Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
schubidu

Intimsaugschale mit Nebenwirkungen?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich würde gerne mal wissen, ob andere Anwenderinnen einer Intimsaugschale auch Probleme damit hatten. Ich hatte schon nach 1 Tag Brennen und Stechen im geamten Intimbereich. Und nein, ich habe es nicht übertrieben mit der Anwendung!!

Fühlt sich fast wie ein Pilz an.

Was meinen andere dazu?

Viele Grüße

schubidu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar keine "Anwenderin" :) , aber ich habe auch schon gehört das einige Frauen sehr sensibel auf diese Saugschalen reagieren. Ich denke mal, dass man ohne ärztlichen Rat die Finger von diesen Dingern lassen sollte.

Die Werbung verspricht viel und wir wissen alle was die Realität dazu sagt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo schubidu,

ein Brennen und Stechen bei der Verwendung einer Vaginalsaugschale ist eine ganz normale Reaktion Deines Körpers, wie bei einem heftig herbeigeführten Knutschfleck und führt zu folgendem Effekt:

Deine Schamlippen vergrössern sich und schwellen an. In diesem Zustand verbleiben sie eine gewisse Zeit. Das erregt den Mann und er möchte den weichen "Pilz" mit seiner Zunge liebkosen.

Diese Regel gilt: Je fester Du (mit einer Saugschale) pumpst, desto grösser der Druck und das "unangenehme Ziehen" in Deinen Schamlippen. Das ist ganz normal. Taste Dich vorsichtig heran.

Gruss

Darkchylde

Bearbeitete von Darkchylde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal sollte die Anwendung einer Saugschale Spaß bereiten.. und nicht schmerzhaft sein..

Aus diesem Grund ist es wichtig sich vorsichtig an die ganze Sache ran zu trauen.

Gib nie mehr Druck, als du eigentlich aushälst.

Und behalte die Saugschale nicht zu lange dran.

Dass es an dem Tag der Anwendung natürlich zu Schwellungen kommt (die ja gewollt sind), ist natürlich und hält auch einige Zeit an.

Am nächsten Tag sollte dies allerdings vorbei sein.

Wenn du wirklich ein Brennen oder Schmerzen über längeren Zeitraum empfindet würde ich damit vorsichtig sein.

Ich denke du hast es wahrscheinlich beim ersten Mal ein wenig übertrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dazu sagen, daß der Rand der Saugschale während der Anwendung im Laufe der Zeit ein bißchen weh tut. Dieser muß sich ja zwangsläufig stark festsetzen, sonst kommt Luft rein und funktioniert nicht. Mit "weniger stark absaugen" wie wohl meiner Vorschreiber meinen, gehts auch nicht, weil sonst nicht ausreichend Vakuum erzeugt wird und das ganze wieder abfällt. Ich sauge also, bis die Schale völlig vom Geschlechtsteil ausgefüllt ist. Mehr als max 5 min halte ich es aber nicht aus, eben aus dem Grund, daß der Schalenrand Aua verursacht.

Jetzt aber zu deiner eigentlichen Frage. Deine Symptome sind mir unbekannt und ich benütze das Teil häufig. Wie gesagt, Den Randabdruck kann man am Folgetag manchmal noch spüren. Im Intimbereich bleibt aber nur noch ein Rest wohligen Gefühls.

Einzige Erklärung - da war vorher schon Scheidenmäßiges nicht i.O. oder die Schale ist chemisch nicht gut. Da könnten Schadstoffe ausgedünstet sein. Es sollte im Neuzustand keinerlei Geruch wahrgenommen werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit "weniger stark absaugen" wie wohl meiner Vorschreiber meinen, gehts auch nicht, weil sonst nicht ausreichend Vakuum erzeugt wird und das ganze wieder abfällt.

Doch mit der Vacu-tech klappt das super.. also auch mit weniger Druck sein Ergebnis zu erreichen.. es dauert nur ein wenig länger.. Aber lieber auf diesem Weg, als Schmerzen durch zu schnelles Pumpen zu haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0