wallawalla86

Fleshlight üben - Verbesserung beim richtigen Sex: Erfahrung?

17 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

seit einigen Wochen besitze ich eine Fleshlight.

Da ich beim richtigen Sex mit einer Frau in der Regel "nur" zwischen 5-10 Minuten aushalte, interessiert mich die Frage, ob jemand eine signifikante Verbesserung in

seiner Ausdauer beim Sex mit einer Frau durch Übung mit der Fleshlight erzielen konnte. Hab seitdem ich die Fl besitze leider noch keinen Field-Test machen können.

Hat jemand Erfahrungen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal kommt es drauf an, welche Fleshlight man hat.

Jede Fleshlight ist vom Insert her anders. Dadurch ist auch die Stimulation anders.

Dazu kommt, dass jeder unterschiedlich auf die verschiedenen Inserts reagiert/stimuliert wird.

Und weil das ganze noch nicht reicht, ist es ja auch so, dass jede Frau anders gebaut ist & jeder Mann individuell stimuliert wird.

Daher -> kann man nur schlecht ein Vergleich zwischen einer Fleshlight und der Frau machen.

Signifikant ist da schonmal garnichts. (oder möchtest du das etwa messen *g*).

Die Ausdauer hat ja eher was mit dem Hinauszögern des Orgasmus zu tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ausdauer hat ja eher was mit dem Hinauszögern des Orgasmus zu tun...

das meinte ich eig auch. das die inserts anders sind, es mit einer frau auch anders ist, das ist mir bewusst.

dann stell ich die frage mal so:

ob jemand durch übung mit der FL besser seinen orgasmus hinauszögern kann und diese verbesserung beim sex bemerkt hat?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht, dass du durch die Masturbation allein länger kannst.

Versuch es mit dem Klassiker: Den PC-Muskel trainieren durch Anspannen des Penis.

Was es damit konkret auf sich hat findest du hier kurz zusammengefasst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Musculus_pubococcygeus

Ansonsten gibt es auch Kondome oder Gele die die Gefühlsintensität hemmen. Diese Produkte versprechen zumindest den gewünschten Effekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mir eine Fleshlight (Lotus) zugelegt, weil ich unter anderem auch manchmal recht empfindlich bin. Gerade dann, wenn die Vagina nur schwachen Druck auf meinen Penis ausübt! Mit Kondom ist es ok, aber ohne sind die reize für mich zu stark, wenn die entsprechende Übung fehlt.Da ich im Moment Single bin, hab ich nur unregelmäßig Sex mit der holden Weiblichkeit, und will mich natürlich dadurch nicht blamieren. Ich hab festgestellt, das ich durch die Benutzung der Fleshlight meine Empfindlichkeit etwas nachgelassen hat. Daher find ich das Ding zum üben nicht schlecht. Wunder kann die Fleshlight aber natürlich auch nicht vollbringen, nur ein wenig unterstützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thread ist ja nun schon ein bissel älter und da müssten ja nun Erfahrungswerte vorhanden sein. ;) Daher Mal die Frage ob jemand ein Update machen kann, ob die Fleshlights nun eine Verbesserung bringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Oscar

Wie schon geschrieben eine Frau ist keine Fleshlight. Die Stimulation ist einfach was anderes und auch die Situation ist ja eine andere da eine Frau viel interaktiver mitmacht wie so ein Toy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch die regelmäßige Benutzung von Fleshlights beschäftigt man(n) sich zwangsläufig damit, dass er seinen Orgasmus so lange wie möglich herauszögern will.

Denn bei einer extrem intensiven Textur (Innenkanal) ist das Vergnügen schon nach 2 - 3 Minuten vorbei.

Wenn man ein bis zwei Stunden Pornos gucken will und genüsslich masturbiert ohne abzuspritzen, wird man Techniken entwickeln, um den Point-of-no-return besser einzuschätzen.

Jeder Mann wird es zu schade finden, zu früh zu kommen. Er will das intensive Gefühl der Fleshlight länger genießen können.

Genau das kann man später bei einer Frau dann besser steuern:

z.B. Schwanz rechtzeitig rausziehen, Orgasmus ruinieren, Beckenboden anspannen oder entspannen, willkürliche Entsamen durch Herauspressen des angestauten Spermas ohne Orgasmus, Samenstrang an der Peniswurzel abdrücken und-und-und.

Die Verzögerung des männlichen Orgasmus ist das Hauptziel alle tantrischen und asiatischen Liebestechniken!

Der Mann merkt also gar nicht, dass seine Fleshlight eigentlich ein Trainingsinstrument ist, möglichst lange nicht abzuspritzen! ^^

Der Vorteil ist, dass sie nicht gierig schreit, stöhnt und bettelt - Der Mann kann sich in Ruhe auf seinen Penis konzentrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja vor ein paar Wochen die Frage gestellt, ob es mittlerweile Erfahrungswerte gibt, ob die Benutzung eines Fleshlights die Ausdauer erhöht. Kurz darauf habe ich mir den Fleshlight Flight zugelegt und kann euch nach einer Zeit mehr oder weniger regelmäßigen Benutzung einen Zwischenstand geben.

Mein Problem war nun nicht unbedingt die Ausdauer selbst, sondern eher das meine Freundin ein wenig braucht um auf Touren zu kommen. Dadurch kam es oft vor, dass wenn Sie kurz vorm Höhepunkt war, ich fertig wurde. Wie Ihr euch sicherlich vorstellen könnt, war dies für uns beide nicht gerade ein befriedigendes Ergebnis, für Sie noch weniger wie für mich. ;)

Da ich durch die Fernbeziehung genug Zeit hatte mich mit dem Flight zu beschäftigen und ich muss sagen durch die regelmäßige Anwendung scheint sich doch was geändert zu haben. Zumindest schaffe ich es jetzt mich zurückzuhalten bis meine Freundin gekommen ist bevor ich komme. Sicherlich kann es auch sein, dass Sie einfach etwas früher kommt, aber wenn fällt es Ihr nicht auf. Denn Sie hatte mich schon gefragt, was ich gemacht hätte.

Natürlich ist dieses Ergebnis nur meine subjektive Meinung, denn ich habe verständlicherweise keinen Test unter hochwissenschaftlichen Bedingungen durchgeführt. ;) Deshalb können auch andere Faktoren eine Rolle spielen, wie ein gewisser “Gewöhnungseffekt“ oder ganz einfach nicht mehr die Lust wie an Anfang der Beziehung. Aber ich schiebe einfach Mal dem Flight die “Schuld in die Schuhe“ :D

Liebe Grüße Oskar  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht das es sich dabei um einen "Gewöhnungseffekt" handelt.

Es ist schon bewiesen, dass man mit etwas "Training" seinen Höhepunkt hinauszögern kann.
Sei es mit Hilfe von Gedanken oder gezielten Beckenbodentraining, oder eine Verbindung von beidem.

Ich bin der Meinung das man mit der Fleshlight schon etwas trainieren kann, da sie ja schon sehr den Penis stimuliert und man selber entscheiden kann ob man nun aufhört oder nicht...
Beim Sex ist das schon etwas anderes, wenn man plötzlich mittendrin aufhört oder aufhören möchte um den Höhepunkt hinauszuzögern... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens ... 5-10 Minuten sind eine völlig normale Zeit. Das heisst nicht, daß man nicht lernen kann, seinen Höhepunkt weiter hinauszuzögern wenn man will :) Aber statistisch liegt die Dauer des tatsächlichen Geschlechtsverkehrs abzüglich Vorspiel bei 3-4 Minuten. Kein Grund sich irgendwie schlecht zu fühlen ... das ist mal wieder so eine Sache wo uns Pornos was vorlügen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Upps, da bin ich wohl etwas falsch verstanden worden. :) Mit Gewöhnungseffekt meinte ich nicht den Fleshlight, sondern an meine Partnerin. Wie es manchmal so ist, irgendwann weiß man eben, was Sie anmacht und was Sie mag. :)

@ orgasmnsience. Gut zu wissen, das ich da wohl über den Durchschnitt liege :D Aber ganz ehrlich bei 3 bis 4 Minuten Geschlechtsverkehr würde ich mich schon schlecht fühlen. Nicht wegen mir, sondern wegen meiner Partnerin, die dann wohl eher nicht so viel davon hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, Sex nach der Uhr sollte man sowieso nicht machen.

Es kommt schließlich auf den Spaß am Sex an, oder? ;)
Es ist auch schon was schönes wenn man zumindest so lange "durchhalten" kann, bis die Partnerin auch gekommen ist.

Oder man schafft es, das man zusammen kommt.
Man sollte aber auch nicht die "Tagesform" außer Acht lassen. Manchmal dauert es länger und manchmal wird man so stimuliert, das es nur wenige "Stöße" zum Höhepunkt braucht.

Und... Statistiken halt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Sex nach der Uhr wäre jetzt auch nicht so mein Ding...man ist ja schließlich kein Akkordarbeiter mit ner Stechuhr im Rücken :D 

Aber eben aus diesem Grund habe ich mir den Flight geholt um ein wenig länger durchzuhalten. Aber wie Du schon sagst, es kommt natürlich auch ein gutes Stück weit auf die Tagesform an... von beiden Seiten.

Und zu Statistiken: Durchschnittlich drei bis vier Minuten reiner Verkehr scheint mir doch ein wenig sehr niedrig zu sein. Aber wie heißt es so schön: Traue nie einer Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sieht man Mal wieder wie unterschiedlich Frau und Mann sind. :) Zumindest ist mir noch keine Frau begegnet die auch mit ausgedehntem Vorspiel nach zwei bis vier Minuten gekommen ist. :) Oder ich habe einfach beim Vorspiel was falsch gemacht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es schon mal geschafft, bei einem Quickie  meine Frau nach vier, fünf Stößen zum Orgasmus zu bekommen.
Da hatten wir aber auch schon eine etwas längere Sexpause hinter uns...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden