Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
mitgliedsnam

Erste Fragen

22 Beiträge in diesem Thema

1. Welches Gleitgel würdet ihr für das FL empfehlen? Was kan passieren, wenn ich kein geeignetes nehme? Habe Gleitgel bisher nie beim Sex benutzen müssen, besitze nur das (http://www.amazon.de/gp/product/B0042G2LL4), geht das auch?

2.Es hieß mal, dass man das FL mit Alkohol besprühen soll. Da ging es aber um eine luftdichte Lagerung. Kann ich das sein lassen, wenn ich mein FL einfach so liegen lasse? Nur Wasser und ab und an mal bisschen Duschgel?

3. Was ist damit, das FL nach dem Auswaschen wieder ins offene Insert zu tun und auf die Heizung zu legen, damit es dort trocknen kann? Oder reicht die Lüftung meines Computerbildschirmes als Trockenunterstützung aus? Meine Schokolade macht die jedenfalls immer weich, wenn ich sie keinen Meter davon entfernt ablege. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Welches Gleitgel würdet ihr für das FL empfehlen? Was kan passieren, wenn ich kein geeignetes nehme? Habe Gleitgel bisher nie beim Sex benutzen müssen, besitze nur das (http://www.amazon.de/gp/product/B0042G2LL4), geht das auch?

Nein, das von dir ausgesuchte Gel geht leider nicht, weil es auf Silikonbasis ist. Du kannst ein beliebiges Wasserbasiertes Gleitmittel verwenden. Welches ist im Prinzip egal. Ich persönlich würde eins Empfehlen, was es in einer Pumpflasche gibt, das ist einfacher zu handhaben als irgendwelche Quetschflaschen oder Tuben. Das billige zeug von eis.de tut's wunderbar, auch wenn es ein bisschen chemisch riecht.

2.Es hieß mal, dass man das FL mit Alkohol besprühen soll. Da ging es aber um eine luftdichte Lagerung. Kann ich das sein lassen, wenn ich mein FL einfach so liegen lasse? Nur Wasser und ab und an mal bisschen Duschgel?

Wasser und Flüssigkseife sind zum Saubermachen völlig okay. Von Alkohol würde ich eher abraten - lieber das hintere Ende der Fleshlight auflassen, so das das innere immer gut belüftet ist, und Feuchtigkeitsreste gut verdunsten können so daß nix modert oder schimmelt.

3. Was ist damit, das FL nach dem Auswaschen wieder ins offene Insert zu tun und auf die Heizung zu legen, damit es dort trocknen kann? Oder reicht die Lüftung meines Computerbildschirmes als Trockenunterstützung aus? Meine Schokolade macht die jedenfalls immer weich, wenn ich sie keinen Meter davon entfernt ablege. ^^

Also, ich stelle das Fleshlight immer mit dem dünnen ende nach unten auf die Heizung, beide Enden offen. Auf diese Art und weise trocknet es am schnellsten und am günstigsten. Du kannst es auch einfach irgendwoanders liegen lassen, es dauert dann einfach länger bis es trocken ist. Die senkrechte Stellung hat allerdings den Vorteil, daß Wassertropfen nicht im Case verbleiben, sondern nach unten heraustropfen können, und je wärmer die Luft, umso schneller trocknet das Innenleben.

Bearbeitete von orgasmscience

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Gleitgel ist Waterglide oder Aquaglide gut. Kann man mit 50% Wasser mischen, dann flutscht es besser. Am besten eine große Flasche bei dem Versender holen, der wie gefrorenes Wasser heißt und eine Tube dazu (zum Mischen).

Das Gleitgel dann zusammen mit der FL ins heiße Wasser legen (das insert) vor der Benutzung.

Hinterher mit Flüssigseife auswaschen, von beiden Seiten umstülpen und mit einem Microfasertuch abtrocknen. Dann beidseitig offen einen Tag liegen lassen.

Und für die Besserwisser gleich vorweg: Ja, Flüssigseife schadet nichts, benutze ich seit Jahren. Und Pudern ist Unsinn, kann, muss man aber nicht machen. Auch Alkohol etc. ist unnötig, wenn du gründlich mit heißem Wasser und Flüssigseife auswäschst.

Viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen ganzen Tag?:blink: Ich dachte, die Dinger trocknen in 2-4 Stunden. Ich bin da bisschen paranoid, wenn mal Freunde zu Besuch kommen und das Teil zufällig finden. Ja, man kann die Dinger im Schlafzimmer aufbewahren, aber man weiß ja nie...:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Puder auf frisch gekauften Dildos, ist das das Selbe? Muss ich das vorher abwaschen, ist das gesundheitsschädlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen ganzen Tag?:blink: Ich dachte, die Dinger trocknen in 2-4 Stunden. Ich bin da bisschen paranoid, wenn mal Freunde zu Besuch kommen und das Teil zufällig finden. Ja, man kann die Dinger im Schlafzimmer aufbewahren, aber man weiß ja nie...:rolleyes:

Das mit dem Umstülpen und irgendwelche Spezialfasertücher ... mache ich nie, halte ich für total übertrieben. Und wenn du es tatsächlich so auf die warme Heizung stellst daß Flüssigkeitsreste nach unten raustropfen können, sollten 2-4 Stunden locker reichen damit das Innenleben vollständig trocken wird. Es ist wirklich keine Wissenschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Puder auf frisch gekauften Dildos, ist das das Selbe? Muss ich das vorher abwaschen, ist das gesundheitsschädlich?

Ob es das selbe ist, weiß ich natürlich nicht. Gesundheitsschädlich dürfte es nicht sein. Ich würde es aber vorher abwaschen, weil Puder an der falschen stelle unerwünschte Reibung erzeugen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Umstülpen und irgendwelche Spezialfasertücher ... mache ich nie, halte ich für total übertrieben. Und wenn du es tatsächlich so auf die warme Heizung stellst daß Flüssigkeitsreste nach unten raustropfen können, sollten 2-4 Stunden locker reichen damit das Innenleben vollständig trocken wird. Es ist wirklich keine Wissenschaft.

Nun, ein Fehler ist es nicht, denn mit dem Tuch krieg ich sofort 95% der Feuchtigkeit aus den Rillen, Noppen etc. Der Rest ist in ein paar Stunden trocken. Ohne diese Prozedur muss das Insert mindestens einen ganzen Tag offen liegen und selbst dann wäre ich skeptisch, ob nicht doch noch ein Rest von Wasser, Gleitgel etc. in den Zwischenräumen verblieben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, als Wissenschaft sehe ich das gar nicht, höchstens als Arbeit.

Mikrofasertücher habe ich zur Hand und das FL aus dem Starterset hat ka keine Rillen und Noppen, sollte also relativ einfach zu reinigen sein.

edit: Hat schon jemand Erfahrungen mit den Dildos von Fleshlight gesammelt. Sehe die gerade im Shop...und Vermarktung in allen möglichen Richtungen. Das Alien-FL hielt ich bisher schon für extram. Aber Frankenstein-FL oder Blade-FL :o

Bearbeitete von mitgliedsnam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Gleitgel kann ich dir Pjur Men Waterglide empfehlen. Das beste was ich bisher ausprobiert habe!

Trocken lasse ich die Fleshligt auch samt Case senkrecht auf der Heizung. Klappt wunderbar! Und wenns jemand sehen sollte ist es mir auch egal. Wenn mich jemand aufgrund der Nutzung eines Sexspielzeuges bewertet und damit nicht klar kommt ist es sein Problem. Dildos werden doch auch akzeptiert und heiß in Mädelsrunden disskutiert ;) No Panic!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte mir wohl doch kein normales Insert kaufen sollen. Das schneidet zwar gut ab, aber im Vergleich zu den anderen ziemlich schlecht.

Naja, muss ich wohl erstmal testen. Bis jetzt leider noch nicht dazu gekommen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe jetzt mal bisschen mit meiner Freundin dran rum rumexperimentiert. Und zumindest ich bin bisschen enttäuscht, muss ich sagen. Vielleicht habe ich auch zu viel erwartet. Guter Orgasmus und schönes Gefühl danach, aber nicht so perfekt wie erwartet. Bis jetzt bin ich nicht der Meinung, es sei ein Muschiersatz. Hätte wohl doch das Vortex nehmen sollen.

Morgen probiere ich das Ding nochmal in alles Ruhe alleine aus. Kurze Frage: Kann man das Insert auch ohne Behältnis an ein Kissen binden? Ich habe es zwecks Missionarsstellung mit dem Behältnis an ein Kissen gebunden, hat in der Leistengegen gestört. Und zwischen Mettgestellund Matratze rutscht es. Bei einer Bedienung wie in der Reiterstellung hat es sich bis jetzt für mich am besten angefühlt, aber da fehlt mir der warme Körper auf mir.

Vielleicht habt ihr auch noch paar Tipps für mich, noch mag ich kein Fazit abgeben. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe jetzt mal bisschen mit meiner Freundin dran rum rumexperimentiert. Und zumindest ich bin bisschen enttäuscht, muss ich sagen. Vielleicht habe ich auch zu viel erwartet. Guter Orgasmus und schönes Gefühl danach, aber nicht so perfekt wie erwartet. Bis jetzt bin ich nicht der Meinung, es sei ein Muschiersatz. Hätte wohl doch das Vortex nehmen sollen.

Morgen probiere ich das Ding nochmal in alles Ruhe alleine aus. Kurze Frage: Kann man das Insert auch ohne Behältnis an ein Kissen binden? Ich habe es zwecks Missionarsstellung mit dem Behältnis an ein Kissen gebunden, hat in der Leistengegen gestört. Und zwischen Mettgestellund Matratze rutscht es. Bei einer Bedienung wie in der Reiterstellung hat es sich bis jetzt für mich am besten angefühlt, aber da fehlt mir der warme Körper auf mir.

Vielleicht habt ihr auch noch paar Tipps für mich, noch mag ich kein Fazit abgeben. ;-)

edit: Warum kostet ein FL: Vortex bei amazon eigentlich mit Behältnis weniger als nur das Insert ohne Behältnis? xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch nach normaler Benutzung muss ich sagen....nix. :( Weiß nicht woran es liegt, aber das Ding klebt auch total, dabei war das erst die zweite Benutzung, keine Spur von "samtig weich". Und der Orgasmus ist auch nicht anders als mir der Hand bei mir. Ich versteh das nicht :unsure:

Was mache ich falsch? Ich nehme das Insert raus, lege es für eine Viertelstunde in warmes Wasser, tue es dann wieder rein und los gehts. Wie gesagt, keine Spur von einem samtigen Gefühl, es klebt widerlich am Ende von meinem Penis fest, das fühlt sich seltsam an. Keine Spur von Stimulation. Und dafür habe ich 50 ausgegeben. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich die Stelle mit dem Gleitgel überlesen, oder verwendest Du etwa keines?

Das mit dem Wässern kannst Du Dir schenken, da die Wärmekapazität vom FL-Material nicht besonders hoch ist.

Gleitgel (meine Empfehlung: auf Wasserbasis) ist unerlässlich. Ohne fühlt es sich bescheiden an und Du zerstörst das Material.

Wie groß sind Deine Erwartungen? Das FL ist ein klasse Toy, aber eine echte Frau kann es nicht ersetzen. Einen Superorgasmus wird es Dir auch nicht durch reine Mechanische Betätigung liefern - der findet im Kopf statt!

Mein TIP: Lass Dir Zeit damit; Verwende Gleitgel; Wenn Deine Freundin mitspielt um so besser - bindet es in Euer Liebesspiel ein; Experimentier mal etwas mit dem Saugeffekt durch Schließen der Kappe; lass Deine Freundin bei abgeschraubter Kappe mal dran saugen usw.........

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleitgel habe ich natürlich zur Genüge verwendet.

Frage jetzt: Wie widerstandsfähig ist das Insert? Kann ich das Insert rausnehmen und Fest an ein Kissen binden. Vielleicht umwickelt von einem Badetuch. Wie gesagt, das Behältnis stört etwas. Oder auch einfach mal das Insert in die Hand nehmen und sich damit einen hobeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht beides. Da die Inserts (mein Eindruck) nicht mehr ganz so stabil sind wie früher, solltest Du aber nicht mit Gewalt vorgehen, auf ausreichende Schmierung achten und dafür sorgen, dass der Kanal frei liegt und keine Knicke hat.

Habe die Inserts auch schon one Case verwendet, aber der im Case generierbare Saugeffekt ist schon nicht zu verachten.

Noch ein Hinweis zum Wässern: Wasser verdünnt wasserbasiertes Gleitgel natürlich. Das könnte den von Dir beschriebenen Klebeeffekt verursacht haben.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin überrascht, dass keiner mehr etwas zu der Stelle mit dem Alkohol gesagt hat ! Also wie schon richtig gesagt wurde, zum reinigen (reinigen nenne ich das durchspülen des Inserts zum entfernen von Gleitgel/Sperma) nimmt man KEINEN Alkohol.

Aber so zwischendurch (meinetwegen alle 5 6 7 male nach Gebrauch) kann man mal nen Schuss Alkohol durch die Fleshlight jagen, das dient der Hygiene, Stichwort Desinfektion ! Und, das ist nen netter Nebeneffekt, danach trocknet das Sleeve schneller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So lange du nur deinen eigenen Lümmel in das Teil rein steckst, musst du dir nicht viele Sorgen machen. Weder Sperma noch Gleitgel ist giftig und auch wenn es eintrocknen sollte, es wird sich keine giftige Substanz bilden.

Ich nehm Seife und viel heißes Wasser, reicht vollkommen. Aber Alkohol wird wohl auch nicht schaden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob giftig oder nicht, ist egal. Es geht allgemein um Hygiene, Virenbefall, Schimmel und ähnliches. Aber okay, ich werd mein "Besteck" weiter sauber halten, andere können gerne vom dreckigen Teller essen. Überrings ist Seife nen Materialkiller, wenn mans über Jahre benutzt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0