärkt natürlich immens auch an normalen Tagen :wink: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich grab mal diesen alten Thread wieder aus. Ich hab mir besagten Cockring kürzlich zugelegt.

Dazu jetzt die Frage: Ist das normal, daß die Adern hervortreten, als ob sie platzen wollten?? Ich hab das Ding wirklich KAUM zugezogen, hab nur wenig gemerkt davon, aber die Adern sind so angeschwollen, daß mir das schon Angst gemacht hat! Kann da nix passieren, wenn das Blut im Penis da über sagen wir mal 20 bis 40 Minuten so gestaut wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cokol,

ich kann Deine Beunruhigung verstehen. Also platzen wird da nix. Lediglich wenn man ihn zu lange trägt, kann es passieren, dass die Eichel blau wird. In diesem Fall unbedingt die Stauung lösen.

Ansonsten kannst Du den Ring gewisslos benutzen, da die Blutversorgung des Penis hervorragend ist. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und nicht zu vergessen der optische Reiz wenn der Penis so schön stark geschwollen ist :wink: !

Also ich hatte auch bei längerem Tragen noch nie Probleme damit. Und wenn es halt unangenehm werden sollte einfach lösen (wie Matze schon geschrieben hat).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das einzige Problem ist jetzt, daß es bei Beate anscheined nur eine billige Kopie gibt - der "Verschluss" funzt nämlich schon jetzt (nach drei Tagen) nicht mehr. :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe meinen aus einem Beate Shop (Magic in rot). Bislang keine technischen Probleme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, dieser komische Metallstift kann das Gummi nicht mehr halten - selbiges rutscht also auch bei eingedrücktem Stift durch... :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0