Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Christine Patschull

Schmetterlinge im Unterleib - Selbstbefriedigung macht krank!

8 Beiträge in diesem Thema

Sehr geehrte Forumsteilnehmer!

Auch auf die Gefahr hin, mich hier unbeliebt bis sehr unbeliebt zu machen, habe ich die Erfahrung gemacht, dass Selbstbefriedigung krank macht!

Bei allen wie auch immer gearteten Voruteilen bin ich tatsächlich zu dieser Überzeugung gelangt. mein Gewissen ist sozial und auch (etwas) emanzipiert. Und ich bin krank bis sehr krank geworden durch diese Masturbation:

die ganze geschichte:

meine Professoren und Lehrer haben (beide) seelisch kranke (Ex)-Ehefrauen, deren Seelen so dermassen unterdrückt sind, dass sie 'Fernseher' haben: sie sehen laufende Bilder vor ihrem geistigen Auge und können sich so eine Menge einbilden, eine Menge sehen von anderen menschen.

Waehrend ich in diesem Bett lag und nicht mehr anders konnte als mich 2x mal zu masturbieren täglich ob der zahlreichen pornoemails, die ich auf meinem computer bekam, fühlte ich mich sehr verfolgt und beobachtet. Ich glaube nicht, dass das nur mein gewissen war, sondern eben jede (Ex-) Ehefrauen der Professoren mit ihren geistigen Fernsehern, die mich verfolgten: Was mahct sie da? Wie geht es ihr? Masturbiert sie sich? Koennen wir da was machen? Wir haben uns krank gelacht!

Liebeswahn, Paranoia blieben nicht aus. Jezt liege ich hier, masturbiere rnicht mehr und bin neutral. ich fuehle mich nicht mehr verfolgt und bekomme keine pornoemails mehr.

ich habe die These, dass niemand, kein Mensch auf der Welt, sich jemals freiwillig selbstbefriedigen wuerde: diese leute werden vergewaltigt, haben mentale ejakulationen etc.

wie seht ihr das ?

(allen, denen das spass macht, bitte ich von einer antwort abzusehen)

tine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass das nur mein gewissen war, sondern eben jede (Ex-) Ehefrauen der Professoren mit ihren geistigen Fernsehern, die mich verfolgten: Was mahct sie da? Wie geht es ihr? Masturbiert sie sich? Koennen wir da was machen? Wir haben uns krank gelacht!

Masturbation ist etwas natürliches, harmloses. Millionen von Menschen (und Tieren) tun es jeden Tag, und fühlen sich dabei (und danach) ganz wunderbar. Wenn Masturbation dich krank zu machen scheint, ist das wahrscheinlich ein symptom eines tieferliegenden Problems.

Um es mit einem Bild zu sagen: Wenn du läufst, und danach tun dir deine Füsse weh, kommst du dann auch zu dem schluss, das laufen krank macht? Wohl eher nicht. Entweder du überbeanspruchst dich, oder aber mit deinen Füssen stimmt etwas nicht. Und was macht man, wenn man selbst nicht dadrauf kommt, was das Problem mit den Füssen ist? Man geht zum Arzt.

Und ich finde, das solltest du auch tun. Wenn Masturbation bei die Verfolgungswahn auslöst, glaube ich, solltest du dir professionelle Hilfe suchen. Das klingt einfach ganz und garnicht gesund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich ist dein Post nach den Grundsätzen der Kohäsion und Kohärenz kein 'Text'. Weniger wissenschaftlich ausgedrückt: einige Sätze mit verschiedenem Inhalt, untereinander ist aber kein Zusammenhang zu finden, sodass ich am Ende nicht weiß, was du damit ausdrücken willst. Einzig die Kernaussage "Masturbation macht krank", aber dafür hätte auch ein einziger Satz gereicht - was ich mit "stimmt nicht" beantworten kann (Quelle: eigene Erfahrung).

Fazit: Wenn's dir ohne SB besser geht, dann lass es eben vorerst bleiben, bis der Grund dafür gefunden ist, warum das passiert. :huh: Verstehe dieses Trara ehrlich gesagt nicht... für mich klingt das auch eher so, als ob da bei dir ein tiefergehendes psychisches Problem vorzuliegen scheint.

Bearbeitete von tagchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Troll

In anderen Foren wurde er/sie wegen solch einer Kacke schon gesperrt, ich benutze das Wort "Kacke" weil es den "geistigen Erguss" dieses Trolls am besten umschreibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

blink.gif

Ganz ehrlich, ich glaube, da macht sich jemand einen Heidenspaß mit dem Versuch, uns hier zu verar...en!

Sollte das allerdings ernst gemeint sein, dann würde ich die Dame gerne sehen.

Ich stelle mir da etwas in einem Batikkaftan vor, Dreadlocks zwischen den Beinen und Räucherstäbchen in den Ohren um die ungewaschenen Quanten in Birkenstocks zu kaschieren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, hab den Namen kurz nach dem Posten auch mal gegoogelt und festgestellt, dass meine Mutmaßung wohl in die richtige Richtung geht: eindeutig geistig beeinträchtigt... <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0