Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Esther

Der erste Analsex

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

So, mein Urlaub ist um, Bärli ist wieder weg und ich hab ne Menge neuer Erfahrungen gesammelt. Nachdem am Sonntag unser Umzug vorbei war und wir wie tot ins Bett gefallen sind, war ich den Rest des Urlaubs fast nur noch scharf. Naja unsre Spielzeugtüte war schon in der neuen Wohnung und so musste Bärli mal mit voller Manneskraft ran.

Nach einer Sexorgie am Montag (hat sich den ganzen Tag über hingezogen) wollten wir es uns Dienstagabend nochmal schön machen. Ich hatte schon wieder Lust auf Spielchen gehabt, weshalb wir nochmal kurz Gummibärchen kaufen fahren mussten! Tipp: Gummibärchen verstecken kann sehr erotisch sein :wink:

Zuhause angekommen, haben wir uns Minority Report eingelegt und übereinander gekuschelt. Ich lag unten und Bärli auf mir. Als er immer schärfer wurde, kamen wir auf die Idee es mal anal zu probieren. Also Gleitgel raus, fein eingegelt und mich nochmal kurz massieren lassen. Bärli ist dann ganz sanft eingedrungen. Es hat fürchterlich viel Spaß gemacht und als er dann noch meinen Kitzler massierte, bin ich explodiert. Er konnte sich auch nicht mehr zurück halten und wir zwei sind wunderbar zusammen gekommen!

Das war echt der Hammer!

:arrow: Habt ihr es auch schonmal versucht/würdet ihr es mal versuchen?!

:arrow: Was sind eure Erfahrungen/Wie wars?!

:arrow: Macht ihr es regelmäßig?!

So und bevor es wieder Diskussionen um dreckig oder nicht gibt: Bärlis Nudel war sauber gewesen! Es waren weder Klumpen noch irgendetwas andres dran gewesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Club, ein Großteil Deiner Fragen wurden/werden schon im Anal-Forum ausgiebig diskutiert, schau doch mal vorbei... vermeidet Doppelpostings etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde nicht, dass in diesem speziellen Fall Doppelpostings schlimm wären, da diese vielleicht einiges in neuem Licht erscheinen lassen und anderes betonen können... :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ja schon mal was dazu geschrieben, aber nochmal kurz: wir machen Analverkehr hin und wieder, ist und bleibt aber die Ausnahme! Wenn es passiert, dann nur, wenn wir beide richtig geil sind.

Das Gefühl dieser Enge (trotz ausreichend Flutschi :wink: ), der Anblick (so von hinten habe ich ja nun mal einen guten Einblick... :oops: ) und die Vorstellung dabei im Kopf (ist irgendwie animalisch) sind einfach Klasse!

@Esther: und es hat auch anfangs nicht ein bißchen weh getan (wie du sagst hattet ihr ja noch keine Erfahrung damit!)? Beschreib doch mal so aus Frauensicht den Unterschied des feelings!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist das nix.

Mein Freund hat den Dreh nicht raus, er schnallt nicht, daß das erstens mit Fingern (Finger sind aber eher ungut) oder kleinem Dildo vorgedehnt werden muß, daß es LANGSAM gehen muß (keine ruckartigen Bewegungen), und daß Fingernägel scheiße sind. Das kann ich dem währenddessen tausendmal sagen, wenn der rattig ist (und das macht ihn MEGA rattig), schnallt der das irgendwie nicht. Wenn ich es ihm hinterher sage, ist es bis zum nächsten Mal wieder vergessen.

Hab ihm (Wink mit dem Zaunpfahl) sogar mal ne sehr gute "Anleitung" geschickt, die er aber offensichtlich nicht wirklich verinnerlicht hat ...

Jetzt hab ich keinen Bock mehr, sonst ist er ja sehr sanft, aber wir haben das schon ein paar Mal getestet, und mein Hintern hat danach immer dermaßen wehgetan ... Blut in der Unterhose, weil das Poloch anreißt oder ähnliches, das törnt nicht wirklich an.

Ich mach ihm da keine Vorwürfe, ich kann verstehen, daß solche Informationen in der Situation vor Hormonen nicht abrufbar sind (und er sieht echt niedlich aus, wenn er so verklärt guckt), aber mir ist es dadurch einfach zu stressig, da ich ständig korrigiren muß.

Vielleicht sollte ich ihm noch mal ne Chance geben ... vielleicht schnallt er es ja irgendwann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Weltraumputze: also ich gebe zu es kostet eine Menge Überwindung nicht so fest zuzustoßen wie vorne! Analsex braucht Zeit und -wie du geschrieben hast-Vorbereitung! Aber man(n) wird dafür entschädigt :mrgreen: ! Bloß weh tun möchte ich meiner Kleinen dabei auf keinen Fall (klappt ja dann auch) :!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uwe!

Also mir hat es keinesweges weh getan. Ich empfand es allgemein als eher angenehm. Okay, ich war auch richtig geil und hätte alles mit Bärli gemacht. Er lag ja schon auf mir und hat außen mit seiner Nudel schon an meinem Po gerieben, was ich als äußerst schönes Gefühl in Erinnerung habe. Es war zwar nicht so intensiv wie vorn, aber es hat genügt, dass ich ihn in mir spüren wollte. Inne habe ich fast gar nix gespürt. Das schöne Gefühl ging irgendwie nur von meinem Löchlein aus. Und als Bärli dann am Kitzler gespielt hat, ist das normale Spielen dort zu einem Hammerorgasmus ausgebrochen. Das anale war sozusagen eine prima Unterstützung für Bärlis Handarbeit :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich mache mit meiner Freundin auch ab und an mal Analsex und wir finden es beide richtig geil. Das schöne, so finde ich zuminedest, ist, dass es da richtig eng ist und wenn wir dann noch einen Vibrator oder Liebeskugeln dazu nehmen, dann ist es ja fast ein Sandwich und meine Freundin geht richtig ab.

Also, wer es noch nicht ausprobiert hat, der sollte es unbedingt mal machen. Aber wie schon öfter hier beschrieben. Evtl. Gleitgel benutzen und dann auch noch ganz viel Zeit lassen bei der Sache. Wir dehnen immer mit einem kleinen Vibrator hinten vor. Der geht ganz einfach bei ihr rein, dann vielleicht noch einen etwas größeren und dann ich rein oder sie hat, als sie alleine war, sich mal die 5er Liebeskugelkette hinten eingeführt und ich dann noch von vorne. Auch genial. Vielleicht probiert ihr es ja auch mal.

Viel Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo patrick83! Unser Vorbereiten auf den Analsex sieht so aus, dass mich Bärli massiert. Erst den Rücken, damit meine ganzen Verspannungen vom Tag weg sind, und dann den Po, da ich dadurch immer Lust auf seine dicke Nudel bekomme. Und es geht auch ohne vorher zu dehnen. Nach der Massage bin ich einfach so scharf, dass es richtig geil ist, sofort was "Dickes" hintendrin zu spüren. Übrigens: Die Enge ist es, die den meisten Männern am Analsex so sehr gefällt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Esther: das mit der Enge stimmt natürlich, das Gefühl dieses festen Druckes um den Penis ist einfach toll.

Kann aber noch die "Kopfgeschichte" dazu kommen, nämlich die Hingabe der Partnerin oder vielleicht auch das Gefühl, daß sie sich ihrem Partner unterwirft (ich denke beim Analverkehr -meine jetzt insbesondere die Hündchenstellung oder auch die Stellung von vorne- ist der Mann ja meist der deutlich aktivere!).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Julia! Ich bin halt ein großes A****loch :lol: Nee, Spaß beiseite. Ich hab erst seit ca. einem Jahr mit Bärli Analsex. Bei uns gings so los, dass er versucht hat, mich zu dehnen, in dem er immer mit ein bis zwei Finger eingedrungen ist. Ich fand das aber sehr unangenehm und wollte dann auch keinen Analsex haben. Und eines schönen Tages, als er wieder mal bei mir Urlaub gemacht hat (wir haben zwischendurch 450km auseinander gewohnt), haben wir das so gemacht, wie oben beschrieben. Es war richtig schön. Seitdem praktizieren wir es so, weil ich darauf "anspringe". Natürlich nutzen wir auch ne ganze Menge Gleitgel, weil es schon verdammt weh tut, wenns trocken ist. Schnell machen ist bei uns absolut verboten. Wir haben es mal schneller versucht und es war dann schon echt blöd. Außerdem hat es meinem Bärli auch nicht mehr gefallen :? Er genießt es dafür umso mehr mit mir Liebe zu machen :D Auf welchen Gebiet sammelst du denn zur Zeit?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Julia, Du hast mich neugierig gemacht :wink: .

Ich kann Dir nur zustimmen.. Wir haben es ein- oder zweimal probiert, aber mit Gleitgel, weil ich vorher auch mal einiges drüber gelesen habe und weiß, dass Analverkehr unter Umständen gefährlich werden kann.

Leider hat es bisher nicht geklappt, ich habe wohl eine ziemlich ausgeprägte Pomuskulatur und mir tat es trotzdem langsamem Vorgehen usw. schon am Anfang total weh, da haben wir es erstmal gelassen.

Einfach mal schauen, was die Zukunft so bringt, probieren würde ich es gerne mal. Aber wenn es nicht klappt, dann klappt es nicht und wir haben auch so viel Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@honey:

Eigentlich will ich die hier schon duzendmal geposteten Tipps nicht wiederholen, nur eins liegt mir aus eigener Erfahrung am Herzen: Wenn man das ganze zu verkopft angeht, wirds nix, egal bei welcher Position, Technik etc. Aus meiner Erfahrung waren die schönsten Erlebnisse nie geplant, sondern sind einfach "passiert", weil beide von der Lust überkommen wurden und es dann probiert haben, alles andere ist wenig erfolgversprechend :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also - ich glaub die Story so nicht so ganz, sorry.... ich kann es mir nicht so ganz vorstellen - und ich finde, dass man mit derartigen Berichten etwas aufpassen sollte, weil uU andere, die sich nicht so gut auskennen, verleitet werden, Blödsinn zu machen....

Wenns dus nicht glauben magst, kann ich nix für. Außerden geht es ja hier darum unsre Erfahrungen zu posten. Und wenn du schonmal in andren Threads reingelesen hättest, dann wüsstest du, dass ich schon einiges dazugeschrieben habe. Auch wie frau mann verwöhnt.

Mag sein, dass Dein Bärli nicht gar so gut ausgestattet ist, wie Du immer betonst (warum eigentlich? Warum schreibst Du in fast jedem Posting, wie dick sein Ding ist???)

Kann sein, dass du das falsch verstehst. Bei uns beiden ist das eine Umschreibung für seine Nudel. Es ist einfach in meinem Sprachfluss so drin. Und zu klein bzw. dünn?! Würd ich nicht sagen. Aber das gehört nicht hierher :wink:

So ich geh jetzt Schnittchen für meinen Mann schmieren, nicht dass er mir morgen verhungert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch auf die Gefahr hin, daß ich wieder als die/das Böse hingestellt werde und es hier auch ein wenig OT ist, muß ich Julia einfach nur zustimmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Esther: Mensch, bist ja schon ein super Hausfrauchen! Kann Dein Freund sich seine Brote nicht alleine machen???? Sowohl mir als auch meinem Freund wäre das ja wirklich zu doof, es sei denn, einer hätte Gipsarme!

@den Rest: Danke für die lieben Tipps! Ich glaube, so ein Plug ist nicht wirklich was für mich. ich bin in dem Bereich auch super empfindlich, von daher glaube ich fast gar nicht, dass das noch was wird, was aber auch nicht wirklich schlimm ist.

Das Vertrauen ist auf jeden Fall da, daran liegt es nicht. Eigentlich kann ich mir schon denken, woran es liegt, und da helfen dann auch die besten Tipps nichts (keine Sorge, mir ist nichts sexuell schlimmes passiert!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! Ich bin zwar nicht gerade der Vielschreiber, aber mitlesen tu ich schon lange. Deswegen möchte ich nur sagen: Kriegt euch doch nicht gleich so in die Haare! Auch wenn ihr Esther nicht glaubt (was ja euer gutes Recht ist), und selbst wenn sie durch offensichtliche Widersprüche Mißtrauen erweckt, dann muß man ja nicht gleich persönlich werden... Das kann man auch ruhig besprechen.

In dem Sinne: Ruhigen Abend wünsche ich allen.

Tatze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Julia

Die Seiten fand ich wirklich sehr interessant und genau auf den Punkt gebracht. Super Tip, danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Julia!

Es wär echt nett, wenn du dein bescheuerten Vorwürfe, dass mein Sexleben fiktiv wär, endlich sein lässt!

Übrigens gehen die links bei mir nicht. Es stimmt mit der URL was nicht. Kann aber auch an unsrem neuen Internet liegen. Der verbietet einige Seiten. Wie bist du zu der Seite gekommen?! Ich würd gern wissen, ob es statt der "bekannten" Risiken, wie Entzündungen bis hin zu Rissen in der Darmwand, noch mehr Gefahren gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0